Pide-Teig zu hart geworden

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es nicht der Ofen ist, kann es mehrere Gründe haben, entweder war die Hefe nicht frisch genug, es wurde nicht richtig geknetet, oder der Teig wurde nicht richtig aufgehen gelassen, oder das Wasser war zu heiß, bei letzteres könnte es die Hefekulturen zerstört haben...gutes Gelingen :-)

Ohh danke genau das Wasser, was mein Schatz später noch dazugegeben hat, war heiß ://

0
@lauramusti

Bitteschön...siehst du, da hast du schon den Fehler, denn bei deiner Erfahrung, musste es ja irgend etwas damit zu tun haben zwinker...gutes Gelingen :-)

0

War die zugegebene zerlassene Butter vielleicht noch zu heiß? Dann hat sie ggf. die Hefebakterien zerstört und der Teig konnte nicht stabil aufgehen?? Oder die Füllung zu warm in den Teig gegeben?? Auch das Salz soll möglicht nicht direkt mit dem Hefeansatz in Berührung kommen.

Bei deiner Pizza-Erfahrung würde ich in der Richtung nach dem Grund suchen.

Liest sich eigentlich so, als hättest du schon öfter Hefeteig gemacht. Hast du ihn gründlich geknetet und geschlagen und danach zweimal (erst als Klumpen, dann als ausgerollter Fladen) gehen lassen?

Was möchtest Du wissen?