Wie lange habe ich Zeit das Gebet zu verrichten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Esselamu alejkum
Dhuhr ist das Mittagsgebet .
Asr ist das Nachmittagsgebet .
Fajr darfst du bis Sonnenaufgang verrichten .
Asr darfst du bis 40 Minuten vor Magrib verrichten ( da du nicht beten solltest in der Zeit in der die Sonne untergeht ) .
Ansonsten kannst du gebet bis zum nächsten Gebet verrichten jedoch ist Allahs liebste Tat wenn man das Gebet pünktlich verrichtet also versuch dies zu tun .

As salmu alaikum, also bis zu nächsten Gebets Zeit. Also von mittag bis zum Nachmittag. Nachmittag bis zum Abend. Abend bis zu nachts und nachts bis morgens.morgens aufpassen weil wenn die Sonne aufgegangen ist darfst du nicht mehr.

das dürfte in der polarncht und am polartag aber schwierig werden. da hat aber einer der götter nicht aufgepasst

0

Aleykzm selam bruder so eine antwort habe ich gesucht danke dir!

0

Kein Problem. Am besten so früh wie möglich beten. Das gibt mehr Lohn.
Allah soll alle Menschen rechtleiten und unsren glauben stärken. Amin

0

Man sieht Martin(zuhause) hat mal wieder nix besser zu tun.

Bei Nachmittagsgebet ist das anders.... du darfst bis ca. 30-45 Minuten vor Abendgebet beten... Aber wenn du bis dahin nicht gebetet hast, so darfst du das Gebet nicht fallen lassen und du musst dann trotzdem in den letzten 30-45 min das Gebet verrichten. Dabei lässt man die "Sunna-Gebete" raus, und verrichtet nur das Pflicht(Farz)-Gebet.

Alle Zeit der Welt, das hört sowieso keiner, alle die von dem IS ermordet wurden haben auch gebetet.

Was möchtest Du wissen?