Wie lange dürfen Eltern maximal hausarrest geben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wie wärs mit gar nicht? 

Die meisten Eltern machen das nur weil sie selber so erzogen worden sind und sie es nicht besser wissen.

Erstmal ergibt diese Maßnahme meistens absolut kein sinn, da Kinder/Jugendliche dadurch noch weniger gewillt sind ihre Aufgaben zu erfüllen bzw sich nach den Regeln zu richten und ihre Wut darüber noch mehr an den Eltern auslassen...

Man könnte Hausarrest schon zur psychischen Gewalt zählen, da der Verbot von sozialen Kontakten und der Gestaltung der Freizeit auch psychische folgen haben kann. Aber auch der bewegungsmangel, der daraus resultiert ist ja auch nicht unbedingt sehr gesund in der heutigen Zeit der fettleibigkeit :D

Ein Kind einzusperren ist übrigens strafbar ^^ 

Also sag deinen Eltern sie sollen sich was besseres einfallen lassen ;)

Danke tolle Antwort

0

Theoretisch dürfen Deine Eltern Dir bis zur Volljährigkeit Hausarrest geben. Sie haben nur dafür zu sorgen, dass der Schulpflicht nachgekommen wird. Ansonsten dürfen sie Dir Ausgang verweigern.

Das dürfen sie nicht das ist ja Freiheitsberaubung

0

Solange du nicht volljährig bist, bist du quasi das Eigentum deiner Eltern! ;) Aber du hast als natürliche Person auch von Geburt an Rechte, z. B. im Grundgesetzt.... evtl. kannst du damit Argumentieren, viel Erfolg ;)

Ich finde, gar nicht. Denn das ist eine veraltete Erziehungsmethode. Meine Kinder bekamen nie Hausarrest (ich übrigens auch nicht - und ich bin schon Oma).

Wie lange sie es tatsächlich machen, steht auf einem anderen Blatt.

So lange sie wollen. Es ist ihr grundgesetzlich verbrieftes Recht der Erziehung und das nehmen sie wahr. Verhalte dich zukünftig so, dass es keine "Strafe" geben muss und schon ist alles gut.

Bist du 18 bist alternativ bis erkennbar ist das das Ziel erreicht wurde.

am besten überhaupt nicht!

Wenn nötig bis zur Volljährigkeit.

Bis Du 18 bist.

Was möchtest Du wissen?