Wie lange dauert es Ingenieur zu werden?

6 Antworten

kann ein ganzes leben dauern wenn man immer scheitert

und die uni vlt zu schlecht ist für einen wo man es versucht

Du musst einen Bachelor machen, also ca 6-7 Semester Regelstudienzeit (Hat bei uns nicht einer geschafft)

Ganz grundsätzlich ist Ingenieur nicht das langwierigste Studium (Aber eins der schwersten)

In vielen Studiengängen brauchst du zwingend einen Master, das ist beim Ingenieur nicht gegeben, der braucht 'nur' den Bachelor.

Ist halt die Frage wie weit du gehen willst?

Mal weg vom Studium: Ingenieur ist keine geschützte Berufsbezeichnung und ich persönlich sehe es auch eher als Berufung. Ich kenne einige, die als nicht Studierte als Ingenieur arbeiten, bzw eben diese Aufgaben übernehmen. Also in dem Sinne: Es kann ewig dauern, wenn du nicht dazu berufen bist oder es dauert nur einen Wimpernschlag, wenn du es bist.

In vielen Studiengängen brauchst du zwingend einen Master, das ist beim Ingenieur nicht gegeben, der braucht 'nur' den Bachelor.

Diesen Satz verstehe ich nicht. Wie kann ein Studiengang einen Master als Voraussetzung haben? Habe ich noch kein einziges Mal gesehen.

0
@Ceeesy759

Nicht als Voraussetzung.

Sondern um arbeiten gehen zu können (Gibt ne genaue Bezeichnung dafür, die mir grad nicht einfällt)

Das spielt auch oft bei Unterhaltszahlungen eine Rolle, weil Eltern nur die erste Ausbildung (bzw den ersten Ausbildungsweg bezahlen müssen)

Studierst du also zB Elektrotechnik, gehst 2 Jahre arbeiten und willst dann weiterstudieren, kann der Unterhaltspflichtige sagen: Ne, ich dachte die Ausbildung ist abgeschlossen, weil er ja schon arbeiten gehen kann.

Bei anderen Studiengängen, zB Jura ist das nicht möglich, weil klar ist, dass das 2. Staatsexamen zur Ausbildung zum Juristen dazu gehört. (Und so ists in einigen Studiengängen. Chemie, Lehramt, Medizin ... etc pp)

0
@benwolf
Nicht als Voraussetzung. Sondern um arbeiten gehen zu können (Gibt ne genaue Bezeichnung dafür, die mir grad nicht einfällt)

Meinst Du zufällig den Titel "Dipl.-Ing."? Oder "abgeschlossene Berufsausbildung"/"abgeschlossene Erstausbildung"?

0
@Ceeesy759

Abgeschlossene Erstausbildung trifft es besser, ist aber nicht das was ich meine^^

Dipl.Ing gibts ja nicht mehr wirklich, das wäre aber in der Tat ein geschützter Titel

1

Ich will promovieren und dann als Entwicklungsleiter arbeiten

0
@MaximPeter95

Ganz wichtige Fähigkeit dafür: sich Informationen selbst suchen. Sei es in der Bibliothek in einem Buch, in einer Norm oder über eine Suchmaschine.

Du stellst für einen anscheinend 27-jährigen meiner Ansicht nach echt seltsame Fragen wie "Darf man als Ingenieur einen Vollbart haben?", "Was machen Leute nachdem sie den Führerschein bekommen haben?" und "Wie lange muss man nach der Ausbildung arbeiten?"

2
@MaximPeter95

Dann dauerts länger^^

Min 5 Jahre Studium + 3-4 Jahre Promotion. Da sollte man wohl mit min 10 Jahren rechnen. Und dann direkt als Entwicklungsleiter? Dann musst du halt gut sein und dir während des Studiums einen Namen gemacht haben

1

Hallo MaximPeter95,

Ingenieur wird man mit einem ingenieurwissenschaftlichen Studium, das an einer Universität oder Fachhochschule absolviert werden kann. Das Erststudium, der Bachelor, dauert in der Regel 6 Semester, also drei Jahre. Wer sich weiter qualifizieren will, kann noch weiterstudieren und in (meistens) 4 Semestern bzw.

Woher ich das weiß:Recherche

Kommt auf die Branche an, aber rechne mal mit ab 8 Semester

Quatsch, habe mein eigenes Ingenieurstudium nach dem 6. Semestern abgeschlossen, Master nach dem 3. Semester.

0
@Ceeesy759

Gut, dann sag dem Fragesteller, daß er sein Studium garantiert in 6 Semster erledigt hat.

0
@MichaelSAL74

Auch Quatsch. Wie wäre es mit der sehr einfachen Lösung "Mindestens 6 Semester"? 🤨

0
@Ceeesy759

emm, wie macht man denn bitte nach 1,5 Jahren Studium seinen Master?

Oder hast Du den Bachelor davor nicht dazu gezählt?

0
@Spikeman197

War natürlich aufbauend.

Bachelor: 6 Semester inkl. Abschlussarbeit, Master: 3 Semester inkl. Abschlussarbeit, gesamt: 9 Semester inkl. 2 Abschlussarbeiten

0
Wie lange dauert es Ingenieur zu werden?

Kommt auf die eigenen Voraussetzungen an.

Studiendauer des Ingenieurstudiums.

Plus die Zeitdauer, um die Zugangsberechtigung zum Studium zu erhalten.