Jain

Du hast 9 Jahre Vollschulpflicht. Daran knüpfen allerdings noch 3 Jahre Berufsschulpflicht (allgemein, die kann auch kürzer sein, wenn du zB früher abschließt etc)

Du kannst also die Schule nach der 9. beenden und eine Ausbildung anfangen.

https://www.lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/justizportal_nrw.cgi?xid=171367,32#:~:text=(2)%20Die%20Vollzeitschulpflicht%20dauert%20neun,mit%20dem%20Ende%20des%20Berufsausbildungsverh%C3%A4ltnisses.

https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/4192-Saechsisches-Schulgesetz#p28

...zur Antwort

Wenn ersichtlich ist, dass deine Arbeit nicht dein geistiges Eigentum ist, dann schon.

Ansonsten natürlich nicht.

Du solltest jetzt erstmal für dich bewerten, ob du dir etwas zu schulden kommen gelassen hast.

Also, hast du geschummelt?

Hast du den Wikipediaartikel als Grundlage für deine Arbeit genommen? (Ich zB habe Mal mit meinem Dad, Deutschlehrer, für eine Gedichtsinterpretation gelernt und durch Zufall genau die gelernt, die in der Klausur drankam. Das meine Klausur beinahe genau die Lehrerlösung wiedergespiegelt hat, hat der Lehrer gesehen und mir entsprechend damals "nur" eine 2 gegeben.)

Wenn beides mit nein zu beantworten ist, dann würde ich auf jeden Fall nochmal das Gespräch mit den Lehrern suchen. (Allerdings offiziell. Also hol deine Eltern mit ins Boot, schreib deine Lehrer per Mail an und nimm die Schulleitung direkt ins CC) Und schreib direkt eine Frist mit rein, bis wohin es geklärt sein soll (zB eine Woche). Denn im Zweifelsfall, falls niemand reagiert, musst du ja den nächsten Schritt gehen. Das wäre dann wohl die Schulbehörde oder sowas.

Wenn du geschummelt hast, würde ich diesen Weg nicht gehen, nur weil du vllt sagst: "Mich hat ja keiner gesehen und kann es nicht beweisen"

Wenn du den Wikipedia Artikel gelesen hast und deine Arbeit darauf beruht würde ich das Gespräch schon nochmal suchen. Klar, die Arbeit mag nicht dein geistiges Eigentum wiederspiegeln. Aber soll das in der Schule immer so sein? Eigentlich lernt man da ja immer nur Sachen von anderen und in der Klausur soll man zeigen, dass man die Sachen gelernt hat. Ob man jetzt den Wortlaut aus Wikipedia kennt oder aus dem Buch....

...zur Antwort

Wo wirst du denn studieren?

An sich würde ich mich direkt darum kümmern.

Sprich sofort im Studierendenwohnheim nachfragen.

Private WGs wirst du jetzt noch keine finden, die für Oktober suchen. Zumindest sehr wahrscheinlich noch nicht. Da fängt man vllt 2-3 Monate vorher an.

Aber es kommt, wie gesagt, stark drauf an wo du studierst. Wenn du in Köln, München etc studierst ist das vermutlich der größte Knackpunkt und du solltest direkt anfangen etwas zu suchen und dich zu kümmern. Wenn du in Ilmenau studierst ... kannst du dir vermutlich Zeit lassen

...zur Antwort
Ja

Am Ende hat die Schule Hausrecht und in der aktuellen Lage eine Symbolik pro Russland zu tragen ist mindestens bewusst provokativ. Und solche Provokationen haben an Schulen nichts verloren.

Befremdlich finde ich in solchen Diskussionen, dass wir über das Verhalten der Schule diskutieren und nicht über das Verhalten des Einzelnen, der damit bewusst provoziert, während dieses Land Tausende Menschen abschlachtet.

...zur Antwort

Verurteilt ist hart, aber ja. Schon irgendwie.

2 sehr gute Freunde von mir hatten ihre "Zeiten" und haben gerne Mal "die perfekte Woche" gemacht.

An sich ists mir egal, ist ja deren Bier. Und es entstehen auch oft echt lustige Situationen.

Aber wirklich gut gefunden habe ich das nicht. Auch wenn man über beide sagen muss, dass sie keine Arschlöcher waren und den Mädels nie was vorgemacht hatten.

Es ist trotzdem irgendwie seltsam.

Also versteh mich nicht falsch, jeder darf machen was er will (in gewissen Rahmen) und öffentlich verurteilen würde ich niemanden. Aber ein gutes Gefühl gibt einem das eben auch nicht.

Und das bei Jungs. Wie du selbst sagst, bei Mädchen kommt das sicherlich noch Mal schlechter rüber.

...zur Antwort
Unsicher/andere

Welche Vorurteile meinst du?

Persönlich habe ich nach wie vor die gleichen Gedanken.

Es stört mich nicht, aber muskulöse Frauen finde ich nicht attraktiv. Deswegen würde ich bei Kumpels vermutlich negativ über die Optik sprechen. Aber als Trainingspartner und Kumpels ist mir das ja egal.

Ich denke also eher, dass der Standpunkt ein anderer ist.

Wenn ich beim Kampfsport über Frauen spreche, spreche ich über Sportlerinnen und Trainingspartner. Da ist mir das Geschlecht egal.

Wenn ich mit Kumpels darüber rede, redet man meist über Frauen, als potenzielle Partnerinnen, da interessiert mich das Geschlecht schon und die Optik.

...zur Antwort
Ja, vegane Ernährung ist eine Mangelernährung

Was heißt, für uns?

Das ist ja keine Meinung 😅

Aber wer es möchte kann natürlich so leben. Ich halte auch nichts davon, Vegetarier oder Veganer anzufeinden.

Persönlich würde ich auch lieber synthetisches Fleisch essen, sobald das weit genug ist und ehrlich gesagt Freunde ich mich auch immer mehr mit den vegetarischen/veganen Produkten an (Insbesondere, wenn diese nicht mehr versuchen Fleisch nachzumachen). In meinen Augen werden die Produkte nämlich auch immer leckerer.

Aber gänzlich auf Fleisch verzichten möchte ich auch nicht zwingend (Wie gesagt, synthetisches Fleisch wäre für mich eine Option)

Ich Versuche auf die Fleischqualität zu achten, aber auch das, zu meiner Schande 😅, mehr um die Gefühle meiner Freundin/Geschwister/Freunde nicht zu verletzten. So hart es klingt, aber mir selbst ist das wohl ergehen der Tiere schnuppe. Ich will sie nicht quälen, aber wenn dafür das Endprodukt so viel günstiger und qualitativ trotzdem so gut ist .... Deswegen: Bezahlbaren synthetisches Fleisch und alle haben gewonnen ☺️

(Nehmt mir meine Ehrlichkeit jetzt nicht zu übel, ist auch etwas übertrieben, wie ich es dargestellt habe)

...zur Antwort

Für mich stellt sich erstmal die Frage, ob ihr ein TR weiterhelfen würde.

Ab der 9. Klasse geht's doch um Gleichungen etc, oder nicht? Bringt einen ein TR da überhaupt etwas?

...zur Antwort
B

Ich würde eher laut auf mich aufmerksam machen, auf den Mann zugehen und dabei die Polizei anrufen.

Dann, je nach Reaktion des Mannes anders reagieren.

Wahrscheinlich: Er hat Angst und rennt weg. Dann telefoniere ich weiter mit der Polizei

Nicht unwahrscheinlich: Er wird aggressiv mir gegenüber. Dann muss das Handy kurz weichen und ich zieh ihm eine drüber ... Oder er mir. Shit Happens 😅

Eher unwahrscheinlich: Er beachtet nicht mich weiter sondern vergeht sich weiter an dem Mädchen. Dann würde ich ihn mit einem Tritt vom Mädchen wegtreten und dabei das Handy weiter in der Hand behalten

...zur Antwort
Alle 3 Jahre

Ungefähr alle 3 Jahre.

Kommt ehrlich gesagt aufs Handy an. Solange es läuft und keine Probleme macht behalte ich es. Ist selten vorgekommen, dass ich mir ein neues gekauft habe, obwohl mein altes noch gut läuft. Als Smartphones rauskamen, hab ich mir, 2-3 Jahre später, eins geholt (Hatte da ein Nokia 3310, das läuft vermutlich heute noch).

Also vor dem ersten Smartphone hatte ich ca 5-6 Jahre das gleiche Handy. Mit dem 1. Smartphone hab ich lange Zeit jährlich gewechselt, weil die Dinger immer kaputt gegangen sind. Mein letztes Smartphone hat aber Mal 3 Jahre gehalten und das aktuelle ist noch wie neu und das hab ich jetzt länger als 1 Jahr

...zur Antwort

Wieso 8/3?

Wenn du zB 5 Fächer hättest:

Mathe: 5

Deutsch: 2

Englisch: 3

Sport: 1

Geschichte: 6

Dann addiert du alle Einzelnoten (5+2+3+1+6=17) und teilst durch die Anzahl der Fächer (5)

17/5 = 3,4

...zur Antwort

{ { [ f(x)-g(x) ] + [ f(0)-g(0) ] } * x }/ 2

...zur Antwort

So pauschal lässt sich das nicht beantworten.

So wie es sich anhört, ist das eine geschaltete Steckdose und normalerweise wird zu einer Doppelsteckdose eine Leitung gezogen und drin nur Parallel geschaltet.

Dann sollte es funktionieren.

Allerdings werden schaltbare Steckdosen oft in Kombination mit nicht schaltbaren Steckdosen gesetzt.

Möglich ist es bestimmt, aber ich würde, so oder so, einen Elektriker drüber schauen lassen.

...zur Antwort