Wie lange dauert es bis sich ein Zahnnerv wieder beruhigt?

2 Antworten

Hallöchen :)
Ich habe auch gerade einen gereizten Nerv...naja eigentlich zwei....hinten oben rechts☺
Es reißt und beißt stark....Ibu hilft aber und es wird weder schlimmer noch besser.
Magst du kurz ein Feedback geben wie es bei dir weiterging? :)

Das hatte ich auch die erste Zeit an meinen Schneidezähnen, hat ca 2 Mo. gedauert, wenn das nichts bringt muss der Doc wieder ran.

Ok da danke für die Antwort, dann warte ich noch ab und hoffe dass der Nerv sich beruhigt.

0

Zahnschnerzen nach bechleifen obwohl Zahn tot, ist das normal?

Ich habe folgendes Problem... Bei mir wurden am 16.02.16 5 Zähne beschliffen da ich Kronen bekomme. 4 Zähne sind Nerv tot und habe da jetzt so Stifte drinnen. Ein Tag später wurde dann nochmal nachgeschliffen. Und jetzt habe ich dort ab und an Schmerzen, obwohl die Zähne ja tot sind. Schmerzen aber nicht alle davon. Am 7.03.16 soll ich die richtigen Kronen bekommen, Also solange die provisorischen. Verstehe nicht warum jetz auf einmal nach dem schleifen schmerzen wenn vorher nix war??

Und dann habe ich noch eine Frage. Bei dem Zahn der nicht tot ist und auch kein Stift drinne ist, ist oben beim Provisorium ein kleines Loch und deswegen schmerzt der auch etwas.. Ist das schlimm, das da ein kleines Loch ist?

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann ein Zahn noch schmerzen, wenn der nerv des Zahnes bereits vor 6 Monaten gezogen wurde, Ist mittlerweile schon ne Krone drauf?

...zur Frage

Wurzelbehandelter, Überkronter Zahn abgebrochen?

Hallo,
Mir ist etwas total doofes passiert. Ich habe einen Wurzelbehandelten Zahn, welcher ebenfalls überkront ist. Dieser Zahn ist mir eben abgebrochen. Also die Krone mit dem Zahn darunter. Ich habe keine Schmerzen. Schließlich ist der Zahn ja tot. Sollte ich heute zum Notdienst gehen oder kann ich bis Montag warten, um zum Zahnarzt meines Vertrauens gehen zu können.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Schmerzen nach Krone für Implantat?

Hallo, ich habe im letzten Jahr die Behandlung für ein Implantat begonnen. Als mir das Implantat eingesetzt wurde (kein Knochenaufbau) ist dieses gut verheilt und ich hatte keine Probleme. Später erfolge die Freilegung etc. ... Nun war es am 30.01.2018 endluch soweit und ich habe die Krone für das Implantat bekommen. Nun ist es leider so, dass ich seit dem Einsetzen der Krone unheimlich starke Schmerzen habe. Auch reagiert das Implantat auf kälte und wärme... was ja eig. nicht geht... Ich kann den Schmerz schwer beschreiben aber es betrifft fast die komplette Gesichtshälfte und zieht oft bis zum Ohr b is hin zu Ohrenschmerzen... Es drückt bzw. zieht ich kann es nicht beschreiben. :( Wenn ich den Kopf nach unten nehme drückt es und auch Sport ist absolut tötlich geworden... nehme ich eine Dolormin/Iboprofeb Tablette ist der Schmerz fast weg. Auch auf der Seite kauen ist drückend/schmerzend. Ich war nun schon wieder 3 mal beim ZA und er hat die Krone immer wieder abgeschliffen aber das hilft nicht wirklich ... Auch schlafen auf der Seite des Implantats ist schmerzhaft. Lege ich mich auf die Seite, merke ich sofort ein drücken bis ziehen im Kiefer. Das Implantat wurde im Oberkiefer rechte Seite gesetzt und war bis zum einsetzen der Krone komplett schmerzfrei.

Kann mir vllt jemand einen Tipp geben, woran das liegen könnte?

...zur Frage

Ursachen für Schmerzen an länger bestehender Zahnkrone?

Hallo, ich habe folgendes Problem mit einem überkronten Zahn: Die Krone habe ich seit ca. 6 Jahren und von Anfang an, auch direkt nach dem Einsetzen, hatte ich Probleme, also Schmerzen an dem Zahn. Sie kamen und gingen, teilweise war ich monatelang wieder schmerzfrei, dann mal wieder ein Tag Schmerzen. Ich war (v.a. in der Anfangszeit) bei 3 verschiedenen Zahnärzten, die mir alle versicherten, die Krone sei in Ordnung. Röntgen wurde auch gemacht. Kälteempfindlich war es auch. Also habe ich mich damit arrangiert, dass der Zahn immer mal wieder schmerzt. Nun habe ich jedoch seit fast 5 Tagen Dauerschmerzen an dem Zahn, wie ich es zuvor noch nicht hatte. Gegen die Schmerzen nehme ich Ibuprofen. Anfang nächster Woche werde ich meinen Zahnarzt aufsuchen. Da ich jedoch extrem panisch vor Zahnarztbesuchen bin, hätte ich gerne etwas, das mich beruhigt. Vielleicht Erfahrungen anderer mit recht harmlosen Erklärungen? Horrorvorstellungen für mich wären eine Wurzelbehandlung oder das Ziehen des Zahns. Danke und viele Grüße...

...zur Frage

ist es normal das mit den provisorium schmerzen da sind und ein druck?

hallö, habe heute meine Zähne abgeschliffen bekommen und ein provisorium erhalten, Habe aber immer noch so ein ziehende schmerzen und starken drück auf den zähnen. Ist das normal und wenn ich dann die kronen bekomme ist das druckgefühl und schmerzen weg?

Bitte um wahrheitsgemäße Aussage vielen dank...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?