Wie lange dauert es bis die Wirkung von Seroquel Prolong einsetzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bin ein sehr gezeichnetes Kind (wörtlich) von Seroquel...

Welche Wirkung von Seroquel? Die Antidepressive? Die Stimmungstabilisierende? Die Antipsychotische?

Bei der antipsychotischen Wirkung und aller positiven und negativen Nebenwirkung: etwa 30min nach Einahme.

Bei der langanhaltenden antipsychotischen Wirkung bzw. psychosesenkenden Wirkung: etwa 2-3 Wochen Einahme, ähnlich den "Hirnumbaudauer" der Antidepressiva.

Aber so richtig kann man die Frage - die ohnehin ein Arzt wüsste - nicht beantworten, wenn man nicht weiß wofür Seroquel nun genommen werden sollte. Die Indikation ist für dieses Medikament (leider) meterlang!

Welche wirkung meinst Du? Nebenwirkungen sollten nach einigen Stunden auftreten (nicht sofort, da es ja retardiert, also verzögert wirkt). Höchstkonzentration im Blut nach Einnahme soll ca nach 6 Stunden vorhanden sein...

Da es die Serotonin-Rezeptoren blockiert müsste die Wirkung recht schnell eintreten, spätestens nach der Auflösung der Tablette im Magen.

Wie wirkt Cannabis in Kombination mit seroquel prolong?

Hallo ich würde gerne wissen wie sich die Kombination verträgt mit Cannabis und seroquel prolong? Im Internet spalten sich die Meinungen, die einen sagen ist kein Problem das Medikament stoppt die Nebenwirkungen von Cannabis, und die anderen sagen es ist gefährlich weil sich die Wirkstoffe gegenseitig verstärken können.

...zur Frage

Medikament "Seroquel Prolong" - weis jemand, ob man trotzdem Alkohol nehmen kann / Nebenwirkungen?

Weis jemand wie sich die Einnahme von Seroquel Prolong (Quetiapin) zu Alkohol verhält? Wie reagieren Menschen da im Durchschnitt drauf?

...zur Frage

Seroquel XR 50mg absetzen?

Hallo, nehme seit ca august morgens 100mg sertralin. Im november kamen 50mg seroquel xr hinzu, um meine affekthaftigkeit zu mildern.

Nun habe ich dem medikament eine echte chance gegeben... Ausser gewichtszunahme und müdigkeit tut sich jedoch nicht viel. Abgesehen davon, dass ich keine lust habe, wegen seroquel schlafprobleme zu bekommen (hatte nml nie welche).

Nun ists so: kassenpsychiater in meiner umgebung haben aufnahmestopp, privat kann ich mir keinen leisten. Ich könnte Sie zusammen mit dem hausarzt ausschleichen... Aber der hat ziemlich wenig ahnung und ist nicht gerade der arzt meines vertrauens.

So würde ich sie gern im kreise meiner familie/freunde absetzen. Ich habe ein sehr gutes umfeld, auch mit pharmakologischer erfahrung...
50mg sind die geringste dosis soviel ich weiss... Und ich bin sehr motiviert, auf die seroquel zu verzichten, da ich sie eig nie wollte (sertralin sind vollkommen ok für mich und die brauche ich auch noch).

Könnt ihr mir tipps geben?

Anscheinend soll man sie nicht halbieren, aber soweit ich weiss, sind 50mg bei den xr die geringste dosis?

Soll ich sie dann einfach weglassen?

Wie lange dauert es, bis sich mein körper daran gewöhnt hat und der "entzug" vorbei ist?

Was kann sonst noch passieren?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Giftstoff seroquel aliaas Quetiapin.?

Hallo an alle.Ich bin Neuroleptika abhängig geworden.Ohne Seroquel geht gar nix mehr.Muss Abends 25mg Seroquel einnehmen um dann in den notwendigen Schlaf zu kommen.Hat jemand sowas schon erlebt?Wer weiss Rat wie ich das absetzten kann?

...zur Frage

Seroquel Prolong (Quetiapin) & Alkohol

Kann ich Alkohol trinken wenn ich Seroquel Prolong (Quetiapin) genommen habe?

...zur Frage

Seroquel und Gras?

Hallo,

ich werde morgen zum ersten mal Gras rauchen. Bitte lasst die Kommentare das es schlecht ist und so weiter, das weiß ich selbst! Ich nehme morgens und abends jeweils 200mg Seroquel wegen Borderline und mittelgradigen depressiven Episoden (steht so in der Diagnose). Könnte irgendwas passieren im Zusammenhang mit den Medis? Vertragen sich die beiden sachen einigermaßen? Und wie verändert Gras eigentlich die Gefühle, bezogen auf Suizidgedanken, Anspannung wegen Svv, Stimmungsschwankungen?

Danke für antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?