Wie lange dauert es bis die Versicherung zahlt? (DFV)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin, du musst in jedem Fall eine Anzeige machen, allerdings solltest du genau darauf achten, wie du es formulierst, denn mein Diebstahl wurde nicht reguliert, weil ich eingeschlafen statt eingenickt schrieb. Im Nachhinein wurde mir sogar unterstellt, dass ich meine Angaben bei meiner Beschwerde gegen die Nichtregulierung angepasst hätte (und somit quasi die "Unwahrheit" sage), um an die Versicherungsleistung zu gelangen. Dabei wurde mir beim Verkauf der Versicherung in höchsten Tönen vorgeschwärmt, dass diese Versicherung auch bei Diebstahl greift und zwar auch, wenn es kein Raub ist und es vom Tisch geklaut wird.... Das darf man nicht glauben und sollte die sehr langen und kleingeschriebenen Versicherungsbedingungen gründlich lesen. Dort steht es nämlich anders und ich hätte mein Handy doch mit allen Mitteln verteidigen müssen.... Also ich habe die Versicherung jetzt gekündigt (auch die meiner Frau) und ebenfalls bei all meinen Freunden die vorher ausgesprochene Empfehlung zurückgenommen und sie davor gewarnt, eine Versicherung dort abzuschließen. Also ACHTUNG, da im Endeffekt bei Diebstahl nur in besonderen Fällen gezahlt wird (also wie bei anderen Versicherungen auf!) LG tommes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiggeriah
21.01.2014, 10:36

Hallo, ich werde auch kündigen. Kann man niemanden empfehlen diese Versicherung.

0

Hallo, also ich habe für ein iphone5 im August 13 die Versicherung abgeschlossen im BASE-Laden. Im Dezember ist das Handy beim Joggen aus der Jackentasche gefallen und die Versicherung zahlt nicht. Behauptet dies ist durch Unachtsamkeit geschehen. Kann mir aber nicht beantworten, was Bruchschäden und Glasschäden sonst sein zahlen. Ich kann nur jedem empfehlen, Finger weg von der Versicherung bei der DFV. Auf meinen Kosten bleibe ich nun sitzen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben bis vor kurzem diese Versicherung verkauft und ich sag nur Vorsicht das bis jetzt haben die noch keinen schaden unserer Kunden beglichen. Es gibt bei dieser Versicherung immer einen Grund einen Schaden abzulehnen und wenn er noch so absurt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben bis vor kurzem diese Versicherung verkauft und ich sag nur Vorsicht bis jetzt haben die noch keinen schaden unserer Kunden beglichen. Es waren immer absolut absurde Ablehnungen die diese Versicherung gegeben hat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe eben das selbe Problem, Handy von von der Ablage im Bad weil ich drangestoßen bin - laut Versicherung grobe Fahrlässigkeit - ein Handy hat im Badezimmer nichts verloren - es darf übrigens auch nicht am Wohnzimmerztisch liegen, lt. Versicherung könnte ein Glas mit Flüssigkeit umfallen - werde mich an Akte2015 wenden, vielleicht kümmen die sich auch um solche Kleinstfälle - die Versicherung rechnet einfach damit dass keiner gerichtlich dagegen vorgeht, weil ein Anwalt oder die Selbstbeiteiligung einer Rechtsschutzversicherung teurer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Novitaurus
29.04.2015, 08:55

Wenn Du Recht bekommst, mußt Du doch keine Selbstbeteiligung zahlen?!

0

Die Versicherung ist der größte Müll!!! Mir werfen Sie grobe fahrlässigkeit vor weil ich in der Küche stand und dort Wasser vorhanden ist. Gehe per Anwalt gegen die abzocker vor!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal muss du den Schaden melden. Hast du eine Anzeige bei der Polizei gemacht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovechloe12
08.07.2013, 22:54

Ja, bei der Polizei war ich und hab Anzeige erstattet.

0

Was möchtest Du wissen?