wie lange dauert eine Depersonalisation an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich lebe seit 2008 damit , anfangs war es ganz ganz schlimm für mich , in jeder stressigen Situation und nur wenn ich daran gedacht habe , war es da , dieses Gefühl nicht mehr Herr der Lage zu sein und zu denken ich werde ohnmächtig . Ablenken ablenken und versuchen nicht dran zu denken , wenn du in der Phase bist, konzentriere dich auf was anderes& es geht wieder vorbei. Bloß nicht rein steigern . Ich habe das immer in dunkeln räumen bekommen ( auf Arbeit -im Restaurant ) ich bin immer raus gegangen - eine rauchen und viel Wasser getrunken. Man kommt irgendwann damit und klar und weiß sich selbst " zu helfen ". Versuch einige Sachen selbst worauf du positiv reagierst und sich ablenken kannst.
Denk dran du bist nicht alleine ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leidensgenosse !
Ich habe das selbe und das seit ungefähr 2 Jahren.
Therapie hat wenig gebracht aber ich habe eine gute Nachricht für dich.
Du musst nur lernen wie man damit umgeht und auch wenn du dir das jetzt nicht vorstellen kannst, irgendwann kommt der Tag an dem du dich nicht mehr darauf konzentrierst und es dann so gut wie weg ist, aber dafür musst du es einfach akzeptieren und du darfst keine Angst vor diesen Fremdheitsgefühlen haben. Ich habe mich damals regelmäßig selber damit verrückt gemacht und das war der Fehler.
Mach einfach alles was du sonst auch tust und ignorier diese Gefühle und den Schwindel.
Du wirst sehen, es funktioniert und irgendwann wird es besser :)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chizumy
07.12.2015, 22:42

ich akzeptiere es ja,manchmal vergesse ich es.Aber wenn ich musik höre oder spiele,kommt es wieder hoch :/

0
Kommentar von yxcvbnmxo
07.12.2015, 22:45

Ja das sind diese Momente, in denen du nicht so krass beschäftigt bist.
Aber dass du es überhaupt schon manchmal vergisst, ist ein guter Anfang.
Glaub mir, auch wenn das vielleicht nie ganz wieder weggeht, man kann damit leben und das auch ohne Einschränkungen.
Aber das ist ja auch noch nicht mal sicher, vielleicht verschwindet es irgendwann auch ganz bei dir.
Hast du es denn, dass du z.b wenn es dunkel ist, viel besser ist und umgekehrt wenn du in grellem Licht bist, schlimmer ist ?

0
Kommentar von Chizumy
07.12.2015, 23:19

also bei mir ist alles gleich.Obs Hell ist oder Dunkel,bei keinem wird es besser oder schlimmer :/

0

Antidepressiva helfen kaum bis gar nicht bei dieser Form der Dissoziation.

Einzig wirklich wirksam ist Therapie.

Du kannst auch Skills für Borderliner probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
07.12.2015, 21:32

Und zur Dauer: lebenslang ist unwahrscheinlich... Da es aber bei dir wie ne generalisierte Stressreaktion scheint, kann man schlecht sagen wie lang es dauert. Mit Therapie dürfte es rasch besser werden.

0

Was möchtest Du wissen?