Wie lange dauert die Schwangerschaft einer Schildkröte?

5 Antworten

Das kann man so nicht beantworten. Schildkröten legen auch ohen Männchen Eier, die sind dann aber natürlich unbefruchtet. Manche legen -egal ob in Gesellschaft oder Einzelhaltung- gar keine Eier. Manche legen einmal im Jahr, andere drei Mal. Manche legen nur ein Ei, andere sieben. Schildkröten können den Samen 3-4 Jahre speichern und somit beispielsweise ein Gelege ablegen, welches einen anderen "papa", nämlich den aus der vorigen Gruppe, hat.

Schildkröten in Paarhaltung sind ungünstig, da Weibchen in der Überzahl sein sollten, um die Stressbelastung untereinander geringer zu halten. Du musst ein sehr großes Gehege haben, damit diese Konstellation funktioniert.

Etwa 4 Wochen nach der Paarungszeit (welche von Auswinterung und Temperaturen abhängig ist) legt die Schidlkröte Eier. Je nach Haltung, je nach Winterstarre und je nach Region (--> Temperaturen) legen sie ab etwa Anfang April Eier. Ich wohne an der kühlen Nordsee und daher ist mein Weibchen mit der Eiablage im Mai immer recht spät dran.Die Zeit im Inkubator dauert mind. 54 Tage.

Wchtig ist, dass du erstens die Bedingungen schaffst (genügend Kalzium, stressfreie Haltung, Möglichkeiten zur Eiablage) und dir spätestens am Tage der Eiablage sicher bist, ob du die Nachzuchten selbst artgerecht unterbringen oder in verantwortungsvolle Hände geben kannst. "Einfach" so zu züchten ist nicht im Sinne der Arterhaltung

http://www.landschildkroeten-haltung.com/haltung/zucht/

Übrigens sind Tiere nicht schwanger, sondern trächtig ;-)

lg


Geochelone  13.06.2011, 14:45

Sorry, aber die Schildkröten speichern keinen Samen, sondern befruchtete Eizellen.

2

Schildkrötenweibchen können befruchtete Eizellen über Jahre hinweg speichern und so 3-4 Jahre lang befruchtete Eier legen, ohne noch einmal ein Männchen zu benötigen. Die Eizellen werden immer entsprechend der Jahreszeit und Anzahl eines normalen Geleges zu Eiern ausgebildet, bekalt und dann gelegt.

Die Inkubationszeit (Eiablage bis Schlupf) variiert nach Schildrötenart und Bruttemperatur. es gibt Arten, da schlüpfen die Jungen nach ca. 60 Tagen, andere brauchen über ein Jahr.

Was für Schildkröten hast du denn überhaupt ?

Woher ich das weiß:Hobby – Züchte seit ca. 30 Jahren verschiedene Landschildkrötenarten

Trick95 
Beitragsersteller
 12.06.2011, 19:51

2 griechische Landschildkröten

1
Geochelone  13.06.2011, 09:04
@Trick95

Da sich bei Schildkröten alles (Appetit, Verdauung, Wachstum ec.) nach der Umgebeungstemperatur richtet, hat diese auch maßgeblichen Einfluss auf die Eiausbildung. Bei den Griechischen Landschildkröten werden die Eizellen meist schon im Herbst befruchtet. Gleich nach der Winterstarre wird zwar wieder gepaart, das ist aber meist für die nächsten Gelege. Nach der Starre, wenn die Temperaturen steigen und genügend Futter bereit steht, werden auis den befruchteten Eizellen richtige Eier ausgebildet. Das dauert etwa 3-4 Wochen. Wenn dann die Wetterbedingungen stimmen, werden die Eier gelet. Passt etwas nicht, werden sie übertragen (Legenot).

Auch die Inkubation der Eier bis zum Schlupf dauert bei Griechen je nach Temperatur 49-90 Tagen.

Dass die Paarhaltung bei Griechen sehr ungünstig ist, hat dir ja Sophia schon geschrieben. Durch den Dauerstress kann dir über kurz oder lang das Weibchen eingehen. Das sieht man vorher kaum. Irgendwann sitzt sie tot in der Ecke. Man sollte immer 2-3 Weibchen pro Männchen in der Gruppe halten.

Mit dem ersten Gelege ist übrigens ab einem Gewicht des Weibchens von mind. 800 g zu rechnen.

2

wie alt sind deine schildkröten??

ausserdem würde ich mal etwas darüber lesenm, in den meisten bücher ist alles sehr genau beschrieben, auch in internet findet man vieles über schildkröten, und du weisst da dann auch genau bescheid. hier treffen nur sehr viele erfahrungen meinungen und sinnloses aufeinander!

hi trick , bei den schildkröten gibt es keine zeiit sondern die geschlechtsreuife ist abhängig vom erreichten körpergewicht, das ist je nach art verschieden, auch die schlüpfzeit ist umgebungstemperaturabhängig, diese bestimmt auch das geschlecht der kleinen schildkröten, sie wird nicht bei der zeugung fesdtgelegt. die schildkröte ist nach einmaliger befruchtung über jahre hin befruchtete eier zu lege. du siehst da die schildkröten sehr alt werden, spielt zeit kaum für sie eine rolle...vg compaql

Hallo Es dauerert 60 bis 80 Tage