wie lange darf sich die bg zeit lassen eine rente auszuzahlen.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

BG und private Unfallversicherung haben nichts miteinander gemeinsam. Die BG zahlt nachschüssig. Also jeweis am letzten Werktag des Monats. Wenn nur im Juni der Stichtag bereits verstrichen wa, bekommst du am 31.Juli sowohl die Nachzahlung als auch die laufende Rente, Vorher bekommst du noch eine Aufforderung von der Rentenstelle der Deutschen Post, deine Kontoverbindung anzugeben. Wenn das dann einmal läuft, kommt die Rente immer pünktlich am letzte Arbeitstag im Monat. Mit der Nachzahlung werden dann noch Forderungen anderer Sozialträger ausgeglichen.

Zinsen wären höchstens ab dem Tag der Rentenfestsetzung fällig.

Hallo,

hier sind Fristen von 6 Monaten genannt. Ggf. ist zunächst ein Gespräch mit dem Abteilungsleiter sinnvoll.

http://www.sovd-bbg.de/downloads/pdf/Rechtsschutz.pdf

Die Zinsen betragen ggf. 4%.

.stmas.bayern.de/fibel/sf_v080.htm

In der privaten Unfallversicherung sind 2 Wochen nach Feststellung der Leistung genannt. Da die Leistung noch nicht nicht festgestellt ist, würde einem die AGB-Klausel hier auch nichts nützen.

Gruß

RHW

mk1978 05.07.2011, 13:47

Danke RHW für die schnelle Antwort. über die Leistung bzw. höhe der rente wurde schon längst entschieden. und das war am 26.05.2011. am 30.05.2011 war sogar das schreiben der bg in meinem Postkasten in der eine Rente von 40% entschieden wurde. wie gesagt jetzt ist juli und noch nichts ist passiert. wie ich schon zuvor geschrieben habe sind leistungen von märz 2010 bis heute nachzuzahlen. auch das ist im schreiben der Bg festgehalten. immerhin eine summer von fast 14000 euro. darum meine frage ob darauf auch zinsen zu zahlen sind. bevor ich dort anrufe und mit hablwissen dort auftrumpfe, möcht ich schon genauer informiert sein. Vielleicht kann mir hier noch jemand einen tipp geben

0
RHWWW 05.07.2011, 18:07
@mk1978

Ist in dem Schreiben eine Bankverbindung angegeben, auf die das Geld überwiesen wird? Manchmal gibt es auch Verwechselungen zwischen Girokonto und Sparbuch (oder einem früheren Konto).

0
DerHans 06.07.2011, 18:54
@RHWWW

Die Rentenzahlung erfolgt über die Rentenstelle bei der Post. Von Dort kommt eine separate Aufforderung, ein Konto zu benennen.

0

Danke RHW für die schnelle Antwort. über die Leistung bzw. höhe der rente wurde schon längst entschieden. und das war am 26.05.2011. am 30.05.2011 war sogar das schreiben der bg in meinem Postkasten in der eine Rente von 40% entschieden wurde. wie gesagt jetzt ist juli und noch nichts ist passiert. wie ich schon zuvor geschrieben habe sind leistungen von märz 2010 bis heute nachzuzahlen. auch das ist im schreiben der Bg festgehalten. immerhin eine summer von fast 14000 euro. darum meine frage ob darauf auch zinsen zu zahlen sind. bevor ich dort anrufe und mit hablwissen dort auftrumpfe, möcht ich schon genauer informiert sein. Vielleicht kann mir hier noch jemand einen tipp geben

Was möchtest Du wissen?