Wie lange darf eine Umarmung gehen um harmlos zu sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Umarmung darf so lange anhalten wie es beide für nötig haben. Wenn ein guter Freund oder eine gute Freundin trost braucht solange bis sie/er sich löst, wenn man sich begrüst dann solange wie man es will. Das sagt nichts über einen Beziehungsstatus aus.

Ich selbst habe eine Freundin und bin jetzt 8 Jahre mit dieser zusammen. Mit meiner besten Freundin die verheiratet ist liege ich öfters auf der Couch und hab meinen kopf auf ihrem Bauch oder sie bei mir auf den Schultern. Das ist eion zeichen von vertrauen und gemeinsamkeit. aber desshalb haben wir keine Affäre oder solche Dinge.

Also wenn du gerne kuschelst und er ebenso. dann kann diese umarmung solange andauern wie ihr es möchtet ohne, dass man daraus etwas schlussfolgern muss. Ausser dass ihr euch eben gern habt als Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
22.09.2016, 12:55

Das ist eine schöne Antwort  :-)


Manchmal hat man ja mittlerweile fast Angst, wo hier dauernd alle abticken,w eil man sich nur mal lächelnd anguckt

0

21-22-23.

Wenn man sich mag,d ann auch länger.

War letztens auf 25-jährigem Abitreffen, traf dort nen Exmitschüler, mit dem ich mich früher echt oft geharkt hab, aber trotzdem war er nett.. und hab mich soo gefreut, es ging nur "Erbseeee!!!!!" "FlickFlack!!!!!" und dann lagen wir uns echt in den Armen, viel länger als 21-22-23.

Eher so: drück..--halt fest--wechsel die Seitre--drück- immer noch Arme drum anguck und strahl an-nochmal drück"

Und andere Sache,a ls ich letztens nen Kumpel sah, der mittlerweile im Ausland wohnt: drüüüüüückkkkk, schaukel..

Warum nicht?

Wenn es für Euch okay ist, dann hol der Geier alle anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?