Wie lange braucht ein hackbraten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hängt von der Größe ab, und ob du ihn in einer Form machst, oder ohne alles auf einem Blech. Ganz grob 45Minuten bis gut ne Stunde. Je größer, desto länger.

Sehr fein ist: Knblauch klein schneiden, gut salzen und dann mit der Gabel solange zerdrücken, bis du feines Mus hast. Zusammen mit dem Hackfleisch, Eiern, und Semmelbrösel vermengen. Gut salzen und Pfeffern. Sehr viel Petersilie fein wiegen und untermischen.

Diese Grundrezept kannst du so backen , oder variieren. Sowohl mit Kräutern und Würze, als auch mit Füllungen.

Lege eine Klarsichfolie aus. Darauf streichst du deinen Hackfleischteig zu einem Viereck aus. (ca. 1cm dick). Lasse der folgende Füllung am Längsrand gut rund fünf Zentimeter Platz. Lege halbgeräucherten Speck/Wammerl/Bündle/Bauchfleisch (heißt überall anders) in sehr dünnen Scheiben auf. Darauf in Längsrichtung einige Frühlibngszwiebeln, die du ganz dick mit Parmesan bestreust. Rolle nun den Teig zusammen, bis die Rolle am Ende durch die freigebliebene Stelle gut verschlossen wird.

Auf das Blech und schon mal mit Wein/Bier vorfeiern auf das herrliche Gericht.

Ne Sauce dazu: kleingeschnittene Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten und feingeschnittene Champignons zugeben. Kurz rührend anbraten und dann mit süßer Sahne ablöschen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und evtl. Brühe.

Salzkartoffeln und Salat.

Steht das alles auf dem Tisch, lieben sie dich.

Salatsauce: Saft einer mittelgroßen Zitrone, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren und mit einem Becher süßer Sahne auffüllen und verrühren. Taste dich an den Geschmack heran. Bei der richtigen Dosis Salz/Zucker schmeckt die gigantisch. (Mehr Zucker als Salz.)

Lege die Klarsichtfolie auf das Blech (worauf sogar ein Backpapier schon liegen kann, um das Spülen zu vereinfachen) . Nach dem Rollen liegt der Braten schon korrekt auf dem Blech...

0

Danke das hört sich super an und ich werde es mal probieren, außer Knoblauch, weil ich den nicht vertrage!

0

schau mal bei www.chefkoch.de rein.

Da stehen auch prima Rezepte und die Garzeit drin.,

Was möchtest Du wissen?