Wie lange brauchen Versicherungen um Geld zu überweisen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du bringst den Unfall-Pkw in deine Werkstatt, wo der von hier aus i.d.R. einbestellt Kfz-Sachverständige den Schaden bewertet und sogleich mit Kostenvoranschlag der Werkstatt versieht. Dieses "Gutachten" schickst Du der Versicherung des Unfall-Verursachers zu, verbunden mit der Aufforderung, eine so genannte Kostenübernahmebestätigung zu senden. Der Sachverständige und die Werkstatt rechnen dann regelmäßig direkt mit dieser Versicherung ab, sodaß Du keinerlei Unannehmlichkeiten haben mußt. Vergiß auch nicht, daß Du für die Dauer, die dein Fahrzeug in der Werkstatt verbleiben muß, einen Ersatzwagen oder aber - was manchmal die bessere Lösung ist - eine Nutzungsausfallpauschale (pro Tag ... EUR) zusätzlich von der Versicherung des Schadensverursachers abzufordern hast. Wenn Du das so entschlossen vorträgst und zudem aufforderst, daß Du um zügige Erledigung bittest, sollte es kein Problem geben mit der Regulierung des Schadens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nadine81
14.10.2010, 20:49

genauso hab ich es gemacht dann sollte es ja fix gehen danke deine antwort ist wirklich die hilfreichste danke dir

0

Die Bearbeitungszeit ist von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich. Mach doch eins ruf da an und frag wie der Stand der Dinge ist. Im Schadensfall sie man ob man wirklich gespart hat an der Versicherung oder auch Leistungen bekommt für sein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unterschiedlich, ich weiß noch dass die Allianz manchmal ziemlich lange gebraucht hat. Es kommt auch darauf an, wie die Werkstatt sich anstellt, wenn die vergessen, Fotos einzureichen etc. dauerts länger. Du wirst Post bekommen, wenn die Versicherung entschieden hat, eventuell bekommt die Post auch das Autohaus bzw. die Werkstatt, war damals in meiner Lehre meist so. Die informieren dich dann aber auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nadine81
12.10.2010, 15:57

werkstatt ist kumpel von mir der hängt sich extra rein weil ich das auto eigentlich beruflich brauche weißt... hoffe das es schnell geht vielen dank für die antwort

0

Hallo, der Unfall, war das ein selbst verschuldeteter Unfall und Du wartest auf Leistung Deiner Vollkasko der war es ein fremdverschuldeter Unfall und die gegnerische Partei (Versicherung) muss zahlen? Es war ein kleiner Unfall - warum benötigt man dann einen Gutachter? Warum hast Du keine Abtretung an die Werkstatt gemacht, dann hätten die das alles geregelt. Wende Dich doch an den Mann des Vertrauens (Versicherungsvertreter), der kann das auch klären. Aber nebenbei: Wenn das zwei Wochen her ist und die Reparatur durchgeführt wurde, dann kann die Rechnung ja mal gerade eine Woche bei der Gesellschaft sein. Die Gesellschft braucht auch Bearbeitungszeit und Zeit zum Prüfen. Da sollte innerhalb von ca. 6 Wochen das Geld auf dem Konto sein. Mein Tip für die Zukunft: Wende Dich an einen Versicherungsmakler - der ist unabhängig, arbeitet treuhänderisch in Deinem Sinne. Er vermittelt Dir den Versicherungschutz nach Deinem Bedürfnis und Wünschen und kann dabei die günstigste Gesellschaft heraussuchen. Natürlich kümmert er sich dann auch im Schadensfall um Dich und kann Dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nadine81
14.10.2010, 20:46

gutachten muss wohl gemacht werden weil halt was kaputt ist gehen von 1500 eus schaden aus ich bin nicht schuld und es ist auch nichts repariert wollte nur wissen wie lange sowas dauert und versicherungstechnisch kann ich nicht sagen das sich jemand um mich kümmert ich hab nicht mal nen ansprechpartner :( außer der kumpel der mein auto heile macht der ist der einzige der sich um mich kümmert und mir entgegen kommt und mir sagt wie was wann..

0

Überwiesen ist das Geld bald aber die überprüfen erst einmal deine Angaben und erst DANN überweisen sie dir dein Geld.

Nach zwei Monaten würd ich aber mal bei der Versicherung anrufen und nachfragen. Und dazwischen immer mal wieder aufs Konto schauen ob es schon gekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nadine81
12.10.2010, 15:56

ok.. angaben müssten eigentlich schon geprüft sein schuldfrage ist auch geklährt... von daher... nagut werd ich wohl regelmäßig zur bank müssen danke

0

das ist unterschiedlich,je nach Versicherung dauert es 2 - 6 Wochen. Frag doch mal deinen Schwachbearbeiter wann du mit dem Geld rechnen kannst,dafür ist er ja da ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nadine81
12.10.2010, 15:53

den kenn ich nicht ist von der gegnerischen versicherung ich bin nicht schuld gewesen :)

0

Die genaue Dauer ist unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann auch gut sein, dass du gar nichst bekommst, wenn das Gutachten zu deinem Nachteil ausfällt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nadine81
12.10.2010, 15:52

das ist eher unwahrscheinlich wenn du verstehst ;)

0

Jede Versicherung hat ihre eigene Vorgehensweise, das kann man nicht verallgmeinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese frage hatte ich vor zwei wochen auch im forum gestellt. es dauert zwischen 4 wochen bis hin zu mehreren monaten.

hier auch ein ein interessantes forum dazu: www.askme-forum.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst Post bekommen und die Dauer ist unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ständig zur bank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makki
12.10.2010, 15:50

Quatsch...

0

Was möchtest Du wissen?