Wie lange bleibt THC bei mir im Haar nachweisbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kopfhaare wachsen ca. 0,3 bis 0,5 mm täglich oder bis ca. 15 cm/ Jahr. Dementsprechend bildet sich die Vergangenheit in Deinen Haaren ab. Damit kannst Du Dir ausrechnen, wann Deine Haare wieder "drogenfrei" sind. Deine Vergleiche helfen wenig weiter. Für Döner und Chicken Mc Nuggets müsste man sich erst einmal Zielsubstanzen überlegen, die einen Rückschluss auf den Konsum zulassen. Mit bis zu 1 Gramm Marihuana täglich möchte Dich keiner am Steuer haben.

Zum Wachstum des Haares:
https://de.wikipedia.org/wiki/Haar

Bei einer eventuellen MPU müsstest Du die Untersucher überzeugen können, dass Du ab jetzt konsequent nichts mehr konsumierst. Das werden sie allerdings kaum glauben.


Um mich zu rechtfertigen ich bin zu Fahrterminen immer nüchtern gekommen und habe Tage davor nie etwas geraucht um mich geistig auf sicheres Fahren einzustellen. Ich würde durch meinen Konsum niemals den Verkehr in Gefahr bringen. Wie es so schön heißt "entweder - oder". Es geht mir darum das ich komplett klar im Kopf bin und weiß was ich tue und keiner bin der sich dazu keine Gedanken macht. Der Konsum war abhängig von meinen Umständen, viel Zeit/wenig Verpflichtungen. 

Trotzdem danke ich für die schnelle und kompetente Antwort. MfG.

0

THC ist nachweisbar, solange du die Haare noch hast - das wächst sich dann mit der Zeit aus. Und solange der Test positiv ausfällt fehlt dir die Zuverlässigkeut ein Kraftfahrzeug zu führen.

Das sagen sie, dass ich unzuverlässig bin. Ob ich es tatsächlich bin kann kein Haartest sagen.

0
@Sixam

sei doch nicht so sturköpfig ....

Der Test sagt definitiv nur, daß Du THC konsumiert hast und belegt auch seid wann und wie lange

Alles andere ist Interpretation und Festlegung der Behörden.

0
@Sixam

THC im Körper -> keine verkehrsrechtliche Zuverlässigkeit

Ganz einfach! Und im Übrigen auch berechtigt. Denn eines sollte doch klar sein, wer unter dem Einfluß von Alkohol oder BTM ein Fahrzeug führt, stellt objektiv eine Gefährdung dar. Evtl. findet man bei THC irgendwann eine Möglichkeit die Wirkung einschätzen zu können, aber z.Z ist die Lösung so die beste.

Du kannst das auch anders sehen: du willst etwas von der Führerscheinstelle, dann hast du auch nach deren Regeln zu spielen.

0

Der Text ist zu unstrukturiert, das kann ich nicht lesen.

Zur Frage in der Überschrift:

solange bis Du es abschneidest. Das wird im Haar nicht abgebaut und lagert sich an der Stelle an die gerade aus der Haarwurzel rauswächst als es im Körper war. Und wird dann vom wachsenden Haar immer weiter rausgeschoben. Deshalb sind ja Haare so gut geeignet um den Konsum auch noch lange Zeit zurück  nachzuweisen

Wie kann man das nicht lesen?? :D

Und selbst wenn es nachgewiesen werden sollte, gibt es eine Chance meinen Führerschein trotz positiven Tests wieder anzufangen? Weil übertrieben habe ich eigentlich nie.

0
@Sixam

zu langer Text und völlig am Thema vorbei

wenn Du deine Lebensgeschichte veröffentlichen willst, dann lege Dir eine Homepage an oder poste alles in Fazzbuck

aber für deine Frage ist alles völlig irrelevant, auch Deine Ernährungsangewohnheiten - wozu bringst Du das heir ?

0

Was möchtest Du wissen?