Wie lange beträgt die Kündigungsfrist bei einer Kündigung durch den Arbeitnehmer (Angestellter im Baugewerbe) bei einer Betriebszugehörigkeit von 4 1/2 Jahren?

4 Antworten

ich meine es waren 3 monate, als ich im herbst nachgesehen habe.

nur wenn der arbeitgeber kündigt, verlängert sich die kündigungsfrist entsprechend der betriebszugehörigkeit.

kann man aber im tarifvertrag nachlesen.

Wurde im Arbeitsvertrag keine andere Regelung vereinbart, gilt § 622 Abs.1 BGB,danach kannst du dein Arbeitsverhältnis mit einer Frist von vier Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats kündigen.

Die Dauer der Betriebszugehörigkeit spielt nur bei einer Kündigung durch den Arbeitgeber eine Rolle.

Kann mir jemand eine schnelle kurze Übersicht zu Kündigungsfristen geben? p.s. gemeint ist im Arbeitsvertrag

Hab schon gegoogelt aber das ist mir alles zu viel und kompliziert, vielleicht kennt sich jemand damit gut aus und kann mir helfen :-)

...zur Frage

Welche Kündigungsfrist nach Betriebszugehörigkeit für Arbeitnehmer?

Gebiet: Arbeitsrecht!!! Sachverhalt: Bin seid 5 Jahren im Geschäft angestellt habe einen befristeten AV ab 2010 bekommen, ist ohne weiteres in einen Unbefristeten übergegangen. 4/2012 hab ich einen neuen unbefristeten AV mit neuer Gehaltsregelung bekommen.

Nun die Frage: Im neuen AV steht Beginn: 4/2012 Wielang ist meine Kündigungsfrist? Bei 3 Jahren ist es 1 Monat Bei 5 Jahren sind es 2 Monate ....was gilt....?????

...zur Frage

Zu wann muss ich kündigen und inwieweit greift hier die Betriebszugehörigkeit?

Hallo,

ich werde stand heute zum 1.09.18 ein neues Arbeitsverhältnis eingehen.

In meinem jetzigen Betrieb habe ich am 01.08.13 meine Ausbildung begonnen, wurde danach (06/2016) auch übernommen. Ergo hätte ich ab dem 01.08.18 eine Betriebszugerhörigkeit von 5 Jahren. In meinem Arbeitsvertrag ist die gesetzliche Kündigungsfrist festgeschrieben, ergo ab 2 Jahren Betriebszugehörigkeit 1 Monat Kündigungsfrist zum Ende eines Monats.

Da mein letzter Arbeitstag der 31.08.18 sein soll bin ich mir jetzt nicht sicher wann meine Kündigung vorliegen muss.

Denn ab 5 Jahren Betriebszugehörigkeit würde die Kündigungsfrist 2 Monate betragen.

Muss meine Kündigung bei meinem jetztigen Arbeitgeber Ende Juni oder Ende Juli vorliegen ?

Besten Dank für hilfreiche Antworten im Voraus!

...zur Frage

Kündigungsfrist und wie kündigen?

Hallo Freunde,

heute habe ich mal mit meinem Anwalt gesprochen.

Da ich in meinem jetzigen Unternehmen viele Probleme und nur stress hatte, habe ich mich weiter beworben gehabt. Mein Chef ist ein Türke und es hat ihn nicht gepasst, dass ich mal ein Tag krank war. Er hat deswegen mir viele Probleme gemacht. Endlich habe ich eine viel bessere Stelle gefunden und habe mein Arbeitsvertrag heute unterschrieben.

Beginn ist der 02.05.2018.

Momentan bin ich bei meinem Betrieb noch in der Probezeit gewesen.

Ich habe ein unbefristetes Arbeitsvertrag, aber mein Probezeit war 6 Monate und Kündigungsfrist laut meinem Vertrag 4 Wochen.

Mein Anwalt hat zu mir gesagt, mein Arbeitsvertrag sei ungültig, da bei einem unbefristeten Arbeitsvertrag und einer Probezeit von 6 Monaten kann ein Kündigungsfrist maximal 2 Wochen betragen.

Am Montag werde ich meine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein abschicken.

Kann mein Chef denn jetzt Probleme machen und sagen dein Frist beträgt 4 Wochen?

Kann ich ganz normal wie mein Anwalt gesagt hat zum Anfang Mai kündigen und ganz normal bei meinem neuen Unternehmen durchstarten?

Wie ist es denn gesetzlich?

Freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Kündigungsfrist Arbeitnehmer im TVöD

Wir haben hier eine Diskussion;

wie lange ist die Kündigungsfrist eines Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber bei einer Betriebszugehörigkeit von neun Jahren bei Tarifvertrag TVöD?

...zur Frage

Wie lang ist die kündigungsfrist nach 2 Jahren Betriebszugehörigkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?