wie lang muss ein auto abgemeldet sein um es mit einer neuen versicherung wieder anzumelden?

10 Antworten

Sorry, aber ihr schreibt hier alle Blödsinn!!!! Ein Fahrzeug kann man nicht einfach abmelden und dann wieder bei einer anderen Versicherung anmelden, da die Erstversicherung die "älteren Rechte" hat! Ein Versicherungswechsel geht nur zur Hauptfälligkeit der jeweiligen Versicherung (natürlich muss die Kündigungsfrist eingehalten werden)! Ein sogenannter unterjähriger Versicherungswechsel ist nur möglich, wenn man ein neues Fahrzeug (Fahrzeugwechsel o.ä.) hat oder sich Halter UND Versicherungsnehmer ändern.

Hallo liebe Leute, also ehrlich, hier wird ja alles durcheinander geschrieben...... 1. einen typischen, standard VR-Wechsel (VN+Halter + gleiches Fzg. wie bisher angemeldet) kann man immer zur Hauptfälligkeit des Vertrages durchführen. (i.R. ist dies der 01.01., sprich bis spätestens 30.11. muss die Kündigung beim bisherigen VR eingegangen sein!)

  1. bei einem Fahrzeugwechsel kann ich gleichzeitig und ohne Probleme ebenfalls auch den VR wechseln !

  2. ein unterjähriger VR-Wechsel ist nicht so einfach, denn wenn VN + Halter + selbes Fzg., dann kann ich den VR NICHT vor der Hauptfälligkeit wechseln! ES SEI DENN, VN + Halter wird eine andere Person, DANN kann auch der VR gewechselt werden, weil diese Person ja dann mit bisherigen VR-Gesellschaft NICHTS zu tun hatte....

  3. wenn ich als VN+Halter mein Fzg. bei VR- X abmelde, muss ein gewisser Zeitraum verstreichen (i.R. mind. 6 Monate, abhängig von den geltenden Allg. KFZ-Bedingungen) damit ich das gleiche Fzg. bei einem anderen VR als VN +Halter versichern kann

leider geht das nicht so einfach,das auto muss 180 tage abgemeldet bleiben um es wieder neu anmelden zu können!

Prozentübernahme vom Zweitwagen auf eine andere Person?

Hallo,

Bin 24 Jahre alt und habe meinen Führerscheinn Anfang 2010 gemacht. Habe zuerst einen Fiat gefahren 2 Jahre lang und jetzt 2 Jahre lang einen Opel. Diese beiden Autos wurden als Zweitwagen über meine Mutter bei der VHV Versicherung angemeldet, da es für mich so günstiger war und ich durfte bei 85% anfangen.

Mittlerweile bin ich inzwischen wenn ich mich nicht täusche bei 60 oder 55% (SF4) angekommen.

Habe jetzt den Opel verkauft und bin auf der Suche nach einem neuen Wagen. Kann ich jetzt diese 60% einfach über mich laufen lassen, ohne meine Mutter in den Vertrag als Versicherungsnehmer einzumischen? Falls ja, kann ich da einfach bei 60% weitermachen?

  1. Frage. Da ich mein aktuelles Auto abgemeldet habe erlischt der Vertrag mit meiner jetzigen Verischerung oder? Könnte ich mir wenn ich mir ein neues Auto jetzt zulege einfach zu einer anderen Versicherung gehen und dort einen Vertrag abschliessen , oder bin ich an meine alte Versicherung irgednwie noch gebunden? Falls nicht, kann ich dann bei meiner neuen Versicherung mit 60% weiterfahren, egal ob jetzt nur auf mich oder weiter als Zweitwagen über meine Mutter.

Würde das alles gerne regeln, ist aber etwas kompliziert, bzw ich blick da nicht ganz durch. Würde nämlich alles über mich laufen lassen wollen, weil ich nicht will, dass die ganzen Verträge über meine Mutter laufen.

Was könnt ihr mir empfehlen und was sind die Vor und Nachteile?

...zur Frage

KFZ Versicherung Wechseln, was brauche ich?

Hallo Leute und zwar möchte ich meine KFZ Versicherung wechseln mein Auto war nun 8 Monate abgemeldet war vorher bei der Allianz aber die sind einfach so wahnsinnig teuer.

Nun stellt sich mir die Frage wie ich das mache wenn ich zb zu einer Online Versicherung wechseln möchte. Wie nehme ich meine % mit und wie kann ich die bei der neuen Versicherung angeben also was genau muss ich von meiner alten Versicherung anfordern auch gerade weil das auto ja nun etwas länger abgemeldet war ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung bezahlen obwohl Auto abgemeldet

Hallo,

ich hab mein Auto im Sommer abgemeldet. Jetzt habe ich von meiner Versicherung eine fällige Beitragsrechung für die Kfz Rechtsschutzversicherung erhalten. Ist für das kommende Jahr. Wieso schicken die mir die Rechnung obwohl das Auto abgemeldet ist? - Muß ich es bezahlen?

...zur Frage

Auto abholen - 500 km entfernt - Was wird benötigt? Rotes Kennzeichen? Versicherung?

Hallo,

ich möchte mir ein neues Auto zulegen und habe ein gebrauchtes Auto im Auge... Das steht allerdings 500 km von meinem Wohnort entfernt. Ich würde es am Samstag gerne abholen. Weiß jemand, was ich alles dafür benötige? Ich würde mit dem Zug anreisen und mit dem Auto zurück fahren wollen.

Woher bekomme ich ein rotes Nummernschild? Wie sieht das mit der Versicherung aus? Könnte ich bei einer Zulassungsstelle auch gleich ein schwarzes Kennzeichen bekommen? Haben die samstags überhaupt auf? ;)

Ich freue mich über eure Infos und Erfahrungsberichte!

...zur Frage

Wie komme ich trotz Kündigungsablehnung der Versicherung aus meinerm Kfz-Versicherungsvertrag?

Ich habe per Postbrief rechtzeitig gekündigt (4 Wochen vor Ablauftermin)! Meine Versicherung hat sich bis 1 Tag vor Ablauf nicht gemeldet! Daraufhin habe ich nochmals meine Kündigung per E-Mail mit Dateianhang (Kündigung von damals) versendet. Nun hat mich die Versicherung angerufen, nachdem der Ablauftermin überschritten ist und mir mitgeteilt, dass der Vertrag weiterläuft, da sie keine Kündigung zum Ablauftermin erhalten hätte. Meine Beitragserhöhung war um ca. 170 Euro im Jahr höher trotz Beitragssenkung als bei einem anderen Anbieter, so dass ich gekündigt habe. Auf dem Portal meiner Versicherung habe ich bei gleichen Angaben aus meinem bisherigen Versicherungsverhältnis einen wesentlich günstigeren Tarif ermittelt, den mir meine Versicherung schriftlich nicht angeboten hat! Da kommt man sich doch verarscht vor! Die Versicherungsgesellschaft sagt, dass sie im System jetzt nichts mehr umstellen kann, da der Vertag bereits im neuen Versicherungsjahr läuft! Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?