Wie lang darf ich bei PayPal schulden haben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Und wieder wurde ein unberechtigt angemeldetes Paypal-Konto durch eigenes Verschulden, im wahrsten Sinne des Wortes, erledigt.

Treibe das Geld auf, zahle an Paypal und rechne bitte nicht damit, dass Du jemals wieder ein Paypal-Konto anmelden darfst, denn:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

10. Aufrufen und Ändern Ihrer persönlichen Angaben
Sie können die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten jederzeit überprüfen und diese Daten bzw. die Einstellungen für Ihr PayPal-Konto gegebenenfalls ändern. Loggen Sie sich hierzu auf der PayPal-Website in Ihr Konto ein und ändern Sie die Einstellungen auf der Profilseite auf der Registerkarte "Mein Konto". Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontoinformationen werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist z.B. erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch weder für andere Zwecke verwendet, noch verkauft oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir können dadurch betrügerische Aktivitäten vermeiden oder wir sind im Zuge eines Strafverfolgungsverfahrens oder gesetzlich dazu verpflichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
30.06.2016, 09:38

Paypal-Schulden darfst Du bis zum ersten geplatzten Abbuchungsversuch haben. Eventuell noch bis zu einem zweiten geplatzten Abbuchungsversuch und danach übergibt Paypal die Angelegenheit einem Inkassodienst.

6

PayPal ist ja keine Bank, sondern ein Finanzdienstleister. 

Da darfst du eigentlich ÜBERHAUPT keine Schulden haben. Dabei könnten die sogar ihre Lizenz verlieren, wenn sie das zulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche, innerhalb der Familie schnelltens das Geld zu leihen. Was sonst passiert steht ja schon hier.

Und lerne endlich daraus, dass man nicht locker einkaufen kann, wenn das Geld dazu nicht vorhanden ist. Ansonsten wirst du in einigen Jahren ein zusätzlicher Kunde einer Schuldenberatung. Die haben aber schon mehr als genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , das kannst Du nicht , Gleiche Dein Paypal Konto zügig aus . Paypal fackelt nicht lange und dann bekommst Du Post von KSP Inkasso . Die gehen rigors vor 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
29.06.2016, 22:34

Du bist 16, deshalb auch die Frage .

Paypal ist ab 18 

jetzt wird Paypal von Dir eine Kreditkarte fordern, da Du diese nicht hast , wird die Identität überprüft . Dann hat sich paypal auf Lebenszeit erledigt .

Paypal ist ein Finanzdienstleister mir Banklizenz und berechtigt von Dir den Ausweis zu verlangen

2

Bei PayPal wird normalerweise gleich der offene Betrag von Deinem Konto abgebucht.  PayPal ist kein Kreditinstitut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird sich PayPal nicht gefallen lassen. PayPal ist kein Kreditinstitut. Die werden den Inkassodienst einschalten, und das wird teuer für Dich.
Man kann sich doch nichts kaufen, wenn man kein Geld hat!

Und mit 16 hast Du auf PayPal überhaupt nichts verloren!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise kannst du mit dem Paypal Konto gar keine Schulden machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
29.06.2016, 22:35

Selbstverständlich kann er das. Wenn er Sachen mit PayPal-Zahlung kauft und auf seinem Konto keine Deckung hat.

0

Was möchtest Du wissen?