Wie kriege ich Hühnerbrustfilet schön Weich?

4 Antworten

Mit einem ganzen Hähnchenbrustfilet bekomme ich das nie ideal hin. Aus dem Grund mache ich gerne Geschnetzeltes oder schneide die Brustfilets in streifen; das geht dann im Handumdrehen: Von allen Seiten kurz braun braten und sobald es gerade eben durch ist, gleich aus der Pfanne nehmen. Du kannst auch mal ein Stück anschneiden und schauen, ob es innen schon weiß ist.

Hähnchenbruststreifen oder -Stücke kannst du für zwei/drei Stunden oder über Nacht marinieren. Vorher würzen ist auch kein Problem, weil die Gewürze aufgrund der kurzen Garzeit kaum genug Zeit haben zu verbrennen und bitter zu werden.

Das zarte Fleisch darf nicht zu heiß gebraten werden, damit es saftig bleibt. Du kannst das Fleisch vor dem Braten in gewürztem Mehl (Salz, Pfeffer, Praprika, ganz nach Geschmack) wälzen. Erhitze eine Pfanne mit Öl auf (Elektro) Stufe 9, lege das Fleisch hinein und reduziere die Platte auf Stufe 5. Brate die Hähnchenbrust auf beide Seiten an. Gib noch etwas Butter dazu. Dann stelle die Platte auf Stufe 2 und gib einen Deckel auf die Pfanne. Ab jetzt darfst Du den Deckel nicht mehr von der Pfanne nehmen! Nach ca. weiteren 15 Min. ist das Hühnerfilet fertig. Zart und saftig.

Kurz anbraten, dann mit geschlossenem Deckel bei niedriger Temperatur fertig braten.

Du kannst es auch im Ofen machen, hier mal ein Rezept:

Hähnchenbrustfilet mit Paprikagemüse aus dem Ofen

Viele Vitamine, super für Gäste vorzubereiten

Für 4 Personen

4Hähnchenbrustfilets6bunte Paprikaschoten3Zwiebeln1große Dose TomatenSalz, Pfeffer, Gemüsebrühe

Instant, Curry, Ingwer

Rezept Zubereitung Hähnchenbrustfilet mit Paprikagemüse aus dem Ofen

Die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten in Öl anbraten bis sie Farbe haben. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Paprika in grobe Stücke schneiden. Zwiebel vierteln. Paprika und Zwiebel in der Pfanne anbraten. Mit Gemüsebrühe und Ingwer würzen. Die Dose Tomaten zugeben ganz kurz aufkochen. Pfanne abschalten.

Das Gemüse in eine Auflaufform geben, die Hähnchenbrustfilets darauflegen und im Backofen bei ca. 175 Grad Umluft, 15 Minuten backen. Dazu gibt es Reis oder Baguetts!

LG Pummelweib :-)

Quelle: http://www.kochbar.de/rezept/49565/Haehnchenbrustfilet-mit-Paprikagemuese-aus-dem-Ofen.html

scharf anbraten dann Temperatur runterdrehen. Ob vorher oder nachher würzen ist egal. Ich finde es vorher besser

Was möchtest Du wissen?