wie kriege ich Hühnerbrust weg? ohne geräte.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du wirklich eine Hühnerbrust in Form von: Ich hab kaum Muskeln oder hast du wirklich eine Deformation des Brustbeins?

Ersteres ist "leicht" zu beheben. Du musst nur Sport machen. Ein Probetraining im Fitnessstudio ist ratsam, da du so einen Plan und allerhand Tipps bekommst. Heimtraining ist auch möglich. Nur du musst mehr Zeit und Energie für die Vorbereitungen investieren. Daheim sagt dir keiner was für Fehler du machst. Im Studio ist das Anders. Ein guter Coach wird dich immer darauf hinweisen. Doch wer daheim trainieren will soll sich davon nicht abhalten lassen. Du musst dich nur informieren, lernen und Anfängerfehler vermeiden. Dann klappt es auch daheim.

Für den Anfang ist das eigne Körpergewicht ganz gut. Kostet nichts und ist immer und überall verfügbar. Einen Bodybuilderkörper wirst du so nicht bekommen. Musst du auch nicht. Turner sehen eh besser aus ;) Jedoch heißt das nicht, dass man von Bodybuildern nicht lernen kann. Ich selbst hab auf Bodybuilderbüchern und Internetseiten viel gelernt. Darum unterschätze das nicht. Aber kommen wir zum Training. Mit einem Ganzkörperplan fährst du am besten. Allein mit Liegestütze will ich dich hier nicht abspeisen. Mach Klimmzüge, Liegestütze, Eigengewichtsrudern, Dips und Kniebeuge. Ergänzend ist noch mehr möglich, aber belassen wir es erst mal dabei. Die Übungen machst du mit maximalen Wiederholungszahlen in 3 Durchgängen. Wenn du 20 saubere Wiederholungen schaffst springt zur nächst schwereren Variante. (Infos dazu findest du im Netz). Trainiere nicht jeden Tag. Im zwei Tagesrhythmus ist besser und gibt den Muskeln Raum zum wachsen, denn die wachsen nur in der Ruhephase und nicht beim Training. Nur den Muskelkater solltest du vorher abklingen lassen. Mit Muskelkater trainieren macht keinen Sinn. Leg lieber eine Pause ein. Nebenbei solltest du gut essen. Wer hungert bekommt keine Muskeln. Deswegen iss ausgewogen und regelmäßig. (Auf Bodybuilderseiten findest du gute Ernährungspläne und weitere Infos. Supplemente und Eiweißpulver brauchst du als Normalo nicht. Doch wer sie nehmen möchte soll sie nehmen.) ... Es gibt noch viel mehr was du lernen kannst, aber bevor es dich erschlägt fang mit dem Training an und probier dich aus. Für Verbesserungen und Vorschläge kannst du gern nachfragen.

Jedoch wenn du wirklich eine Kielbrust hast, dann kann ich dir nicht weiter helfen. Jemand mit ähnlichen Erfahrungen wäre nicht schlecht. So klärt sich auch ob Muskelaufbau wirklich was hilft oder nicht.

hallo :) ich habe selber eine leichte kielbrust und gehe seit ca einem monat ins fitnessstudio meines onkels, du musst brustmuskeln aufbauen also zb bankdrücken etc machen es hilft wirklich bei mir wird es immer weniger

Hallo (bisschen spät), eine Hühnerbrust ist immer heilbar, das liegt unter anderm daran, dass sich deine Knochen erneuern, so kommt es ,dass du in einem Jahr komplett neue Knochen hast. Eine richtige Ernährung (am besten viel Calcium, es gibt auch so Tabletten) ist wichtiig, dazu am besten viel Sport und dann verschwindet sie auch, je nach dem schnell oder langsam, wider.

Was möchtest Du wissen?