Wie kriege ich Dübel in einer porösen Altbauwand fest?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Loch aussaugen und ggf. vornässen. Gips mir joghurtähnlicher Konsistenz anrühren, den Dübel in den Gips tauchen und damit mehrfach den Gips ins Bohrloch schieben, bis ausreichend Gips im Bohrloch gleichmäßig verteilt ist. Den erneut in Gips getauchten Dübel ins Bohrloch drücken und fest werden lalssen. Nach dem Aushärten hält die Schraube bombenfest.

Du mußt die Spreizdübel Eingipsen.

Das sicherste sind durchgehende Schrauben. Also welche die durch die Wand gehen und auf der anderen Seite ein Platte haben. Das geht gut, wenn die Wand nicht fest ist. Ein Brett so auf der Wand befestigen und dann daran die Befestigung für den Kühlschrank.

reinhämmern und vor her kleber dran

Schau mal hier: http://www.baumarkt.de/nxs/4757///baumarkt/fragenanunseinzeln/Duebel-in-sandigen-und-poroesen-Waenden-halten-nicht

Du mußt Spreizdübel nehmen.

Was möchtest Du wissen?