Altbauwand, sandig porös, nix hält an ihr

5 Antworten

Versuch es mal mit Blitzzement. Gibt es im Baumarkt. Lass dich beraten und lies auch nochmal genau die Gebrauchsanweisung - und dann los.

Wir haben auf diese Weise ein Regal an einer porösen Altbauwand befestigt, das hält jetzt seit 6 Jahren.

Bei porösen Wänden kannst Du nur leichtere Regale anbringen. Achte darauf, daß Du beim Löcher bohren nicht die Fugen mit dem uralten Mörtel triffst. Manchmal hilft es, wenn man die Dübel in die Wand eingipst, weil sich das evtl. mit dem Material verbindet. Ansonsten bei der nächsten Renovierung die alten Tapeten vollständig entfernen und vor dem Anbringen der neuen Tapete eine gute Grundierung auftragen, das festigt die ganze Sache etwas. @Pangaea - Blitzzement ist auch `ne gute Idee.

8er Fischerdübel SX 8x40 (Nylondübel) verwenden. Die spreizen in vier Richtungen auf.

Das Bohrloch aussaugen (Staubsauger) und ggf. vornässen (Blumensprüher). Gips mit joghurtähnlicher Konsistenz anrühren, den Dübel in den Gips tauchen und damit mehrfach den Gips ins Bohrloch schieben und die Gipsmasse an die Bohrlochwand streichen, bzw. vom Dübel abdrehen, bis ausreichend Gips im Bohrloch gleichmäßig verteilt ist. Den erneut in Gips getauchten Dübel ins Bohrloch drücken, an die richtige Stelle positionieren und fest werden lassen. Nach dem Aushärten hält die Schraube (4,5 - 5mm Durchmesser, mind. 50mm lang) bombenfest.

So hatte ich mein Wandboard auch im Altbau befestigt, allerdings mit 10er Fischerdübel und 6mm Schrauben. Hab bei festziehen der Schrauben in der Wand beinahe die Schraubenköpfe abgerissen. ;-)

Massiver Lichteinfall im Schlafzimmer, aber Wand zu porös für Dübel. Was tun?

Hallo zusammen,

meine Freundin und ich haben ein Problem. In unserem Schlafzimmer ist ein Riesenfenster, mit viel Lichteinfall, aber ohne Rollläden. Stattdessen hatte es ein dünnes, und auch leider nicht gut über dem Fenster sitzendes Rollo, an dessen linken Rand (und auch durch es selbst) jede Menge Licht kam. Gerade jetzt, wo die Morgende immer früher hell werden, ein untragbarer Zustand. Nun wollten wir, um es schon einmal ein bisschen erträglicher zu machen, das Rollo so versetzen, dass es wenigstens bündig vor dem Fenster sitzt. Wir haben es also abmontiert, und wollten dann nun neue Löcher und neue Dübel setzen, was aber grandios daran scheiterte, dass die Wand sich als zu hol und zu porös herausstellte, um unsere Dübel zu halten (siehe Foto). Schlimmer noch, dass Loch vergrößert sich mit jedem Versuch, während das Wandinnere wie Sand herausbröselt. Wir kriegen das Rollo einfach nicht mehr fest :-( , selbst die alten Löcher unseres Vormieters unseres Vormieters halten nicht mehr. Daher folgende zwei Fragen:

  1. Habt ihr eine Idee, wie wir in diese Wand Dübel kriegen, die auch halten? Gibt es da spezielle? Oder vielleicht Tricks, die man so liest, wie Gips, Holzsplitter, Heißklebepistole? Aber wenn das Wandinnere schon jetzt wegbröselt wie Sand?

  2. Da das Rollo ohnehin eine sehr unbefriedigende Lösung darstellt, habt ihr eine Idee wie wir unser Schlafzimmer dunkel kriegen? Von Rollläden will unser Vermieter nichts wissen, und als Studenten sind wir auch zu unsolvent, um derartig teure Anschaffungen selbst zu tätigen für eine Wohnung, die wir höchstens wenige Jahre bewohnen. Was gibt es für Alternativen? Gibt es wirklich große und dunkle Rollos? Dicke Vorhänge? Noch etwas?

...zur Frage

Wand bröselt durch Wasserschaden - hat hier jemand eine Idee?

Hallo alle zusammen,

wir hatten vor einiger Zeit einen Wasserschaden an der Wand hinter dem Kleiderschrank. Die Wand wurde getrocknet und die Tapete entfernt.

Nun wollen wir das Zimmer endlich renovieren. Das Problem ist das die Wand so porös Stellenweise ist das mir immer wieder alles entgegen bröselt.

Wir wollten sie jetzt einfach mal richtig sauber machen weil sie immernoch sehr muffig riecht (da es hinterm Schrank war merkten wir den Wasserschaden erst sehr spät, da hatte es dann schon ordentlich geschimmelt).

Wir wissen aber nicht wie wir sie sauber bekommen ohne das uns immer mehr entgegen bröselt.

Habt ihr Tips?

...zur Frage

Wie bekomme ich Dübel in eine sehr brüchige Wand?

Versuche gerade einen Spiegel aufzuhängen, der aus mehreren Elementen besteht. Leider ist die Wand so brüchig und teilsweise hohl, das die Dübel kaum halten. Was kann ich tun?

...zur Frage

Aus welchem Material ist meine 5 cm dicke Wand?

In meiner neuen Wohnung ist die Innenwände superdünn. Wir haben an einigen Stellen 5,5 cm Dicke gemessen, weil sie nich ganz plan ist, wird es an anderen Stellen bis zu 0,5 cm dick. Die Dicke ist mit Putz! Beim Versuch, an der Wand irgendetwas anzubringen, haben wir natürlich prompt einmal ins Nachbarzimmer gebohrt. Dabei bröckelte auf der anderen Seite gleich ein vielleicht 3 cm breites Stück Putz weg. Der Putz ist geschätzt etwa 1 cm pro Seite dick, die eigentliche "Wand" ist ein graues, poröses Zeug, das ganz gut staubt.

Zwei Fragen: 1. Ein Bekannter meinte, das könnte eine Asbestzementwand sein. Ähm... fand ich etwas gruselig. Ist sowas möglich? Baujahr des Hauses 1950-1952, Westdeutschland, Großstadt, keine Platte. Die Wand haben meine Vormieter auch schon malträtiert, jedenfalls war neben dem Bröckelstück ein alter Dübel erkennbar :-) Vermieter hat nix zur Wand gesagt und einen neuen E-Schaltkasten dran angebracht.

  1. Hält so eine Wand überhaupt irgendwas Schweres, wenn man z.B. statt Dübel einfach auf der anderen Wandseite eine dicke Platte anklemmt und einen Wandschrank so verankert? Oder laufe ich Gefahr, dass mir am Ende die ganze Wand entgegen kommt?
...zur Frage

Dübel aus der Wand

Hat jemand einen Trick für mich, wie ich Dübel wieder aus der Wand bekomme? Hab es schon mit der Zange versucht, aber der Dübel bewegt sich keinen Milimeter, obwohl er ein wenig raus steht. Deshalb kann ich leider auch nicht einfach drüber spachteln...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?