Wie kriege ich den Rotweingeschmack wieder raus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was fuer Fleisch?

Rind

0

Versuch in die sosse was liebliches zu bekommen, da ich vermute dass der Wein eher trocken war. Probiers mit einem Glas Kirschen. Kein Quatsch

0

Also nicht dem gesamten Glas, langsam Rantasten und kochen

0

Nun weiß ich nicht, was du bei deinem Braten außer Wein dem Fleisch noch zugefügt hast und deshalb kann man schlecht etwas dazu sagen.

Ich bereite gern einen Chianti-Braten nach einem Rezept von Claudia Poletto zu. Dazu wird Rinderschulter aus dem Mittelbug 1 - 2 Tage mit Suppengrün, Schalotten, Knobi, Piment, Pfefferkörnern, Rosmarin, Thymian, Lorbeerblättern mit 3/4 l Chianti und 70 ml Aceto balsamico in einem großen Gefrierbeutel eingelegt. Danach Fleisch rausnehmen, Marinade durch ein Sieb abgießen und auffangen, Gemüse gut abtropfen lassen, Gewürze und Kräuter entfernen.

Speckschwarte in Olivenöl auslassen. Braten abtrocknen, mit Salz würzen und darin kräftig anbraten, pfeffern, herausnehmen. Abgetropftes Gemüse ebenfalls kräftig anbraten, 2 Tl Zucker darüberstreuen und leicht karamellisieren, 1 EL Tomatenmark zugeben, kleingeschnittene Tomaten ohne Haut unterrühren, würzen. Nun Marinade zugeben und etwa auf die Hälfte einkochen lassen, Fleisch wieder einlegen und im Backofen bei 160°C 1 Std. und bei 140°C noch 1 Std. und dann 1 Std. bei 120°C schmoren.

Soße mit Stabmixer pürieren oder durch Sieb streichen und noch etwas einkochen lassen, abschmecken mit Salz u. Pfeffer und Aceto balsamico.

Wir finden das sehr lecker. Natürlich kann man den Wein schmecken, aber er dominiert nicht. Durch Suppengrün und Tomaten wird der Geschmack sicherlich gemindert könnte ich mir denken.

Vielleicht hilft es, wenn du kleingeschnittenes Suppengrün und Tomaten mit Speckwürfeln anbrätst, mit deiner Soße ablöscht und nochmals gut durchkochst. Etwas anderes fällt mir eigentlich nicht mehr ein. Für Kinder würde ich den Braten übrigens nicht servieren.

Übrigens: Wenn du die Frage hier 2 x stellst, kriegst du auch nicht schneller eine Antwort ...

Das war versehentlich! :) 

1

Hmmm. Weiß ich nicht. Mir fällt nur ein Tipp fürs nächste Mal ein:

Viel Gemüse mit schmoren und/oder eine Gemüsebrühe kochen und nicht nur puren Wein verwenden. Dazu noch Gewürze: Lorbeerblatt, Nelke, Piment; wenn möglich frische Kräuter: Rosmarin, Thymian...

Wie bereite ich Tofu zu?

Das hört sich jetzt vielleicht blöd an aber : ich würde mir gern öfters Tofu machen aber ich weiß nicht so recht welchen ich da kaufen muss und wie ich den dann essen kann. Kann ich einfach so eine Packung Tofu kaufen und den dann in der Pfanne anbraten ( aber wie lang) oder geht das auch im Ofen bzw einfach nur so ? :) Danke für alle Vorschläge und Rezept Ideen

...zur Frage

Puter 8 kg wie lange braten und welche Temperatur?

Wir wollen eine alte Familientradition wieder aufleben lasse und es waren einen riesigen Puter (oder Pute, genau kann ich das jetzt nicht mehr feststellen) für unsere große Familie zu braten.

Da alle Omas und Mütter und Tanten mit profunden Kenntnisse nicht vorhanden sind, frage ich mal hier. Vielleicht sind hier ja kenntnisreiche Köche oder Köchinnen:

Also: 8 kg wiegt das Biest, tot und ausgenommen natürlich. Es soll keine Füllung bekommen .

Also bei wieviel Grad und wie lange?

Vielen Dank für Hilfe.

...zur Frage

Gulasch und welcher Wein zum Braten

Ich möchte morgen mittag gulasch machen. Zum anbraten nehme ich immer Rotwein ! Leider habe ich nur Rosewein zu Hause.

Kann ich diesen auch nehmen und wie ist es dann mit dem Geschmack ?

...zur Frage

Zu süßen rotwein trockener machen?

Also wenn rotwein zu trocken ist mache ich ihn gerne mit apfelsaft lieblicher. Den schmeckt man nicht raus und es schmeckt einfach nach lieblicherem Wein. weiß jemand wie ich hingegen einen zu süßen Wein trockener schmecken lassen kann?

...zur Frage

Kidneybohnen Braten oder Kochen ( anderer Geschmack)?

Hallo , ich weiß nicht ab Kidneybohnen je nach Hersteller anders schmecken.

Mir ist aufgefallen, dass mir die Variante auf Burgern z.b sehr gut schmeckt. Nur wenn ich jetzt zuhause etwas mit Kidneybohnen essen.

(Wo diese gekocht sind, schmecken sie mir weniger)

...zur Frage

Stärkegeschmack neutralisieren?

Hey, habe heute mit meiner Mitbewohnerin Kartoffel-Kürbis-Suppe gekocht. Da sie aber aus versehen das Wasser mitbenutzt hat in die ich die Kartoffeln gelegt habe, schmeckt das ganze Stark nach Stärke. der Kartoffeln... Da ich diesen aber einfach nicht abkann, meine Frage an euch: Kann man diesen Geschmack irgendwie in der Suppe neutralisieren? Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?