Wie kriege ich 5 Tage KzH?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

unerklärliche nacken / rückenschmerzen oder die armee verlassen

2

Die Armee will ich ja verlassen, hab einen KDV Angtrag gestellt, dauert aber leider etwas bis entschieden wird ob ich gehen darf oder nicht.

0

da wirst du nicht viel erfolg haben.(ausser du hast wirklich erwas) nur magen/darmprobleme könntest du vorgaukeln aber da besteht eben die gefahr der bettenstation. die ärzte (vor allem in einer aga kompanie) sind da etwas misstrauisch, die kennen die tricks von vielen die die gleiche idee wie du vorher schon hatten :)

geh mit raus ins biwak..so schlimm ist es nicht und du sammelst mal ein paar erfahrungen und lernst vielleicht auch mal deine leistungsgrenzen kennen. wenn du viel glück hast geht dein kdv antrag ja vorher noch durch.

Freundin - oft noch kindisch eingestellt?

Hallo! :)

Entschuldigung, falls der Text länger wird! Also, es ist so: Ich bin weiblich und 21. Seit knapp einem Monat bin ich mit meiner Freundin zusammen, es ist also noch sehr frisch. Sie selbst ist 17 1/2 und leider merkt man das sehr stark.

Ich mache eine Ausbildung zur Erzieherin, hatte in letzter Zeit viel Schulstress und kaum Freizeit. Es stand eine wichtige Klassenarbeit vor, die Montags geschrieben wurde und ich lernte dann die Woche davor und wollte den Sonntag noch nutzen. Meine Freundin war Freitag+Samstag bei mir und als ich ihr sagte, sie müsse Sonntag heim, meinte sie "Ach, vergiss die Klassenarbeit ;" und als ich dann sagte "Nein, leider musst du dann gehen. Ich lerne sonst sowieso nicht, weil wir dann was unternehmen" dann meinte sie so "Ach, eigentlich muss ich nicht gehen ;)" und sowas.

Dann fragt sie dauernd, ob wir mal in ihren alten Wohnhort fahren, der 300 km weg liegt und das mit meinem Auto. Sie weiß, dass ich im Monat nur 120 € habe und kaum Geld für den Tank, weshalb ich sehr sparsam sein muss.

Dann heute Mittag schrieb sie mir "Du willst ja nächstes Jahr ausziehen, oder? Ich könnte ja mitkommen ;)" Als ich ihr dann sagte, dass ich erst in 3 Jahren ausziehe, weil mir Bafög nicht reichen würde, wollte sie mich ewig überreden.

Sie ist toll, liebevoll und gibt sich Mühe, aber man merkt oft, dass sie nicht erkennt, wie wichtig Arbeit ist und dass man Verpflichtungen nachgehen muss und nicht einen auf "Yolo" tun kann. Wie kann ich ihr vermitteln, dass ich das schwierig finde? Ich will es ihr nicht so sagen, weil es sie sicher verletzen würde..

Danke! :)

...zur Frage

Wie schnell ist Leukämie im Blut nachweisbar?

Hallo:) ich bin nun seit circa einer Woche sehr krank, und war auch schon beim Arzt. Ich leide/litt unter sehr hohem Fieber (38-39C), Kopfschmerzen,weiß/gelb/grauem Belag auf der Zunge,Gliederschmerzen und einem angeschwollenen Gesicht/Hals am Morgen. Ich habe dann sehr viel Ibuprofen genommen, da ich momentan auch mein Abitur mache, und am Dienstag Deutsch unbedingt mitschreiben wollte. Beim Arzt wurde eine vergrößerte Milz festgestellt (habe auch kaum Hunger, aber Übelkeit) und ich wurde nun bis zum 17. krankgeschrieben. Ich habe ein Antibiotikum bekommen, und seitdem leichten Juckreiz an den Händen und Füßen. Mir wurde Blut abgenommen, und ich der Arzt sagte etwas von einem Eppstein-Barr-Virus. Ich musste mich heute das erste Mal kurz vor Übelkeit übergeben, der Arzt meinte aber das wäre normal. Da ich vor ca. 3 Wochen eine starke Entzündung am Zahnfleisch hatte, habe ich nun Angst, dass ich eventuell auch Leukämie haben könnte? Hätten die Ärzte das dann in meinem Blutbild gesehen? Ich habe irgendwie Angst..ich habe einen kleinen blauen Fleck am Schienenbein, glaube mich aber erinnern zu können, da gegen meine Bettkante gelaufen zu sein. Zudem sind meine Lymphknoten auch nicht mehr wirklich geschwollen, und das Fieber ist viel viel weniger geworden.

...zur Frage

Hatte ich einen Herz Infarkt oder spielt mir die Psyche einen Streich?

Hallo, ich weiß echt nicht wie ich anfangen soll... Vor einpaar Monaten war ich wegen einer magendarm Grippe im Krankenhaus! Plötzlich bekam ich komische Symptome die garnicht zu einer magendarm Gruppe passen! ZB Atemnot,Depression usw! Ich dachte mir das es was schlimmeres sein kann also war ich in der Woche bei 5 verschiedenen Ärzten weil ich einfach so ängstlich bin und dauernd Symptome Google und mir fast alles einbilde! Dann vor 1 Monat hab ich wieder Atemnot bekommen aber diesmal ziemlich schlimm und Kopfschmerzen Übelkeit und das Gefühl umzukippen! Ich war richtig verzweifelt war dann in einer notarzt praxis! Und die haben mich garnicht richtig untersucht sondern einfach gesagt das es psychisch sein kann! Denn ich habe nichts organisches ...! Soweit so gut! Die ersten Wochen ging es mir dann besser aber seit heute morgen habe ich Todesängste! Denn ich hatte heute morgen starke bauschmerzen und starke Übelkeit und diese Übelkeit habe ich sehr oft! Und plötzlich habe ich vorhin ein starkes stechen in der Mitte von der Brust gespürt! Es war ein sehr starkes stechen als würde man mein Herz zerquetschen oder so ! Und Atemnot habe ich dann wieder auch bekommen! Ich dachte in dem Moment ich sterbe! Hatte auch das Gefühl gleich um zu kippen und Schwindel usw! dann bin ich in die Küche gegangen hab mich hingesetzt und ein Glas Wasser getrunken und die Schmerzen verschwanden ! Aber das kann ja wohl kaum ein richtiger Herzinfarkt sein!? Denn wäre es einer würde ich dann nicht schon tot sein? (Ist vor 2 Stunden passiert) und ab und zu habe ich zwischen durch ein stechen in der Brust und Bauchweh und Übelkeit und kribbeln im linken Arm/Hand ! Beim googlen kamen wieder schlimme Dinge zB herzinfarkt Usw...! Kann es sein dass ich mir es nur einbilde oder das die Ärzte was übersehen haben? Das Problem ist halt, ich würde zwar zum Arzt gehen aber ich war mit meinen Eltern so oft dort das sogar die Ärzte mich für verrückt halten! Meine Eltern waren auch genervt das ich bei jeder "Kleinigkeit" zum Arzt muss! Und der Arzt sagt auch immer das ich mir keine Sorgen machen muss da ich nichts organisches habe ! Und atmen tue ich auch normal! Woran kann es dann liegen? War es ein Herzinfarkt? Wie hört das auf? Ich fahre nämliche nächste Woche mit meinen freunden in den Urlaub und ich habe Angst das es mir den Urlaub weg nimmt! Zur Info: ich bin 16! Normal Gewicht! Und ernähre mich normal ! Also nicht extrem ungesund aber auch nicht zu grauen! Sport mache ich nicht ganz nur Treppen steigend Fahrrad fahren und spazieren sowie leichte work outs 1 mal die Woche! Wäre so richtig dankbar wenn mir jemand helfen könnte! Danke <3

...zur Frage

Mein Goldhamster bekommt Antibiotika

Ich war vor einer Woche mit meiner Goldhamster Dame beim Tierarzt..sie hat ein Magendarm Infekt. Ich habe Vitamine und ein Antibiotika bekommen. Ich gebe ihr alles zusammen mit babybrei in einer Spritze die ich mit Sakrotan reinige und gut mit heißem wasser durchspüle. Sie dreht sich zwar weniger im Kreis und ihr Po ist nicht mehr blutig.. Der Eiter löst sich auch. Aber sie schläft nur noch und ist kaum noch aktiv eigl garnicht mehr und wenn sie läuft kippt sie gelegentlich um..

Beim Tierarzt habe ich heute auch angerufen der meinte weiter geben...

Habe ich was falsch gemacht? Was kann ich noch tun?

Ich habe auch eine rotlichlampe aufgestellt!

...zur Frage

Ich vermisse meinen Vater, aber er interessiert sich nicht für mich. Was soll ich tun?

Hallöchen zusammen,

Ich (weiblich/18) habe seit 11 Jahren geschiedene Eltern. Vor ca. 5 Jahren ist bei uns vieles schief gelaufen. Seitdem mein Vater eine andere Frau geheiratet hat und mit ihr zusammengezogen ist, interessiert sich kaum noch für mich (und meine kleine Schwester). Er stellt seine Frau ständig über uns (ich habe das Gefühl, sie verbietet ihm den Kontakt). Ein Jahr lang hat er sich garnicht mehr gemeldet und danach habe ich ihn nur alle paar Wochen zwangsweise für ein paar Stunden gesehen. Zu meinem 18. kam er nicht und auf meiner Abifeier letzte Woche haben wir uns so gestritten, dass er abgehauen ist. (Er hat seine Frau einfach mitgebracht, obwohl abgemacht war, dass nur meine beiden Eltern mal mitkommen, ich habe nämlich auch einen Stiefvater, der sich seit Jahren um mich kümmert, aber meinen Vater nicht ersetzt) Mir gehts seitdem so besch, ich hab Angst, dass er sich jetzt wieder garnicht meldet. Als ich ihm geschrieben habe, dass ich ihn vermisse, hat er garnicht drauf reagiert...
Ich war immer ein Papakind, deswegen verletzt mich das alles besonders.
Soll ich mich nochmal bei ihm melden oder nichts machen?

...zur Frage

Sehe meinen freund kaum noch. Woran kann es liegen?

Mein Freund und ich sind jetzt 1 1/2 jahre zusammen und bis jetzt lief auch alles gut, nur seitdem er auf Kursfahrt war ist er total komisch.. Also das fing so an: In den Osterferien war ich wie immer bei meiner Familie und kam mitte der letzten Ferienwoche zurück, wir hatten also noch genug Zeit bevor wir wieder in die Schule mussten. In der ersten Schulwoche ist er dann auf kursfahrt gefahren und ich hatte ganz normal Schule, und auch da war zwischen uns noch alles ok. Am Wochenende haben wir uns dann ganz normal wieder gesehen, doch danach war es irgendwie komisch.. Die woche danach haben wir uns kaum gesehen da er oft direkt nach der schule nach Hause musste, weil er was für seine Eltern machen musste, wofür ich ja auch vollstes Verständnis habe, doch als ich gefragt hab ob ich mitkommen soll, da es zu zweit bestimmt schneller gehe, meinte er nur das er mich lieber nicht mitnehmen will, da es sein könnte, dass er Ärger von seiner Mutter bekommen könnte, was aber totaler Schwachsinn für mich ist da sie mich eig sehr mag. Danach haben wir uns nicht mehr gesehen. Ich hab zwar gefragt ob er am Wochenende vorbei kommen will und er hat auch gesagt er versucht es nach der Arbeit zu schaffen, hat er aber, was ja an sich auch nicht schlimm ist, aber die Begründung am Sonntag nicht kommen zu können war die selbw wie Samstag Abend und zwar er muss sein Zimmer noch aufräumen und seine Bewerbung fertig schreiben.. Für mich ist das alles vollkommen komisch, denn auch heute hatten wir beide eine Freistunde und ich meinte er kann ja kurz mit zu mir kommen, hat er total abgeblockt da er ja bald zur Arbeit müsste.. Er war immer derjenige der mich jeden Tag sehen musste und jetzt sehen wir uns nur noch in der Schule und dann wenn er mal kurzfristig beschließt zeit für mich zu haben, die ich auch gerne mit ihm verbringe, aber nicht das er in 5 minuten beschließt zu kommen. Ich war auch nicht anhänglich bzw anhänglicher als sonst deshalb verstehe ich seine Reaktion ja nicht.. Könnte ich irgendwas falsch gemacht haben oder dränge ich ihn dazu sich mehr zeit für sich zu nehmen, als nur einmal die Woche ne halbe Stunde, oder könnte es doch an ihm liegen? Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.. Vielen dank schonmal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?