wie kommt man hier auf die frequenz?

3 Antworten

  • offenbar hat das Glas einen Brechungsindex von 1,5
  • somit ist die Lichtgeschwindigkeit um Faktor 1,5 langsamer, also v=300'000/1,5=200'000 km/s
  • weil die Frequenz erhalten bleibt, ändert sich die Wellenlänge, und zwar wegen der Formel (λ = v/f) um den gleichen Faktor. Also nach unten, wird also kleiner (200nm).

Wenn die Glaskugel farblos ist, bleibt die Frequenz des Lichtes unverändert. Was sich verändert sind die Wellenlänge und die Ausbreitungsgeschwindigkeit.



Die Aufgabe ist anscheinend eine Falle.

Herzliche Grüße, 👍
arhimedes

Ich glaube nicht dass die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Lichtes langsamer werden kann.
Soweit ich weiß müsste, bevor das Licht langsamer wird, sich die Zeit entsprechend anpassen. (Also in deinem Fall in der Glaskugel? Das würde nicht gehen. Zumindest nicht in diesem Ausmaß.)

Bin aber auch nicht vom Fach. Daher warte lieber noch auf andere Antworten.

ja in der aufgabe steht dass sich das licht in der glaskugel 1.5 mal langsamer ausbreitet als in der luft

0

Doch, das Licht ist eben nur im Vakuuum mit Lichtgeschw. unterwegs.

In optisch dichteren Medien wie Wasser, Glas, Diamant ist es wesentlich langsamer!

1

Wenn Du keine Ahnung hast, schreib besser nix. Das bringt die armen Kinderlein nur durcheinander

0

Was möchtest Du wissen?