Wie könnte ich meinem Bewerbungsschreibenn (Rentnerin) mehr Attraktivität einbauen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Elisabeth,

ich finde, dass du deine Bewerbung sehr gut ausformuliert hast. Du hast alle Kriterien, die in einer solchen Bewerbung beachtet werden müssen mit hineingeschrieben und auch sonst spricht meiner Seits nichts gegen dieses Schreiben.

Ich hätte eine Frage zu deinen Anlagen deiner Bewerbung. Hast du an deiner Bewerbung Formulare, wie ein Arbeitszeugnis deiner letzten Tätigkeiten sowie ein Ausbildungszeugnis und auch ein Zertifikat bzw. ein Zeugniss an einer Teilnahme oder Ausbildung der 10 Fingertechnik mit beigefügt? Wenn ja, dann denke ich ist deine Bewerbung vollständig und du brauchst dir keine Sorgen darum machen. Wenn allerdings dir so ein Dokument fehlt, würde ich am besten mal bei deinen ehemaligen Arbeitgeber usw. nachfragen ob Sie dir ein Zertifikat bzw. ein Arbeitszeugnis ausstellen könne. Sowas kommt meist gut bei Arbeitgebern an.

Ich drücke dir für deine weiteren Bewerbungen die Daumen und wünsche dir viel Erfolg.

hallo sindalein, hab Dank für Deine Rückantwort.

Nein habe ich nicht, Teilnahme an einem Kursus der 10-Finger-Technik, doch ich war ja über 30 Jahre im Bereich Bürokauffrau/Sekretariat tätig, daraus lässt sich ja schon erkennen, dass ich blind schreiben kann, allerdings habe ich nicht die Anschläge pro Minute, welche da wären 500.

Arbeitszeugnis der letzten Arbeitsstellen habe ich beigefügt.

Wie Ihr mir noch helfen könntet, wenn ich auf mein Alter 63 angesprochen werde, wie reagiere ich da?

Sindalein ich bin 63 und meistens werde ich gefragt, wie lange haben Sie noch vor zu arbeiten ?

Bin fit und auf jeden Fall, wenn möglich, bis 70 würde ich schon gerne arbeiten.

LG

0

..., würde ich mit einbringen... das "würde" solltest Du streichen. Denn diese Kenntnisse bringst Du ja mit. Kann sonst nichts negatives feststellen. Vielleicht die Bewerbungen mal persönlich in der Personalabteilung abgeben. Ich wünsche Dir viel Glück!

hallo huegelchen, vielen Dank für Deinen Ratschlag, werde ich beherzigen.

Wie Ihr mir noch helfen könntet, wenn ich auf mein Alter 63 angesprochen werde, wie reagiere ich da?

Bin fit und auf jeden Fall, wenn möglich, bis 70 würde ich schon gerne arbeiten.

LG

0
@zauberstimme

Könntest so reagieren: Durch mein Alter und Tätigkeit im Berufsleben, bringe ich sehr viel Erfahrung mit. Bin fit und gesund; bekomme keine Kinder mehr....

1

Was möchtest Du wissen?