ich würde mal die zu letzt besuchte Schule kontaktieren und dort nach der Bescheinigung fragen.

...zur Antwort

Den Arbeitgeber wechseln, bzw. bei einem Unternehmen bewerben, die so etwas anbieten.

...zur Antwort

Probier es doch einfach aus. Wahrscheinlich ist die Arbeit anstrengend und es ist nicht unbedingt leicht verdientes Geld. Da weisst Du ganz bestimmt am Abend, was Du geleistet hast.

Mittlerweile ist auch ein Mindestlohn bei Erntehelfern eingezogen.

Kurz & knapp: Saisonarbeiter in der Landwirtschaft

  1. Bei der Saisonarbeit in der Landwirtschaft handelt es sich grundsätzlich um ein kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis.
  2. Saisonarbeiter in der Landwirtschaft müssen unter anderem nicht in die Sozialversicherung einbezahlen, wenn Sie bei einer Fünf-Tage-Woche nicht länger als drei Monate im Jahr und bei weniger als fünf Tagen nicht länger als 70 Arbeitstage im Jahr beschäftigt sind.
  3. Sie erhalten aus tarifvertraglichen Gründen übergangsweise einen Branchenlohn von 8,60 Euro brutto pro Stunde (9,10 Euro ab dem 1. November 2017) und ab dem 1. Januar 2018 den gesetzlichen Mindestlohn von 8,84 Euro.
...zur Antwort

Ob Du von zuviel Vollkorn zunehmen kannst, kann ich Dir nicht sagen. Doch wenn Du Vollkornprodukte zu Dir nimmst, tust Du auf jeden Fall etwas für Deine Gesundheit.

...zur Antwort

Habe mit dem Fachabi lange Jahre in der Buchhaltung gearbeitet.

Sicher kommt es darauf an, in welchem Bereich Du Dein Fachabi machst.

Im sozialen Bereich sind viele Stellen frei, wenn es Dir Spass machen sollte, dann schlage diese Richtung ein.

...zur Antwort

Du kannst privat doch schon mal üben, wie man ins Wasser springt ohne Wasser zu schlucken. Für evtl. rote Augen vom Chlor gibt es Schwimmbrillen.

...zur Antwort

Er soll nicht vergessen bei der Post einen Nachsendeantrag zu stellen. Dann kommen zumindest die Sachen an, die nicht so schnell umgemeldet wurden.

...zur Antwort

Wo liegt das Problem? Wenn Du morgen Spätschicht machen sollst, dann ist Dein Arbeitsbeginn ja erst in den Mittagsstunden. Und u.U. würdest Du eine Spätschichtzulage bekommen.

Ich kenne Deinen Grund nicht, warum Du abgelehnt hast. Vielleicht kommst Du mal in die Situation, dass Du eine Schicht tauschen musst, wundere Dich dann nicht, wenn es dann vielleicht nicht funktioniert.

Wenn es nicht ständig vorkommt, dass Schichten getauscht werden müssen, dann sollte man mal an das Unternehmen denken und flexibel sein.

...zur Antwort

Was für ein Problem hat mein Vorgesetzter?

Guten Tag,

Seit 4 Monaten hat mein Vorgesetzter etwas gegen mich. Es gibt mindestens 2x in der Woche Anfeindungen gegen mich von seiner Seite. Ich werde z.b. nicht gegrüßt und sehr unfreundlich wird mit mir geredet. Es kam auch schon vor das ich bei einem Fehler angeschrien wurde.

Der Grund ist das ich vor 4 Monaten einen Arbeitsunfall hatte (mit Messer geschnitten) und ich im KH war und es der Gewerkschaft gemeldet wurde.

Bei einem Mitarbeitergespräch habe ich meine Probleme angesprochen und er meinte das er wegen meinem Arbeitsunfall fast die Position des Vorarbeiters verloren hätte. Und ihm stört es sehr das ich nur 1 Monat Probezeit hatte und gleich einen unbefristeten Vertrag bekommen hätte. Er hatte zu Beginn nur befristete Verträge hat er mir gesagt und er hatte einen schweren Start in die Firma als er damals anfing.

Auf jedenfall erwartet er von mir das ich mit meinem Studium schon alles können muss und wird dann jedas mal ungeduldig wenn ich etwas nicht verstehe oder falsch mache. Und jedes mal wenn er mir etwas erklärt kocht er vor Wut und wird sehr unhöflich.

Wenn ich meine Meinung vertreten will ist meine immer falsch da er immer recht hat, auch bei nicht beruflichen Themen.

Was kann ich machen damit ich akzeptiert werde? Ich habe schon meinen Style und Haare verändert damit ich akzeptiert werde.

Kann das schon Mobbing sein?

Mein Kumpel sagt ich soll kündigen, da ich für die Firma ein Problem bin und leichter zu entlassen wäre als eine Führungsperson.

Was noch zu sagen ist, ist das mein Chef gerade erst um die 24 ist also etwa so alt wie ich und er einen großen Druck von der Führungsetage hat und diesen an mir auslässt.

Kündigen ist für mich KEINE LÖSUNG, da es Schwäche zeigt.

...zur Frage

Wenn die Firma unterschiedliche Arbeitsverträge ausgibt und Du nur einen Monat Probezeit hast, dann ist das nicht Dein Problem, dann hat Dein "Vorgesetzter" vielleicht in seiner Angelegenheit schlecht verhandelt.

Ich denke, dass es bei Euch im Betrieb noch einen höheren Vorgesetzten gibt, als der, der jetzt Dein Chef ist. Vielleicht solltest Du mal mit dem reden.

Manchmal hilft ein klärendes Wort. Ich würde auch nicht sofort die Brocken hinschmeißen.

...zur Antwort

Eine 4 in Mathe ist zwar nur ausreichend, aber es sagt ja nichts darüber aus ob Du sie für Geometrie oder andere Rechenformen bekommen hast.

Viele schauen nicht unbedingt auf die Schulnoten. Es kommt da mehr auf die Auffassungsgabe an.

Ich würde mich auf jeden Fall in diesem Beruf bewerben bzw. bei der entsprechenden Firma erstmal ein Praktikum machen. Und wenn dieses gut verläuft, sollte die Mathe-Note keine Probleme bereiten.

...zur Antwort

Sehr wahrscheinlich ist es ein Service des Hauses, sofern keine Mittel gebraucht werden. In dem Fall solltest Du etwas in die Kaffeekasse tun.

Ansonsten frage doch vor dem Gespräch ob es etwas kostet.

...zur Antwort

Gutschein für Babysitten, wenn die Kleine erstmal da ist. Da freut sich die Mama sicher mal drüber, ohne Kind mal shoppen zu gehen oder vielleicht zu einer Wellnessmassage oder ähnlich.

...zur Antwort