Wie können sich so viele Menschen Teure Autos leisten?

13 Antworten

Ein teures Auto sowie teures Haus bedeuten für die meisten Menschen eine menge Schulden. Aus eigener Tasche leisten kann sich das kaum jemand. Die Bank leiht das Geld und verlangt saftige Zinsen. Alle die einen Kredit laufen haben, besitzen eigentlich gar nichts und sind nicht frei. Man könnte sowas auch als Symbol der Doofheit deuten

Man könnte sowas auch als Symbol der Doofheit deuten

Ja könnte man. Bei den Leuten, die ein Haus erwerben oder bauen, liegst du dann bei knapp 100 %. Ist mieten klüger?

0

Sie gehen halt arbeiten oder sind vermögend oder auch Beides.

Ich arbeite im Audizentrum seit genau 6 Jahren und kann dir sagen, dass noch niemand ein hochwertiges Fahrzeug egal ob Q8, RS6, R8 direkt Cash gekauft hat. Es ist zu 80% Leasing und die anderen 20% das sind Leute die eine Anzahlung machen und den Rest per Kredit abbezahlen. Und nein Leasing ist nicht geschenkt die Rate für einen RS6 ist ja fast höher als ich im Monat verdiene, aber dennoch muss man dafür nicht Reich sein.
Es ist ja schon ein Unterschied ob ich 180.000 Euro für ein Auto zahle oder 2000 Euro Leasingraten auf 2 Jahre.

Bei Porsche, BMW oder Mercedes sieht es nicht anders aus.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Leasing, Finanzierung, etc.

Außerdem fahren viele Menschen teure Autos, obwohl sie sich die gar nicht leisten können. Nach wenigen Monaten ist das Auto häufig wieder weg, weils nicht mehr bezahlbar war. Das kriegt man nur nicht mit, weil sich in der Zeit drei weitere Leute ein Auto geholt haben, das sie sich nicht leisten können.

Nicht alle Autos sind auch bezahlt und Autos sind leider ein Statussymbol und Objekt der Macht. Deshalb ist es sehr vielen wichtig ein dickes Auto zu haben, da das Ihnen eine gewisse Wertigkeit gibt bzw. sie sich dadurch selbst aufgewertet fühlen. Dementsprechend investieren die Leute dann gern Ihr Geld in ein Auto, aber wie gesagt, ob sie bezahlt sind ist eine andere Frage.