Wie kocht man ein Ei?:D

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Ei anpieksen, dann einfach einen Topf so groß wie die Herdplatte (wegen Energienutzung, bzw. Verlust) legen, mit Wasser übergießen und kochen lassen. Für ein weiches ei 3, für ein wachsweiches Ei 5 Minuten und für ein hartes ei 7 Minuten kochen lassen. Noch einfacher ist es, du nimmst einen Eierkocher zwinker, oder so:

Ein Ei richtig kochen

Hinweis – Eier die gekühlt sind, sprich die im Kühlschrank lagerten, benötigen etwas mehr Kochzeit.

Schritt 1: Nehmt nun einen Topf und füllt ihn mit ausreichend Wasser, sodass das Ei komplett mit Wasser bedeckt wird. Wartet nun bis das Wasser kocht.

Schritt 2: Stecht das Ei nun mit einem Eierpick oder einer Stecknadel an der flachen Seite an. Wer nur eine Stecknadel parat hat, muss etwas vorsichtig vorgehen.

Schritt 3: Nun legt das Ei in das kochende Wasser. Je nachdem wie ihr euer Ei haben möchtet, hängt hiervon die optimale Kochzeit ab.

weiches Ei = ca. 3 – 4 Minuten Kochzeit wachsweich = ca. 5 – 6 Minuten Kochzeit hartes Ei = mindestens 7 Minuten

Die optimale Kochzeit für ein Frühstücksei Sobald das Wasser kocht, kann das Ei vorsichtig in den Topf gelegt werden. Möchte man nun ein weiches Frühstücksei, liegt die optimale Kochzeit bei ca. 3 Minuten.

Möchte man ein wachsweiches Frühstücksei, sollte das Ei zwischen 4 – 5 Minuten im Topf mit kochendem Wasser liegen. Ein hartes Ei sollte mindestens 7 Minuten im kochendem Wasser liegen.

Hat man sein Ei weich, wachsweich oder hart gekocht, kann man es nun vorsichtig mit einem Löffel aus dem Wasser holen. Anschließend das Ei unter kaltes Wasser halten, beispielsweise einem Wasserhahn, bis die Schale kalt ist. Im inneren bleibt das Ei allerdings heiß.

Tipp: Wenn man gekochte Eier abkühlen lässt statt sie abzuschrecken, sind sie im Kühlschrank gelagert länger haltbar als abgeschreckte Eier. Wer am Morgen Stress hat, kann so über Tage hinweg auf ein gekochtes Ei aus dem Kühlschrank zurückgreifen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://weblogit.net/2012/07/30/das-perfekte-ei-wie-lange-muss-ein-ei-kochen-anleitung-85130/

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Hallo, Iliane. Du nimmst einen Topf, der möglichst genau auf die kleinste Hitzefläche des Herdes paßt, setzt im Wasserkocher ca. 1/2 l Wasser an und stellst beim Herd erst mal die höchste Stufe ein damit der T. heiß wird, so, dass das Kocherwasser gleich weiter kocht nachdem es eingefüllt wurde. Dann kommen 2 gr. Salz dazu sowie das Ei - mit Löffel bitte damit es beim Einlegen nicht platzt, worauf du kurz warten mußt, bis das Wasser wieder kocht, um runter zu regeln sowie es zu blubbern beginnt: sollte Stufe 3 reichen. 4- 6 Minuten reichen je nach Größe des Eies aus, und in den letzten 2 langt es, wenn es nur noch auf der heißen Platte steht. Anschließend kaltes Wasser aufs Ei... viel Genuß dann. LG + gutes Gelingen.

warum so umständlich,topf mit wasser ei rein einschalten,wenn es kocht 3 min für weiches ei falls hart 5 min aus fertig,herd auf volle pulle ein,eine min vorher ausschalten um resthitze zu nutzen

1

Wenn das Wasser kocht lässt Du das Ei einfach kochen und nach 6 Minuten nimmst Du einfach den Topf vom Herd und machst aus. Fertig...

Was möchtest Du wissen?