Kommt darauf an. Auf eure Beziehung und auf das Geheimnis. MEHR verletzt wird diese Person ja nur, wenn sie es irgendwann selbst herausfindet und/oder das Problem sich verschlimmern sollte. Wieso habe ich den Eindruck, dass es ums fremdgehen geht? Hast du mit ihrem Freund rumgeknutscht? Oder mehr? Wenn ja, cool bleiben. Notfalls lügen, wenn ER was erzählt, es aber nur eine einmalige blöde Sache auf einer Party war oder so. Wenn es allerdings um deine BFF geht, sag die Wahrheit, und krieche. Akzeptiere es, wenn sie nichts mehr mit dir zu tun haben will für eine Weile. Wenn es wirklich nur einmalig war, wird sie dir irgendwann verzeihen. Vielleicht. In jedem Fall musst du die Konsequenzen akzeptieren.

Solltest du nur was wissen oder beobachtet haben: Das Problem ist, das Gefühle ja nicht rational sind... also selbst wenn du nur zum besten handelst, wird derjenige, dem du eine schlechte Nachricht überbringst, dir nicht unbedingt dankbar sein. Oft wird der Bote getötet. Menschen erinnern sich nicht unbedingt daran, was jemand TUT, und warum, sondern daran, wie sie sich in Gegenwart dieser Person fühlen.Wenn du zum Beispiel 100% weißt, dass der Freund deiner Freundin sie betrügt, und es ihr sagst, wird sie dich mit der schlechten Nachricht in Verbindung bringen, dir vielleicht einfach Eifersucht vorwerfen oder was auch immer. Es WIRD eure Freundschaft belasten.

Besser, IHN zu konfrontieren. Oder vielleicht weiss sie es sogar schon. Du kannst dich auch vorantasten, und sie erstmal fragen, wie SIE in dieser Situation an deiner Stelle handeln würde.

In jedem Fall solltest du damit rechnen, dass du, wenn vielleicht auch nur kurzfristig, die "Böse" sein wirst. Vielleicht bist du es ja auch?

In jedem Fall denke darüber nach, was die Konsequenzen sein könnten. Wenn du es nicht sagst, aber sie es herausfindet - was würde passieren?

Als mir das passierte, habe ich meiner Freundin verziehen. Einmal. Sogar zweimal. Aber als es zum Muster wurde, und ich mich praktisch darauf verlassen konnte, dass sie sich an die Jungs ranmachen würde, die ich gut fand, war es aus. Klar, jeder macht Fehler, das ist unvermeidbar. Aber in engen Beziehungen, egal ob platonisch oder romantisch, ist Offenheit und Vertrauen superwichtig. Wenn eins von beidem nicht gegeben ist, und ich meine Worte und Taten zensieren muss, wähle ich persönlich lieber meine Bücher.

Falls du darüber reden willst, ohne alles öffentlich zu machen, schreib mir eine Nachricht.

...zur Antwort

Unter die Dusche damit und erstmal mit normalem Allesreiniger abschrubben. Dann mit handelsüblichem Schimmelreiniger einsprühen und einwirken lassen (normalerweise mit Chlor, also gut lüften!). Und am Ende eben nochmal heiss alles nachspülen, evtl nochmal mit Allesreiniger.

Bei diesem Wetter ist "in der Sonne trocknen lassen" kaum drin, aber vielleicht ja doch. Essig kann Schimmelwachstum sogar noch fördern, also besser nicht.

...zur Antwort

Das wird kaum ein gutes Ergebnis. Wenn du was anderes als schwarz oder blau willst, bestell im Net. Oder hol sie im Bastelgeschäft/Kunstbedarf. Gibt auch so Tütchen zum Handfärben, wenn man ja vll nur ein einzelnes Shirt färben will. 

...zur Antwort

Menge an Daten in kBit, die pro Sekunde übertragen werden können. Das ist vor allem bei Online-Games, Filmen etc wichtig, wo sehr viele Daten in sehr kurzer Zeit übermittelt werden. Und wenn nicht, laagt es, man hat Bildverzögerungen etc.

8000 ist superschwach. Zumindest nicht für Gamer geeignet. :D

...zur Antwort

Zwangsgedanken in allen Situationen

Hallo, ich hab hier schon paar mal geschrieben wegen dem Thema Zwang. Leider merke ich bei mir letzter Zeit, dass ich nicht nur Zwänge normaler Art habe, sondern bei jedem Kleineren vergehen sogenannte magische Gedanken habe, das heißt in meinem Kopf spielt sich alles böse ab, was in Folge meiner Handlung geschehen könnte. Ich schildere mal ein paar Beispiele Ich fahre bewusst 10km/h zu schnell weil ich halt nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung nicht abbremsen will -> ich sehe einen Blitz 2. bsp. Ich mache eine Ausbildung in einer Firma wo es auch die Abteilung zu lässt öfters mal zu fluchen, Ich fluche auch mal -> ich habe sofort die Vorstellung wie ich gekündigt werde weil ich vielleicht abfällig über jmd. geredet habe 3. Allgemein bei Dingen wo ich mir selbst vertrauen muss, bsp. Beim einparken ich weiß wie viel Platz hinten und vorne ist ich baue keinen Unfall/mache keinen kratze oder Schramme, aber ich muss auch nachgucken dass ich nichts gemacht habe, obwohl ich weiß dass nichts passiert sein konnte. Ich weiß dass ich allgemein unter einem Kontrollzwang leide, bei mir ist es so dass ich auf Grund einer Krankheit als Kind an einem Vitamin B12 Mangel leide(Werbung Vitasprint^^) ich bekomme Alle 2 Wochen Injektion sobald ich wieder kurz davor bin werden die Ängste schlimmer, so als ob mein Gehirn die Dinge einfach nicht fertig denken kann und somit Unsicherheit bzw Angst entsteht. Manchmal weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Es gibt Wochen dankst gar nichts und dann Wochen da sind jeden Tag 2-3 Situationen in denen ich genau diese Ängste habe Meine Frage kennt das jemand so wie ich es schildere Und 2. prinzipiell wäre ich bereit bzw hätte nichts dagegen in eine Therapie zu gehen, aber wie viel bringt das wirklich ? Oft stehen ganze Existenz Ängste zu Debatte, was falsches gesagt -> Kündigung -> kein Job mehr Geblitzt -> Führerschein weg-> Monate langes bus fahren ( was jetzt nicht das tragischste wäre) aber ich wollte euch einfach nur mal zeigen wie meine Gedanken automatische eine scheinbar simple Situation weiterdenken. Allgemein ist das vielleicht normal ? Oder habt ihr Tips gerade von Leuten die das auch haben wie geht ihr damit um ?

...zur Frage

So zwanghaftes Grübeln ist auf jeden Fall nicht gerade selten, und ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall aktiv etwas dagegen tun. Nicht dass das noch zur selbsterfüllenden Prophezeiung wird, indem du zB nachdenkst, was wäre, wenn du den Führerschein verlierst, und dabei dann so abgelenkt bist, dass du tatsächlich Mist baust.

Therapie bringt etwas. Du brauchst natürlich etwas Geduld, auch in Sachen Wartezeiten - die meisten Therapeuten haben recht lange Wartelisten, und du musst ja auch einen finden, mit dem du arbeiten kannst. Du lernst dort aber eben Techniken im Umgang mit Zwangsgedanken, die dir helfen, dich nicht daran festzubeißen.

Lies das mal und lerne noch mehr darüber, indem du zB "Therapie Zwangsgedanken" googelst: http://neurologie-psychiatrie.universimed.com/artikel/wege-aus-der-endlosschleife-therapie-von-zwangsgedanken

In der Zwischenzeit kannst du aber auch viel selbst tun. Wie sie in dem Artikel schon schreiben, ist das Problem vor allem die Bewertung des Gedankens, nicht der Gedanke an sich. So Gedanken hat jeder mal, aber man nimmt es normalerweise nicht wichtig. Man achtet schlicht darauf, dass man eben nicht geblitzt wird und überlegt sich vll schon mal einen Plan B für den Fall, dass man den Job wirklich verlieren sollte. (Ich lass mir deshalb zB auch gerne nach nem Jahr ein Zwischenzeugnis ausstellen, nur für alle Fälle. Je nach Kündigungsgrund weiß man ja nie, ob der Arbeitgeber nicht ansonsten bockig würde und einen monatelang warten lässt etc)

Ich finde so einen Plan B jedenfalls sehr beruhigend. Was ist, wenn du deinen Job verlierst? Aktualisiere schon mal deinen Lebenslauf, hab Bewerbungsbilder etc zur Hand und sei eben für den Notfall bereit. Was ist, wenn du den Führerschein verlierst? Check schon mal die Routen der Busse.

Ansonsten hilft Meditation. Damit bringst du deinem Gehirn Disziplin bei. Anfangs ist es schwierig, den Kopf dabei auszuschalten. (Meditation kannst du auch googeln. :P) Wichtig ist, ruhig zu bleiben. Wenn du für 10 Minuten ruhig sitzst oder liegst und sich unweigerlich Gedanken bilden, schieb sie sanft aus deinem Kopf. Das wird zur Gewohnheit werden.

Also, recherchier mal und gute Besserung!

...zur Antwort

Brauche dringend hilfe. Hund beißt unsere anderen Hunde fast tot

hallo, Es ist ein bisschen kompliziert zu erklären. Ich habe vier Hunde ( Krümel hündin 5 Jahre Mischling, Bella 4 Jahre Mischling und zwei 6 Monate alte Welpen Alaska und Filou). Seit die Welpen da sind hat Krümel sich verändert ist agressiv geworden und schien manchmal ein bisschen überfordert aber es hielt sich so weit ganz gut. Vor 3 Monaten hat sie dann das erste mal Bella gebissen. Und es war nicht nur geschnappt wir mussten sie von Bella runterziehen weil sie selbst als wir sie im Nacken hattten nicht losgelassen hat. Sind mit Bella zum Tierarzt musste nicht genäht werden. Einen monat später das gleiche mit Alaska von einen auf die andere Sekunde schlägt Krümel um und beißt. Wieder so das wir sie runter ziehen mussten weil sie nicht losgelassen hätte. Wieder zum Tierarzt. SIe wurde jetzt in der Zeit da es ja innerhalb von sekunden passiert auf Medikamente gegen Epilepsie eingestellt hat aber kweinerlei wirkung gezeigt. Es war dann wieder ruhe danach ist sie als wäre nichts passiert kommt wedelnd auf uns zu gelaufen freut sich. Gestern ist wieder auf Bella los. Wir haben das Gefühl das es Aussetzter sind. Diesmal wirklich so heftig gebissen das Bella unter narkose genäht werden musste. Die anderen drei haben jetzt verständlicher weise angst vor Krümel. Wir haben probiert sie im Haus so weit wie möglich zu trennen aber jetzt frisst Krümel nicht mehr und schaut tot traurig weil sie nicht mehr zu den anderen darf und liegt nur noch in ihrem Körbchen. Aber wir wissen nicht was wir machen sollen. Wir möchten sie ungern weggeben. Hat jemand vielleicht erfahrungen mit sowas oder kann mir einen tipp geben was wir jetzt machen können oder was es sein könnte. Organisch ist alles soweit ausgeschlossen unser tierarzt denkt es ist ein Verhaltensproblem weil sie innerhalb von sekunden umschlägt und sie die anderen ja wirklich tot beißen will. Kann man das mit einem Trainer in den griff bekommen ? Kann es sein das sie nur ihren Rudelplatz verteidigen will ? Wäre so dankbar für Hilfe

...zur Frage

Geht mit Krümel doch mal ins Training. Also, Hundeschule. Gebt ihr besonders viel Aufmerksamkeit und schaut, dass sie eben ordentlich erzogen wird. Hunde können sehr eifersüchtig werden, die Welpen sind offensichtlich eine Konkurrenz. Und gleich soviel auf einmal! Lasst euch da mal beraten.

...zur Antwort

Ja. Und für die Pille danach ist es jetzt auch zu spät.

Wieso platzen euch Kiddies die Kondome immer? Da ist eine Gebrauchsanleitung dabei! Nicht in der Brieftasche, zu heiß oder zu kalt aufbewahren, etc...

Mir ist in fast 20 Jahren jedenfalls nie eins kaputt gegangen, und das waren schon ein paar hundert Stück.

...zur Antwort

Kann passieren. Ich arbeite seit über einem Jahr bei Joeys Pizza, technische Probleme kann man nie 100% ausschließen. Also, nicht nur auf der Seite des Lieferanten, sondern auch auf der Seite des Online-Anbieters, falls du zB über Pizza.de oder bestellt hast.

Manchmal ist es natürlich auch menschliches Versagen - du kannst dir ja vorstellen (oder auch nicht), dass am Wochenende echt die Hütte brennt. Chaos pur für ein paar Stunden, man versucht schlicht, zu überleben und die Fehler auf ein Minimum zu begrenzen. Und zusätzlich muss ja alles superschnell gehen.. da ist vll einfach nur das Fax mit deiner Bestellung runtergefallen und keiner hat's in dem Gewusel bemerkt.

Ist natürlich echt ärgerlich, als Kunde verlässt man sich ja darauf, dass alles funktioniert.

Einen Kaufvertrag hast du aber nicht abgeschlossen. Es ist eher wie wenn du dich im Laden zu Produkten beraten lässt - die hast du damit auch noch nicht gekauft, selbst wenn du zum Verkäufer sagst, dass du diesen Pullover willst. Erst, wenn du die Lieferung erhältst und bezahlt hast.

An deiner Stelle würde ich morgen vormittag anrufen. Wenn du nett bist, bekommst du bestimmt auch eine Gutschrift für's nächste Mal. 5€ oder so. Da hat man normalerweise etwas Spielraum, ich kann aber nur für unseren Laden sprechen. (Wenn einer pampig ist, bin ich persönlich weniger geneigt, da mehr für den Kunden rasuzuholen - wir geben alle ja unser bestes, und Fehler können im Stress passieren.)

...zur Antwort

Wenn du die Mayonnaise nicht selbst machst, dann wird da nichts so schnell ranzig. Verpack es luftdicht, damit nix austrocknet.

...zur Antwort

Klar kann man daran sterben. Genickbruch oder einfach vom Schock, weil man zuviele Brüche hat. Oder eine Rippe rammt sich durch die Lunge und Hilfe kommt zu spät. Selbst MIT Schutzkleidung ist das Risiko da.

Manche brauchen einfach den Kick. Denen reicht die Wasserrutsche im Schwimmbad nicht, sie brauchen schon todesnahe Erfahrungen, um einen ordentlichen Adrenalinstoß zu bekommen. So wie auch Extremsportler. Vll ist dein Kumpel auch depressiv und fühlt sich nur bei sowas wieder lebendig.

...zur Antwort

Geht ins Kino und dann vll in eine Bar, wo es eh zu laut ist, um viel zu reden. Ihr werdet schon auftauen, wenn ihr euch besser kennt.

...zur Antwort

Nun, nach der Logik wären fast alle Frauen ständig scheinschwanger. Was praktisch wäre, wäre ein interessantes Verhütungsmittel... *seufz

Aber leider klappt das nicht.

Es wäre jedenfalls sehr ungewöhnlich, wenn deine Periode jetzt schon regelmäßig käme... das kann noch ein paar Monate oder eher Jahre dauern, bis da alles läuft wie ein Uhrwerk. Ich hatte fast ein Jahr lang alle 3 Wochen pünktlich meine Tage, statt alle 4 Wochen... das hat sich erst gegegen, als ich Schafgarbentee getrunken haben. Der ist generell gut bei allem, was mit der Periode und deren Symptomen zu tun hat, also auch bei Krämpfen, Kopfweh etc. Aber selbst jetzt noch spielt manchmal alles verrückt, wenn ich eine zeitlang gestresst bin, zB bei einem neuen Job oder Umzug etc.

Schädlich ist es auf keinen Fall - im Gegenteil.

Mach dir jedenfalls keinen Kopf und google mal ein bißchen. Es gibt jede Menge Seiten, die dir da Info über deinen Körper bieten können. Zum Beispiel: http://www.maedchen.de/artikel/periode-menstruation-infos-481394.html

Viel Spaß noch!

...zur Antwort

Ladegerät kaputt? Hat vll nicht richtig gesteckt.. man sieht ja gewöhnlich so eine Art Blitzsymbol oder sonst einen Hinweis, wenn es lädt. Vll hast du es auch an einer Steckdose mit ausgeschaltetem Kippschalter gehabt... ?

Wenn rumexperimentiere nichts bringt, versuch mal, dir das Ladegerät von jem anderem zu leihen, damit du schauen kannst, ob es am Ladegerät oder am Handy liegt.

...zur Antwort

SitUps sind generell nicht so effektiv. Was sollen denn "weibliche Bauchmuskeln" sein? Bauchmuskeln sind Bauchmuskeln. :P Und um einen Waschbrettbauch zu bekommen, müsstest du schon richtig hart trainieren.

Kniebeugen, wenn du sie richtig machst, sind super für den ganzen Körper. Dazu Liegestütze und gut ist. Mehr geht natürlich immer, aber es kann dir hier keiner sagen, wie lange sowas dauert. Wir wissen nicht, wie du aussiehst, wie du dich ernährst, wie hoch dein Körperfettanteil ist etc. Und selbst wenn: jeder ist anders.

Wichtig ist eben die korrekte Ausführung der Übungen... viele machen Squats ja falsch, dann sind sie natürlich nicht so effektiv. (zB dürfen die Knie nie über die Zehen hinausragen... stattdessen schiebt man den Hintern nach hinten, als würde man abwärts Ski laufen).

Yoga bietet auch ein super Training. Recherchier doch einfach mal ein bißchen selbst.

...zur Antwort

Worüber reden? Wieso kannst du es nicht glauben, dass sie "mitten in der Nacht" Sex hatten? Einfach ignorieren, deine Mutter hat auch ein recht auf Privatleben.

...zur Antwort

JEDER Bauch macht Geräusche, wenn man direkt mit dem Ohr aufliegt. :D Verdauung eben. Wenn das Baby sich ansonsten wohlfühlt und keine Probleme beim essen und ausscheiden hat, dürfte das kein Problem sein. Lässt sich aber so natürlich nicht 100% sagen. Wenn ihr euch Sorgen macht, geht zum Arzt. Kann ja auch sein, dass es eine Allergie hat.

...zur Antwort

Das kannst du dir nicht aussuchen. Das legt die IHK fest. (oder eben die jeweilige Handelskammer) Bei uns hat man (im Hotel) wöchentlich Stichpunkte aufgeschrieben, wir haben das Berichtsheft aber nur alle paar Monate mal vorgelegt, damit die Abteilungsleiter unterschreiben konnten. Und dazu gab es dann Quartalsberichte, also etwa 1-2 Seiten lange Berichte zu einem Thema unserer Wahl in dieser Abteilung. zB "Woran man frischen Fisch erkennt", als ich in der Küche war.

...zur Antwort