wie kaskadiert man steckdosenleisten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eine Kaskadierung von Mehrfachsteckdosen sollte man vermeiden.

Also wäre die kürzeste Antwort auf deine Frage: Garnicht!

Warum?

Es gibt gewisse Normen, die regeln die sogenannte "Automatische Abschaltung im Fehlerfall".

Zusammengefasst bedeutet das in etwa: Ab einer gewissen Last, muss der Sicherungsautomat auslösen. (Sprich: "Die Sicherung muss rausfliegen")

Schaltet man jetzt mehrere Mehrfachsteckdosen hintereinander, kann es, durch mehrere Verbraucher an den einzelnen Dosen und durch die höhere Leitungslänge passieren, das sich die Mehrfachstecker erwärmen, bevor die Sicherung auslöst.

Sprich: Brandgefahr.

Im harmloseren Fall überlastet du damit die Sicherung, an der die Steckdose klemmt und dir fliegt permanent die Sicherung oder der FI.

Um weitere Einschätzungen zu machen, solltest du deine Frage mit mehr Informationen füttern.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, zu deiner Frage  GARNICHT.

Die genaue Antwort hat ja   "Leichse" schon ausführlich beschrieben. Solche Steckerleisten haben eine Leistungsgrenze (die biligen Teile sind so 1500 - 2000 Watt) und dafür sind sie ausgelegt und nicht für mehrere Leisten dazu.

Wenn du ein Problem mit der Kabellänge hast, da gibt es schöne kleine Kabeltrommeln oder Steckerleisten mit sehr langen Kabeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst es von einer Steckdose zu anderen verlängern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?