Steckdosenleiste ohne Licht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

spontan fällt mir da die octagon serie von APSA ein...

da gibts auch ausführungen mit unbeleuchtetem schalter

http://www.apsa.de/produkte/octagon-steckdosenleiste/einsaetze-schalter/

gehts dir um den energieverbrauch?

so eine glimmlampe hat nur ein paar milliwatt. dafür macht sich der stromzähler nicht mal die mühe mitzuzählen.

lg, Anna

Die meisten haben beleuchtete Schalter, bzw. habe ich aktuell keine andere gefunden.

Am Einfachsten wäre es möglicherweise, einen Schalter abzukleben oder z.B. mit schwarzem Lack zu übermalen.

Im Bereich von Stromschutzdosen:

https://www.amazon.de/APC-Surge-Protector-Steckdosenleiste-%C3%9Cberspannungsschutz/dp/B00TAS2E84/ref=sr_1_1?s=lighting&ie=UTF8&qid=1499068835&sr=8-1&keywords=steckerleiste+apc

findest Du Lösungen, bei denen nicht der Schalter sondern ein LED den Schaltzustand anzeigt, dieser lässt sich leicht abdecken. Diese sind aber natürlich etwas teurer...

Hier eine Diskussion zum Thema, Leuchtmittel selbst ausbauen - unter Vorbehalt.

https://community.conrad.de/frage-ansehen/licht-bei-steckdosenleiste-deaktivieren-geht-das


Alle Tipps auf eigene Gefahr. Ich würde bei einer der Fett hervorgehobenen Varianten bleiben.

ganz einfach,du klipst den schalter ab machst das leuchtelement raus und schon hast ohne

AFAIK muss der Schalter an der Steckdosenleiste seit einiger Zeit beleuchtet sein.

Was möchtest Du wissen?