Wie kann man von einem Element im Periodensystem die Neutronen , Elektronen , Protonen ablesen?

 - (Physik, Bitte)

3 Antworten

Die obere Zahl ist die durchschnittliche Atommasse (die krummen Zahlen kommen daher, das es sich um die durchschnittliche Anzahl der in der Natur vorkommenden Isotope handelt, da nur die Elektronen die chemischen Eigenschaften eines Elementes bestimmen) und ist gerundet die Anzahl aller Kernteilchen (Protonen+Elektronen) im Atom. Bei Beryllium 9,01

Die Ordnungszahl (fettgedruckte Zahl unterm Symbol, bei Beryllium 4) ergibt die Anzahl der Protonen und gibt wie oben die chemischen Eigenschaften vor.

Die Anzahl der Senkrechten Gruppen kann man die Anzahl der Elektronenbahnen sehen, an der Waagrechten Zeile die Anzahl der Valenzelektronen. Die Summe der Valenzelektronen die Elektronen der vorherigen Schalen ergibt die Gesamtzahl im Atom (bei Beryllium 2 Valenzelektronen  in L-Schale+ 2 in der K-Schale macht 4). Ist aber bestenfalls eher ein Anhaltspunkt, und nur in einem Atom und nicht in einem geladenen Ion anwendbar.

> die Anzahl aller Kernteilchen (Protonen+Elektronen)

Das kannst Du besser!

0
@TomRichter

Hast recht, hab mich verschrieben. Müsste klar Protonen+Neutronen heißen.

1

Be ist das 4te Element, hat also 4 Protonen und somit auch 4 Elektronen (Ladungsausgleich). Die Masse oben drüber gibt ungefähr 9 an, das ist die Gesamtmasse der Nukleonen, also Protonen und Neutronen. 9-4=5 Neutronen.

Die Ordnungszahl gibt immer die Anzahl Protonen an.

Was möchtest Du wissen?