Nein, nicht alle Therapoden waren Fleischfresser

Es gab sehr wenige Ausnahmen die sich zumindest als Allesfresser ernährten, die keine Therapoden waren, aber dies ist die absolute Ausnahme.

Ja Vögel sind Therapoden und es sind Dinosaurier

...zur Antwort

Mathematisch lässt sich es über den Umpfang von Breitengraden und über ein Summieren der Winkelsumme eines Dreiecks recht gut belegen, das dieses Konstrukt nicht aufgeht.

Sollte dieses Modell stimmen müsste sich der Umpfang auf einem Kreis zunehmen an denBreitengraden bis hin zur Antarktis, die Realität schreibt beim Äquator die größte Ausdehnung zu.

Die Winkelsumme auf einer Fläche eines Dreiecks beträgt immer 180 Grad. Auf einer Kugel je nach Ausdehnung muss diese größer sein.

Die Erdkrümmung wird bei einigen Riesenbrücken am Winkel der Pfosten zum ausgeleichen Berücksichtigt. Die Pfeiler sind oben einige cm weiter außeinander (bei selben Grundmaß) weiter außeinander als am Sockel.

Von Physik und Astronomie will ich nicht einmal beginnen.

...zur Antwort

3:1 und 1:1

Barcelona-PSV 4:1

Inter-Tottenham 2:2

Monaco-Atletico 1:2

Liverpool-PSG 1:1

Belgrad-Neapel 1:2

Galatasaray-Lok.Moskau 1:2

Wieso ? Irrationiales Bauchgefühl, gemessen an der vermeintlichen von mir eingeschätzten Form in Mischung mit diversen historischen Ergebnissen. Kurz um, nur geraten

...zur Antwort

Aus https://de.wikipedia.org/wiki/Quark_(Physik)

bei der Unterüberschrift: "Geschichte"

(...)Er prägte auch den Namen Quark, den er aus dem Satz „Three quarks for Muster Mark“ aus  James Joyce’ Roman  Finnegans Wake entnahm. Joyce wiederum hatte das Wort auf der Reise durch Deutschland in  Freiburg gehört, als Marktfrauen auf einem Bauernmarkt ihre Milchprodukte anboten.(...)

So aufwendig ist es nicht, dies heraus zu bekommen.

...zur Antwort

Wenn es jede 5730 sich die Menge an C14 halbiert, heißt dies

nach 1*5730 ist die hälfte übrig

nach 2*5730 Jahren ist die hälfte von der hälfte übrig (1/2*1/2= ?)

... (1/2 hoch x=1/16)* 5730 Jahre

Ist nicht so kompliziert und geht hervorragend auf, ist sogar im Kopf zu rechnen.

...zur Antwort

Laut Basiswertsumme Mega Rayquaza und die beiden Formen an Mega-Mewtus (je 780), gefolgt von Proto Kyogre und Proto Groudon, Ultra Necrozma, Arceus und 100%-Zygarde auf den dahinter liegenden Plätzen. Deoxys ist wegen seinen Formwechsel eben so stark, je nach Form (600 in allen Formen, würde man die Werte nehmen die in der jeweilig günstigsten Form die stärkste ist und addieren käm man auf einen Wert von 910).

Mewtu Y hat unter den ersten 3en die beste Typanfälligkeit, abgesehen von Arceus mit seinen Tafeln zum Typenwechseln hat unter diesen Pokemon, unter den aufgelisteten hat Proto-Kyogre die beste Typanfälligkeit. Dialga hat unter allen legendären die beste Typanfälligkeit, Kaguron unter den Ultrabestien. Magearna ist die jenige mit der besten Typanfälligkeit mit der höchsten Basiswertsumme (600).

...zur Antwort

Nein, sie heißt nicht umsonst Ewigkeitsklausel, sie ist mit demokratischen Mehrheiten solang das Grundgesetz gilt nicht aufzuheben. Auch bei einem Neuaufsetzen der Verfassung nach Paragraph 146 werden diese Übernommen.

Mich würde mal interessieren welchen Artikel du für Abschaffungswürdig hälst, also der Anreiz ist.

Eine Änderung der Verfassung braucht eine 2/3 Mehrheit in Bundesrat und Bundestag, dazu muss der Bundesgerichtshof und Bundespräsident zustimmen.

...zur Antwort

Warum gibt es Multi Kulti nur hier?

Hallo Community,

neulich habe ich mir in einer Universität einen Vortrag über die immer mehr zunehmende Multikulturelle Gesellschaft. Nach einiger Recherche ist mir etwas ganz besonders aufgefallen !! Schaut man sich alle anderen Länder der Welt man, wird man zu dem Entschluss kommen, dass es fast überwiegend reine Ethnostaaten mit dem eigenen ethnischen Volk, siehe China auschließlich aus Bio-Chinesen , Indien ausschließlich aus Bio-Inder, Japan, die arabischen Staaten, Afrikanische Ländern etc... alle bestehen überwiegend aus dem eigenen genethisch ethnischen Volk der selben Menschenrassenzugehörigkeit und Multi Kulti ist dort ein Fremdwort und wird nicht versucht zwanghaft durchzusetzen.

NUR in den Ländern mit der überwiegend kaukasischen Bevölkerung, oder nennen wir sie auch "Weiße Länder" wie hier in Europa, der Usa, Kanada oder auch Australien wird einem das Multi Kulti System als die Zukunft präsentiert und das die Umwandlung so passieren muss! Schaut man sich einige europäische Grosstädte wie etwa London oder Paris an, dann ist es schon so weit gekommen, dass die ethnische Bevölkerung , die Weißen dort schon in Minderheit sind in ihren eignenen Ländern. Und weit entfernt sind einige westliche deutsche Großsstädte auch nicht mehr ganz entfent davon.

Meine Frage ist : Warum wird das "Multi Kulti System NUR in den weißen Ländern durchgeführt, obwohl diese Ethnie weltweit fast nur noch 8 % darstellt?? Ist das alles Zufall, weil es die Regierungen so wollen, oder steckt da ein Plan hinter, die weiße Menschen Rasse durch beschleunigte Rassenvermischung zu ersetzen?

Also warum Multi Kulti nur in weißen Ländern???

...zur Frage

Damit weiße Idioten solche Fragen stellen können, ich weiß nicht auf welcher Seite von Nationalsozialisten du für sowas recherchieren musst. Auf der Uni wo du warst ging es in dieser Diskussion sicherlich nicht um darum im Kern.

Vor allem China und Indien sind aus mehren Dutzenden Völkern, Religionen und Kulturen mit eigenen Sprachen. Gerade in diesen Ländern gab es genügend gewaltätige Invasionen anderer Kulturen. Bio-... ist kompletter Mist, da es weder Biomüll ist noch irgendwie biologisch haltbar wäre, hier Grenzen zu siehen. Selbst Ethnien sind kein biologischer Begriff.Multi-Kulti ist nicht ein mal ein wirkliches eingetragendes Wort, das es in China oder Indien ein Fremdwort ist, glaube ich dir sofort.

Kaukasus ist ein Gebirge, die kaukasischen Staaten sind in erster Linie Georgien, Armenien und Aserbaidschan. Der Begriff "kaukasische Rasse" von der du es vermutlich sprichst, ist lediglich ein obsoleter Begriff aus der Rassenlehre.

USA, Kanada und Australien sind seit jeher Einwanderländer und deren Bevölkerung war es Ausnahmslos, inklusive der von ihnen als Sklaven eingebrachten Bevölkerung anderer Kontinente, deren Nachkommen bis jetzt noch Leben. Gerade Australien war über viele Jahre hinweg sogar eine art Gefängnissinsel für das juristische Gnadenbrot unter englischer Krone. Die indigene Bevölkerung ist eine ganz andere. Europäer waren die invasiven Einwanderer dort.

Deine Annahme in europäischen Metropolen sei die eigene Landesbevölkerung in der Unterzahl ist auch nicht haltbar. Gerade Afrika hat genügend unterschiedliche Ethnien, auch viele arabische Staaten, gerade die in Afrika und auch Richtung Zentralasien mit neben Arabern, Persern, diversen Turkvölkern oder schwarzafrikanischen Ethnien noch andere Beiwohnen. Die Einteilung von Ethnien unterscheidet sich auch massiv gerade aus diversen vergangenen Migrationswellen, lang vor jeder Form von europäischem Einfluß im Lauf jeder zeitlichen Abfolge.

Gut, Japan hat wirklich eine restrektive Migrationspolitik und hat sich auf jehrzehnte Hinweg freiwillig isoliert, was eher nicht zum positiven entwickelte.

Multiethnische Staaten ist keine Bewegung oder etwas außergewöhnliches, es ist und war stehts die Regel. Gerade bei Vielvölkerstaaten wie Indien und China z.B.

Ich frag dich mal was, warum gibt es so viele rassistische Trottel die ihren Mist nur unter einander ausbrüten und sich beleidigt fühlen sobald sie sogar sachlich Contra kriegen ohne die geringste Ahnug sich mit Geschichte außereinander zu setzen und nur nach vermeintlichen Beweisen ihres Weltbilds suchen ?

...zur Antwort

Bist du wirklich so naiv, oder tust du nur so.

1) Ein Anhänger einer politisierten Ideologie oder eines Sportlers (=Unterhaltung) zu sein ist nicht im geringsten gleich zu setzen.

2) Du bist ein Nationalsozialist wenn man die Ideen dieser Ideologie folgt, du bist auch kein Politiker gleich wenn du Nazi bist, genau so wenig ist man Sportler wenn man Anhänger dieser Sportart ist. Du musst es nicht umsetzen, Nazi bist du wenn du dieser Ideologie folgst oder deren Taten gut heißt. Du musst dafür nicht gleich in die Partei beitreten ...

Ich hoffe es ist im geringsten klar geworden was ich dir erklären wollte, warum dein Vergleich massiv hinkt.

...zur Antwort

Ein Fußball darf zwischen 410 und 450 g wiegen.

...zur Antwort

Mach ne angekündigte Pause (das einige eben abspringen musst du eben rechnen), such nach Inspiration und setz es fort wenn die Inspiration zurück ist. Falls gar keine Lust kommt würde ich wenigstens mich aufrafen eine Storyline zu beenden bei einer aufbauenden Geschichte.

Ich würde jedenfalls dir Raten, wie ich beim Zeichnen, eine Weile den Stift ruhen lassen, irgendwann wenn dir keine Interessante Tätigkeit hast, wirst du darauf zurück kommen. Das war zumindest bei mir nach höchstens einem knappen Monat der Fall, dann aber Produktiver.

...zur Antwort

Nein, das würde nicht im geringsten Helfen, eher im Gegenteil, der Wasseranteil würde sich reduzieren.

...zur Antwort

Nicht sehr aussagekräftig, bei meinen letzten zwei Tastaturen gingen als erstes die Tasten ! und " kapput, aber eher wegen der Mehrfachbelegung mit 1, 2 und ². Zudem ist Ausrufezeichen ausdrücklich nicht immer ein Zeichen von Aggression, noch nicht mal der inflationäre Gebrauch. Der Korrelation dieser Annahmen hinkt eher.

...zur Antwort