Wie kann man sich an seinen Nachbarn rächen, ohne gegen das Gesetz zu verstoßen?

21 Antworten

Es gibt Streithähne, mit welchen man im Leben nicht klarkommen kann. Solchen Menschen gibt man keinen Kaffee und erst recht keine Auskunft. Haltet euch an bestehende Vorschriften, dann kann er euch gar nichts. Ladet die anderen Nachbarn zu einer tollen Grillfete ein. Erzählt mal ganz beiläufig, dass ihr mit einer Partei in der Nachbarschaft etwas Ärger habt. Dann wirst du staunen, wieviele andere Nachbarn Geschichten zusteuern können.

Ganz gemein: stellt ein großes Plakat zur Straße auf und wende dich bewußt an den Nachbarn. Schreib alles das drauf, was du oben beschrieben hast - kein direktes Gespräch, nur Klage und Amt, und lass einen Freund (anderer Name und Adresse, am besten Briefträger etc) die Lokalzeitung informieren. Wenn es dir nichts ausmacht, den Nachbarn lächerlich zu machen und für immer und ewig im Krieg mit ihm zu liegen...

Am besten, ihr schreibt jeweils die Aktenzeichen der Gerichtsverfahren mit drauf und die Internet-Adresse, über die man mehr Infos bekommt. Streitwert, Kosten für euch, DIE STAATSKASSE etc. Niemand mag Streithansel, und Lachen ist das beste Attentat!!!

Das würde wohl unter verleugnum und übler nachrede laufen und wäre damit eine straftat

0
@FaulesTier

Warum? Wenn es Tatsachen sind? Dann ist es Öffentlichkeit und freie Meinungsäußerung!

Sollte die Antwort auf FaulesTier sein! Irgendwie falsch im Baum gelandet. Sorry. Kennt jemand noch den Allianz-Werbespot aus den 80ern? Der nervige alte Nachbar mit den Äpfeln(?) und die junge nette Familie vor Gericht? Öffentlichkeit herstellen...

0
@midget3

Das wäre keine üble Nachrede, weil es den Tatsachen entspricht und für die Wahrheit kann man nicht haftbar gemacht werden.

0
@Lifthrasil

Das kann ganz schön böse enden, denn du mußt dies "Wahrheit"zweifelsfrei beweisen könne und selbst dann kann du nicht einfach eine Tafel an den Strassenrad stellen und einen Mitmenschen vorführen. Deine Meinungsfreiheit endet nämlich da wo die Rechte eines anderen Verletzt werden.

0

Naja,wenn Ihr Euch auf die selbe Stufe stellen wollt,wo Euer Nachbar steht,dann ist Rache wohl das beste.....allerdings würde ich vorschlagen,ihn "voll zu schleimen". Ihn mal zum Kaffee einladen oder zum grillen,Kuchen rüber bringen und was es da noch so alles gibt.

Lass das, ihr zieht den Kürzeren. Kann es sein das er beim Bauamt arbeitet und deshalb eure Pläne kennt? Oder habt ihr noch einen tollen Nachbarn zu dem ihr Vertauen habt, der aber alles weitererzählt??

kauf im zoogeschäft ein bischen ungeziefer, das als futter für exotische tiere gedacht ist, z.b. heuschrecken und käfer, die sind nicht teuer! dann warte bis dein nachbar weg ist und lass die tiere unter der tür durchkrabbeln oder schmeiß sie durch ein gekipptes fenster...., aber vergiss nicht ein paar salatblätter hinterher zu werfen, damit die auch überleben bis dein nachbar wieder daheim ist. wenn er dann heimkommt, erwarten ihn wirres gekrabbel und lautes zirpen, wenn du glück hast sucht er das weite..., glaube auch nicht dass das gegen ein gesetz verstößt, dich darf nur keiner erwischen! du musst ja nicht deine unschuld beweisen, sonder er dir deine schuld !^^ gruß

rob

Was möchtest Du wissen?