Wie kann man schnell zunehmen dünn fitness?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

200 Gramm Haferflocken mit 500 ml Milch knapp 1000 kcal ab in den Mixer und runter damit :-) 

Walnüsse haben auch ordentlich Kalorien sind aber auch teuer. 

Weight Gainer kannst du auch nehmen allerdings ist es um einiges günstiger wenn man die Shakes selber macht. 

Kannst z.B auch Banane, Eier, Eis, Leinöl reintun und das nach Geschmack und beliebig mixxen

Aber wofür sind die kalorien eigentlich gut?
Tut mir keid für diese frage bin noch anfänger

0

Weight Gainer ist generell ziemlich überteuert....

Ich kann dir empfehlen (ich mache das auch), einfach Haferflocken, Leinsamen und Kakao in der Küchenmaschine zu mixen und das mit Vollmich zu mischen.... Dann hast du deinen Weight Gainer.

Was Protein angeht ist Whey Protein eigentlich das beste.

Ob du jetzt das teure Isolat nimmst oder das normale ist deine Entscheidung, der Proteinanteil ist bei Isolat halt noch was höher.

Ich persönlich benutze gerne das ESN-Designer Whey, weil das normales Whey mit etwas Isolat gemischt ist und trotzdem günstig ist, während der protein-Anteil höher ist als bei normalem Whey.

MFG

Aber es hat ja nicht die gleiche wirkung haferflocken und milch zu konsumieren als den weight gainer? Oder

0
@KhallasAkhey

Doch xD

Weight Gainer soll viele Kalorien mit guten Nährwerten auf wenig Volumen bringen.... Das tut mein "Rezept" auch xD

Ob du jetzt für die bisschen besseren Nährwerte das 5-fache ausgeben willst, wage ich zu bezweifeln...

Und Weight Gainer wird meistens auch mit Vollmilch gemischt.

MFG

0

Wie wäre es mit Krafttraining?

https://www.marathonfitness.de/muskelaufbautraining/

Günter

Danke aber ich meine nebenbei zum krafttraining

0
@KhallasAkhey

Ich möchte hinterfragen:

Wie alt / groß / schwer?

Wie lange machst Du denn in Sachen Training etwas?

Welche Veränderungen gab es bisher?

Was genau machst Du?

Effizientes funktionelles Training mit freien Gewichten bzw. Körpergewicht oder irgendwelchen Krimskrams an irgendwelchen Trainingsmaschinen.

Hast Du die Bringerübungen mit im Programm, oder verzettelst Du Dich in Nebenbaustellen?

Die Frage mit der Ernährung beim Krafttraining oft überschätzt.

Wer im Fitnessbereich trainiert, hat eigentlich mit der täglichen Nahrungsaufnahme genügend Nährstoffe, um Wachstum generieren zu können.

Bleiben jedoch signifikante Trainingsreize aus, kannst Du noch so viel Zeugs essen, es wird nicht viel passieren in Sachen Muskelaufbau.

Günter

0

Was möchtest Du wissen?