Wie kann man im Swingerclub mit einem anderen sex haben?

11 Antworten

Asperger ist keine Krankheit, wie das vorher einer beschrieben hat. Ich war mal mit einem Asperger-Mann zusammen. Daher weiß ich, dass Menschen mit Asperger genau das sagen, was sie meinen und wollen. Ich denke, dass Du da in einem Swinger-Club Dich äußern kannst, was Du möchtest. Es ist erwünscht, dass Du das sagst, was Du möchtest. Wenn Du nicht möchtest sagst Du das auch und ziehst Dich zurück.

Kommt drauf an wie sehr die Krankheit ausgeprägt ist. Vllt wäre ein Callboy besser, alternativ kannst du dich auch im Swingerclub versuchen. Ich wünsche dir alles gute (habe selber Probleme im Zwischenmenschlichen).

LG

Hi Hexenhobia,

ich behaupte einfach mal, wenn Du irgend welche Signale sendest, die man falsch verstehen KÖNNTE, dann kannste es einfach auf Deine Unferfahrung mit Swingerclubs im allgemeinen schieben!

Und unter uns: Es gibt Männer, da reicht es nur, das da was weibliches in dem Club ist und alles andere ist egal: Manche sind so einfach gestrickt! Was man selber draus macht, ist ne andere Sache! War mal in einem Swingerclub und sah einige am V*geln, wo ich mir nur dachte: "Jup, Gesicht, Figur egal, Hauptsache der beste Freund steckt drin und man hat seinen Spaß!"

Du darfst zwar Deine Beeinträchtigung nicht klein machen, ABER auch nicht als Weltuntergang aufbauen! Wenn Dich ein Kerl geil findet, dann spricht er Dich schon sicherlich an. Viel Spaß! Und denke Dran: Kondome schützen! *gg

Naja überzeugen ist generell falsch was diese Clubs angeht.

Alles kann - nichts muss.

Bedeutet keiner wird gezwungen, überredet oder belästigt.

Da ist ein bordell wahrscheinlich die bessere Alternative

Überzeugen musst du in so einem Club niemanden. Lies dir die jeweiligen Verhaltensregeln des Clubs durch und wenn dir ein Mann dort gefällt, dann frag ihn einfach.

Was möchtest Du wissen?