Wie kann man den Heizkörper ohne Heizkörperregler abstellen?

3 Antworten

Also, so wie ich das sehe, ist da durchaus ein Regler dran. Nur der Einstellknopf fehlt. Drück den vorstehenden Nippel nach innen und fixiere ihn, so kannst Du die Heizung auch ausschalten. Oder Du siehst zu, daß Du irgendwo einen passenden Drehkopf findest.

Ganz klarer Fall: Du must den kleinen Nippel nach innen drücken, natürlich kommt er wieder raus, also must du Ihn mit Klebeband Fixieren, normal gibt es kleine Plastikkappen (bei dir evtl. 1,5 Zoll Gewinde) dafür zum draufschrauben, der Heizkörper ist alt, der Nippel war die ganze Zeit von allein drin geblieben, irgendwann kommen sie dann doch mal wieder raus und werden in der Heizperiode Heiß, Gruß Gina

Sie hat recht, der Nippel muss reingerückt werden und fixiert werden, bei Wasseraustritt wird er wieder dicht

0

Der Nippel/Stift hat das Klebeband durchbrochen, deswegen hab ich so einen Deckel von einer Vollmilchpackung genommen und in der Mitte eine Ausbuchtung erstellt damit der Stift nicht verrutscht und dann mit Klebeband zugeklebt. Sieht folgendermaßen aus: http://img85.imageshack.us/img85/4006/heizungdz2.jpg

Jetzt muss nur noch der Heizkörper hoffentlich dauerhaft kalt werden.

0

Hallo

Es gibt ne ganz einfach Lösung. Unten am Eckventil (wo das wasser wieder zurückläuft)ist eine Kappe. Die bitte abschrauben einen 8mm Inbusschlüssel nehmen und im Uhrzeigersinn zudrehen. Das wars schon.

Gruss Jörg

Was möchtest Du wissen?