Wie kann man am besten auf die Frage "Wo sehen Sie sich in 5 Jahren" im Bewerbungsgespräch antworten?

13 Antworten

Ich antworte dann dass ich in 3 Monaten eingearbeitet sein möchte, und in 6 Monaten wirklich gut in meinem Job sein möchte.

Was in 5 Jahren sein wird weis ich zu diesem Zeitpunkt nicht, da das auch von der Firma und den Möglichkeiten, die sich bieten, abhängt.

Ich könnte mir vorstellen innerhalb der Firma den Job zu wechseln, oder im aktuellem Job zu bleiben. Je nach dem, was mehr Sinn ergibt und was mir angeboten wird.

October

Erzählen, dass man lernwillig ist, was einen besonders interessiert, aber bitte nicht zu hoch greifen.

Kann sein: „Möchte eventuell Teamleiter oder Abteilungsleiter werden." Oder: „ich träume vom Ausbilderschein und möchte jungen Menschen unser Fach näher bringen."

Oder: „Fremdsprachen und andere Kulturen interessieren mich, ich kann mir vorstellen, später in der Filiale in Dubai zu arbeiten."

Niemals sagen:„Dann möchte ich auf Ihrem Stuhl sitzen". Es sei denn, Du willst als arroganter Schnösel abgestempelt werden, und dann die Stelle nicht bekommen.

Bei sozial engagierten Unternehmen:

Mir ist wichtig, dass ich mich nicht nur fachlich weiterentwickle, sondern dass ich mit meiner Arbeit ein Unternehmen voranbringe, das sich sozial engagiert. Ihr Einsatz für XY entspricht dabei genau meinen Vorstellungen.

Bei innovativen Unternehmen:

Ich habe den Anspruch, immer mein Bestes zu geben und meine Fähigkeiten auszubauen. Dazu will ich von den Besten der Branche lernen. Und hier hat sich Ihr Unternehmen in den letzten Jahren einen guten Namen gemacht. Vor allem die Entwicklung des XY hat mich beeindruckt.

Bei familienfreundlichen Unternehmen:

Hoher Qualitätsanspruch ist mir bei einem Arbeitgeber sehr wichtig. Ich bin daran interessiert, meine eigenen Fähigkeiten und die Prozesse im Unternehmen ständig zu verbessern. Darüber hinaus lege ich Wert auf eine familienfreundliche Arbeitsumgebung. Mit den neu errichteten Tagesstätten auf dem Firmengelände ist Ihr Unternehmen in diesem Bereich vorbildlich.

Für Bewerber mit Führungsansprüchen:

Ich möchte in einem Unternehmen arbeiten, in dem ich langfristig eine Karriere aufbauen kann. Dabei möchte ich früher oder später meine Führungskompetenzen ausbauen und mehr Managementaufgaben übernehmen. Das Nachwuchs-Management-Programm in Ihrem Unternehmen finde ich äußerst attraktiv.
Woher ich das weiß:Recherche

Einfach in die Richtung, dass du bei der Arbeitsstelle bleiben, oder sogar dort weiterqualifizieren möchtest.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Erfahrung und viel Recherche.

Ich hatte nur 2 Vorstellungsgespräche für einen Ausbildungsplatz, aber diese Frage (und auch die anderen typischen Fragen) wurde nicht gestellt.

Habe mich dann mit ein paar anderen Kollegen ausgetauscht, die auch Gespräche für Ausbildungsplätze! hatten und niemand wurde das gefragt.

Interessant wäre noch zu wissen...welcher Beruf?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Azubi Industriekaufmann (2. Jahr)

Was möchtest Du wissen?