Wie kann ich Xanthelasmen behandeln lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo zusammen,

ich weiß alle Beiträge sind schon etwas älter, aber es gibt ja hin und wieder den einen oder anderen, der auch ohne Anmeldung diese Beiträge liest, so wie ich bis vor kurzem.

 

Ich leide auch an Xanthelasmen. Vor 2 Jahren habe ich sie mir das erste Mal entfernen lassen, da waren sie sehr klein und nur am Unterlid. Doch keine 3 Monate später waren sie wieder und dann natürlich gleich dreifach so groß wie vorher.

Die Hautärztin die mir die das erste Mal entfernt hat, sagte mir, ein weiteres Mal entfernt Sie sie nicht, da es keine Heilungschancen gibt. Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen.

Ich habe sämtliche Ärzte abgeklappert, jeder sagte mir, ich müsse damit leben.

Ich habe mich sehr stark mit dem Thema im Internet beschäftigt und häufig treten diese Fettablagerungen im Zusammenhand mit zu hohem Cholesterin auf, was bei mir nicht der Fall ist. Habe zwar einen leicht erhöhten Wert, aber dies ist dafür nicht ausschlaggebend.

Oft wird dies auch vererbt – in meiner Familie hat es keiner sichtbar.

Ich bin als letzten verzweifelten Versuch zum Heilpraktiker gegangen und der sagt, es gäbe eine fifty-fifty Chance dass es weg geht. Ich bin seit 6 Wochen in Behandlung und es zeigen sich die ersten Verbesserungen. Die Xanthelasmen saugen sich von innen auf und vielleicht habe ich Glück und sie bilden sich so zurück.

Nun zu den Wunderheilmitteln
Ich nehme Hepagallin und Hepaloges, bestehend aus Artischocke.

 

Zusätzlich muss ich trotz Idealgewicht ein paar Kilogramm abnehmen und Shiitake-Pilze essen.

 

Teilweise entstehen diese Fettablagerungen auch aufgrund einer Leberstörung, hier gibt es interessante Beiträge auf Vitapliz.de. Die ShiitakePilze kann man auch in Tablettenform bestellen.

Ich hoffe ich konnte einigen weiterhelfen…LG

Hallo!

Ich habe die Gleiche Leidensgeschichte wie Du und suche nach einer Alternative. Sind die Xanthelasmen bei Dir endgültig verschwunden? Wenn ja: wie ist die Dosierung der angegebenen Mittel?

Viele Grüße, llewellynn

0

Xanthelasmen können ein Hinweis auf zu hohe Fettwerte sein.
Daher sollte vor einer Entfernung aus ästhetischen Gründen immer eine Untersuchung der Blutfettwerte erfolgen. Sind die Blutwerte von Cholesterin oder Triglyzeriden erhöht, sollte man eine Normalisierung anstreben. Xanthome verschwinden meist von alleine, wenn der Stoffwechsel wieder normal arbeitet und die Blutfette normal werden - Geduld ist allerdings erforderlich.

Die Xanthelasmen verschwinden bei normalisierten Blutwerten zwar nicht mehr, aber weitere Folgeschäden an Herz oder Blutgefässen kann vermieden werden. Die Xanthelasmen dagegen, welche bei normalen Blutfetten entstanden, können nur vom Hautarzt oder Chirurgen entfernt werden.

Hautärzte entfernen Xanthelasmen problemlos mit Laser, Operation oder durch TCA-Peeling

(Aus der Webseite einer Facharztpraxis)

Xanthelasmen sind Fettablagerungen die gut mit dem Laser entfernt werden können.Am besten bei einem Augenarzt erkundigen.

Hallo wack1! Hier ist ein guter Artikel darüber: http://flexicon.doccheck.com/Xanthelasma

Was möchtest Du wissen?