Wie kann ich Sätze mit einem Attribut und einem Relativsatz erweitern?

4 Antworten

Ja, natürlich kannst Du ein Adjektiv als Attribut verwenden. Das Attribut ist eine Wortart und hat im Satz eine bestimmte Funktion; nämlich die eines Attributs. Diese Funktion übernimmt das Adjektiv allerdings nicht immer.

Schuldirektionen sind in aller Regel Lehrer von Beruf. Aber nicht jeder Lehrer ist ein Schuldirektor.

  • Lehrer = Beruf
  • Direktor = Funktion

In seiner Funktion als Schuldirektor behält der Lehrer seinen Beruf. Genauso bleibt das Wort »neue« ein Adjektiv, wenn es in einem Satz die Funktion eines Attributs übernimmt. Letzteres kann es nur in einem Satz tun, ersteres auch darüber hinaus.

Adjektive werden auch als Eigenschaftswörter bezeichnet. Sie geben Subjekten (Lebewesen) oder Objekten (Gegenständen, Dingen) eine bestimmte Eigenschaft.

Das Wort »relativ« sagt es schon: es relativiert. Dir gefällt nicht jeder Krimi, aber der, der im Kino lief, gefiel sehr wohl.

Gruß Matti

Bei beiden Beispielen ist jeweils dein zweites Beispiel richtig.

Was möchtest Du wissen?