Wie kann ich meinen Cholesterinspiegel dauerhaft senken?

15 Antworten

Rauchen erhöht den Cholesterinspiegel nicht, verengt aber die Blutgefäße. Es ist eine gute Idee, damit aufzuhören, wird aber deinen Cholesterinspiegel nicht messbar beeinflussen.

Der Körper braucht Cholesterin für vielfältige Aufgaben, etwa für die Bildung von Zellmembranen oder vielen Hormonen. Er stellt es selbst her, deswegen kannst du deinen Cholesterinspiegel praktisch nicht über die Nahrung beeinflussen. Bei gesunden Menschen passt der Körper seine Cholesterinproduktion einfach an, wenn man mehr oder weniger Choldsterin mit der Nahrung aufnimmt.

Zu hohe Cholesterinwerte sind sehr häufig vererbt. Der Körper produziert einfach zuviel. Bei Werten über 300 sollte man sich schon mal überlegen, einen Lipidsenker (Statin) zu nehmen. Rede mal mit deinem Hausarzt darüber.

Mit Rauchen aufhören wäre gut, aber wenn Du es über die Ernährung nicht in den Griff bekommst, brauchst Du leider Medikamente, das ist besser als die dauerhaften Folgen.

Es gibt Leute die sterben mit schönem Spiegel, das ist alles übertrieben, Cholesterin schützt auch die Gefäße. Sport ist alles.

Wie richtig angehen bei hohen Blutdruck?

In den letzten paar Tagen habe ich Nein Blutdruck gemessen, habe dabei festgestellt,daß der hoch ist. Ich weis nicht,ob das nur mit meiner Nervosität und Panickattacken zu tun hat. Vom Herz her sei ich gesund. Da ich aber Übergewicht habe und rauche, möchte ich abnehmen und mit dem rauchen aufhören. Denke,das kann auch den Blutdruck auch etwas senken. Wie fange ich am besten an? Denn 2 Sachen auf einmal scheint mir etwas viel auf einmal.Wie würdet ihr vorgehen?

...zur Frage

Beta-Blocker mit 15 wegen zu hohen Blutdruck gefährlich?

Hallo liebe Gute Frage.net Community.

Vor ca. 1 Monat hat mein Arzt bei mir einen erhöhten Blutdruck festgestellt, was wohl von meinem Übergewicht kommt. Mein Arzt meinte dann, dass es in diesem Alter sehr gefährlich sein kann, einen zu hohen Blutdruck zu haben. Daraufhin sagte mein Arzt, dass ich nun viel Sport machen soll und mich gesünder ernähren soll. Jedoch war ich so dumm und habe es nicht ernstgenommen. Gut, gesünder ernährt nur Teilweise und Sport gemacht ebenfalls nur Teilweise. Als ich dann am Montag starke Kopfschmerzen hatte, von ich daraufhin zu einem Arzt. Dieser hat dann erneut meinen Blutdruck gemessen. Wiedermal viel zu hoch. Mein Arzt hat dann auch nicht lange gefackelt und sagte: "Das geht so nicht weiter, dass müssen wir kotrollieren". Daraufhin verschieb sie mir Tabletten gegen mein Bluthochdruck. Sie meinte dann noch, dass ich dies nicht so einfach wieder absetzten kann sondern diese nun Regelmäßig zu mir nehmen muss (Morgens und Abends eine halbe Tablette). Heißt das, dass ich sie nun ein Lebenlang nehmen muss oder kann man diese wieder absetzen.

Eine weitere Frage währe noch: Sind diese Beta-Blocker in meinem Alter schädlich? Kann es irgendwie meine Entwicklung, mEin Wachstum oder sonstiges beeinträchtigen? Habe zum Beispiel gelesen, dass man davon Durchblutungsstörung, sprich erektionsstörungen bekommen kann. Also, kann es nein Wachstum beeinträchtigen?

lg

...zur Frage

Was sind Lipidsenker?

Google kann nicht helfen, offenbar kennt Google noch nicht den Unterschied zwischen LDL Cholesterin Senkern und Lipidsenkern?

Ich habe familiär bedingt einen zu hohen LDL Cholesterin Wert, der selbst nach einem Jahr mit Statinen (20 mg von Atrovastatin) nicht richtig zu senken war. Dazu habe ich einen Lipid A Wert von 288. Ich bin 56 Jahre alt, weiblich, sehr schlank, 54 kg bei 167, sportlich (5x pro Woche Crosstrainer für 30 Min., dazu noch 2 Stunden täglich Gass mit Hund), ich rauche nicht, trinke nur sehr wenig Alkohol, bin Vegetarierin. Mein Blutdruck ist eher sehr niedrig, so 105/65 normalerweise.

Ich habe die STatine in Absprache mit dem Arzt abgesetzt, da sie eh nix bringen, ein anderes wollte ich auch nicht ausprobieren, ich fühlte mich auch nicht wohl mit den Statinen, ich hatte das Gefühl, meine Muskulatur verabschiedet so langsam zu Ungunsten von Fettanteil (Körpermessung wurde vorgenommen VOR und NACH Statineinnahme, es gab aber keine Gewichtszunahme).

Warum gehen die Schulmediziner nicht auf den erhöhten Lipid Wert A ein?

Jetzt die eigentliche Frage: Gibt es, ausser dieser Blutwäsche, ein anderes Mittel gegen erhöhten Lipidspiegel?

...zur Frage

Erhöhten Cholesterinspiegel reduzieren?

Hallo,

Wie kann ich einen erhöhten Cholesterinspiegel reduzieren ohne Tabletten?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?