Wie kann ich meinen Cholesterinspiegel dauerhaft senken?

15 Antworten

Mit Rauchen aufhören wäre gut, aber wenn Du es über die Ernährung nicht in den Griff bekommst, brauchst Du leider Medikamente, das ist besser als die dauerhaften Folgen.

Rauchen erhöht den Cholesterinspiegel nicht, verengt aber die Blutgefäße. Es ist eine gute Idee, damit aufzuhören, wird aber deinen Cholesterinspiegel nicht messbar beeinflussen.

Der Körper braucht Cholesterin für vielfältige Aufgaben, etwa für die Bildung von Zellmembranen oder vielen Hormonen. Er stellt es selbst her, deswegen kannst du deinen Cholesterinspiegel praktisch nicht über die Nahrung beeinflussen. Bei gesunden Menschen passt der Körper seine Cholesterinproduktion einfach an, wenn man mehr oder weniger Choldsterin mit der Nahrung aufnimmt.

Zu hohe Cholesterinwerte sind sehr häufig vererbt. Der Körper produziert einfach zuviel. Bei Werten über 300 sollte man sich schon mal überlegen, einen Lipidsenker (Statin) zu nehmen. Rede mal mit deinem Hausarzt darüber.

Es gibt Leute die sterben mit schönem Spiegel, das ist alles übertrieben, Cholesterin schützt auch die Gefäße. Sport ist alles.

Was möchtest Du wissen?