Wie kann ich meine Wohnungssuche beschleunigen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest einen Makler beauftragen. Kostet allerdings etwas und der kurzfristige Erfolg ist nicht sicher.

Muss es denn unbedingt München sein, also der Wohnungsmarkt, der im Moment am heftigsten umkämpft ist und wo gerade so viele Leute auf der Suche sind?

Ein junges Paar hat schon deswegen schlechtere Chancen, weil immer die Befürchtung besteht, dass nach kurzer Zeit die Beziehung in die Brüche geht und dann wieder gekündigt wird.

Wie wäre es denn, die Suche etwas nach außerhalb zu erweitern?

Da kommen alle Vorstädte und alle Kreisstädte und Gemeinden im S-Bahn-Bereich in Frage und zudem noch die Gemeinden und Städte, die mit der Bahn sehr gut angebunden sind. Denke mal an Region Augsburg, Ingolstadt, Rosenheim. Man kann von dort aus innerhalb einer Stunde locker jeden Arbeitsplatz in München erreichen. Die Mehrkosten spart man über deutlich günstigere Mieten wieder ein.

Das Hauptproblem dürfte die Konkurrenz sein. In München gibt es deutlich mehr Interessenten als Wohnungsangebote.

Eure Unterlagen sind ja tadellos insbesondere aufgrund der Elternbürgschaften.

Wenn da aber auch ein erfolgreicher Manager mit Top-Gehalt an der Wohnung als Zweitwohnung für unter der Woche interessiert ist, wird der vom Vermieter halt vorgezogen.

"Unterschriebener Arbeitsvertrag " meinst Du damit Deinen Ausbildungsvertrag? Wenn "ja" dann ist klar warum Dich keiner als Mieter haben will. Ein Ausbildungsvertrag ist gleich befristeter Vertrag. Keiner weiß wie Deine Situation nach der Ausbildung sein wird. Du auch nicht!

 

Ich habe den unbefristeten Arbeitsvertrag meines Arbeitgebers nach meiner Ausbildung.

0
@cromeMTMT97

Also Du bist zur Zeit Auszubildender mit einem Ausbildungsvertrag und hast gleichzeitig schon einen unbefristeten Arbeitsvertrag?

Also quasi 2 Arbeitsverträge?
Was wenn Du die Prüfung versemmelst oder sowas?

Das klingt seltsam....

1

Einraumwohnung in Erfurt gesucht! Habe kein Bürge.

Hallo alle zusammen!

Habe ein Problem bei meiner derzeitigen Wohnungssuche. Leider haben sich in meiner derzeitigen WG über einen längeren Zeitraum bestimmte Gegebenheiten entwickelt, sodass ich mich nun doch endgültig dazu entschlossen habe auszuziehen.

Mein Problem ist aber leider folgendes:

Bei der Wohnungssuche wollen die Vermieter immer eine Bürgschaft, welche ich aber leider nicht vorweisen kann. Aus diesem Grund suche ich nun dringend eine Einraumwohnung in ERFURT, wo dem Vermieter mein bestätigter BAföG- Bescheid genügt. Die max. Miete welche ich mir leisten kann liegt allerdings nur bei 230 €. Was die die wohnliche Situation angeht bin ich mit einem Minium zufrieden, da ich nicht gerade sehr anspruchsvoll bin. Eine neue WG kommt aufgrund meiner schlechten Erfahrung leider nicht mehr in Frage.

Wer ist oder kennt einen Vermieter der mir dennoch eine Wohnung in ERFURT vermieten würde? Ich bin ein sehr ruhiger, zurückhaltender und zuverlässiger junger Mann. Es wäre wirklich mehr als schade, wenn ich mein Studium, aus diesen mehr als ungünstigen Umständen heraus abbrechen müsste.

BITTE ALLES ANBIETEN. Danke schon mal im Voraus! Liebe Grüße

...zur Frage

Warum werde ich bei der Wohnungssuche mit Bezug von Voller Erwerbsminderungsrente und Sozialhilfe abgewiesen.?

ich befinde mich fast seit einem Jahr auf Wohnungssuche, doch warum werde ich jedesmal wegen Bezug von Rente und Sozialhilfe abgewiesen ? Ich habe eine positive Schufa, keine Einträge, eine positive Mietschuldenfreiheit und sogar eine Bürgschaft. Ich komme jedesmal früh genug zu den Terminen eher zu früh und habe meine Unterlagen in einer Mappe und bin normal gekleidet. Aber nie bietet man mir eine Wohnung an. Woran liegt es ? Ich habe jetzt noch einen Termin für eine Traumwohnung, nur wie kann ich diese bekommen ? Gibt es irgendwelche Tricks ?

...zur Frage

gute immobilienmakler in würzburg

wer kann mir gute immobilienmakler empfehlen in würzburg ?! und was für kosten entstehen da wenn ich einen in anspruch nehme.

...zur Frage

Benötige ich die Schufa-Auskunft von dem Bürgenden UND mir?

Hallo,

meine Freundin und ich - Berliner - sind zur Zeit auf Wohnungssuche. Für mich wird es die erste eigene Wohnung sein. Da die Wohnungssuche in Berlin nicht gerade leicht ist, es an Konkurrenz nicht fehlt, und man zu einer Besichtigung ohne sämtlicher Unterlagen gar nicht erst auftauchen braucht, sind wir nun dabei eben diese Unterlagen so schnell wie möglich zusammen zu bekommen.

Nun ist es so, dass für uns beide jeweils ein Elternteil von uns bürgen wird, was mich zu meiner Frage bringt: Für eine selbstschuldnerische Bürgschaft wird u.a. die Schufa-Auskunft des Bürgenden benötigt - OK - doch reicht diese dann aus oder muss ich nun jeweils die Schufa-Auskunft für mich UND die meines Vaters anfordern?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?