Wie kann ich meine Versicherung auf meine Tochter überschreiben?

7 Antworten

Das würde wenig Sinn machen, denn deine Tochter kann maximal nur eine so hohe SF-Klasse übernehmen, wie sie selber hätte erfahren können (zB SF 3 wenn sie 3 Jahren den Führerschein hat).

Du kannst allerdings ihr Auto auf dich versichern (wenn du den Vertrag mit der guten SF klasse nicht selber brauchst) oder du fragst bei deiner Versicherung nach, mit welcher SF-Klasse sie deine Tochter einstufen. Meistens gibt es da günstigere Varianten

... indem du für immer auf deinen Schadenfreiheitsrabatt verzichtest mit einem Formular zur Rabattübertragung ;-)
Leider wird dies deiner Tochter als Fahranfängerin nicht viel nützen, da max. die Anzahl schadenfreier Jahre seit ihrem Führerscheindatum übertragen werden. Deine restlichen schadenfreien Jahre gehen unwiderruflich für immer verloren :-((

Gruß siola55

Deine Tochter muss (theoretisch) zur Erlangung Deines Schadenfreiheits-rabattes beigetragen haben. Wenn Deine Versicherung also bereits 20 Jahre besteht, Deine Tochter aber noch kein Jahr den Führerschein hat, sagt die Versicherung auch, sie hat ja nicht an diesen unfallfreien Jahren mitgewirkt.

Die meisten Versicherungen berücksichtigen hier also nur die Zeit, die der Fahranfänger in Besitz seines Führerscheins ist.

Was möchtest Du wissen?