Wie kann ich meine Eltern von Ratten überzeugen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich weiss nicht, ob Deine eltern sich von folgenden argumenten überzeugen lassen, aber das sind die gründe, wegen denen ich ratten hatte (außerdem haben sie bei meinen eltern geholfen^^): 1. sie sind sehr reinliche tiere, putzen sich ca. 64- mal pro tag (p.s.: wenn du weibchen nimmst, riecht der urin auch nicht sehr stark) 2. die kleinen pfötchen sind warm (und nicht kalt, wie viele vermuten)und fühlen sich toll auf der hand an. 3. Der schwanz ist nicht schwabbelig, sondern eher dratig und weich. 4. ratten sind unwahrscheinlich kluge, gelehrige, wissensdurstige und zugängliche tiere.während männchen eher ruhig und knuddel-bedürftig sind, erkunden weibchen ihre umgebung lieber als die herren der schöpfung. versicher Deinen eltern, dass du den käfig immer selbst putzen wirst (aber ich muss dich warnen: ist ziemlich viel arbeit, lohnt sich aber^^... ansonsten weiss cih auch nicht mehr weiter =)... viel glück

Ratten sind nur dann schmutzig wenn sie im Dreck der Menschen, also in der Kanalisation oder im Müll leben.

Ratten waren früher auch nicht die Überträger der Pest,wie ihnen nachgesagt wird, sondern die Flöhe waren schuld, von denen die Ratten als Taxi benutzt wurden.

Gepflegte Ratten stellen also keine Gesundheitsgefahr dar, -sie sind sogar noch reinlicher als Katzen, putzen sich ständig und bevorzugen auch in ihrem Zuhause/Käfig eine bestimmte Stelle als Klo, kacken also nicht wahllos überallhin wie z.B.Mäuse.

Wenn du deine Eltern von diesen Tatsachen schonmal überzeugt hast ist das die halbe Miete...

Ruf doch mal im Tierheim an ob sie dort Ratten haben und gehe mit deiner Mutter dorthin, damit sie diese hübschen und zutraulichen Tiere mal aus der Nähe erleben kann !

Die Freundlichkeit zahmer Ratten und der Rat von den Experten im Tierheim werden dann hoffentlich ihre letzten Bedenken ausräumen können !

Aber bitte nimm zwei, denn du wirst nicht rund um die Uhr Zeit haben und Ratten brauchen ständige Gesellschaft weil sie sehr sozial sind. Mädels sind völlig unkompliziert, Jungs vertragen sich oft nur wenn sie kastriert sind.

Ich wünsche dir viel Erfolg, denn so wie du schreibst, werden sie es sehr gut bei dir haben !

Das mit dem vertragen stimmt nicht. Man kann Ratten immer (unabhängig vom Geschlecht) einfach zusammen setzen, wenn alle jünger als 6 Monate sind. Danach entwickelt sich das Territorialverhalten, ab da an wird eine richtige Vergesellschaftung nötig.

Ich habe Böcke und würde niemals mehr Weiber haben wollen. Alle negativen Vorurteile (Geruch, Knuddelbedürfnis) usw stimmen nicht. Die Kerle sind genauso wild wie die Weiber und riechen bei guter Pflege auch überhaupt nicht. Markieren tun beide gleich viel überall.

0
@imago
  • wenn sie jünger als 6 Monate sind - da die Fragestellerin ihre Ratten ja sicher darüber hinaus behalten will, sollte sie doch von vornerein bedenken, dass zwei Typen sich dann in den meisten Fällen nicht mehr vertragen. - stimmt also doch, wenn man die gesamte Lebensspanne bedenkt, was man eigentlich VOR der Anschaffung tun sollte !

Ich habe nämlich schonmal gehört, dass ein Ratzenmann seinen Käfiggefährten zu einem Teppich verarbeitet hat...kein schönes Erlebnis. Bei den freilebenden Ratten müssen sich die Jungs eigene Reviere klarmachen, leben eher als Einzelgänger und die Mädels leben weiter eng zusammen, helfen sich sogar gegenseitig die Jungen großzuziehen, d.h., ältere Töchter sitten die Babys, also kleinere Geschwister aus dem nächsten Wurf, und verzichten selber auf Nachwuchs falls nicht genug Fressen und Platz vorhanden ist. Somit ist es auch ein Vorurteil, dass Ratten sich hemmungslos vermehren.

1

dasselbe problem hatte ich als ich das allererste mal ratten halten wollte und damals noch bei meiner mutter lebte. also ich habe es damit geschafft, dass ich mit ihr die tiere anschauen gegangen bin und sie dann zwar noch nicht von ihnen begeistert war, da sie eben auch die üblichen vorurteile hatte ("dreckig" "gesundheitsschädlich" "eklig" etc"), aber sie hat es mir dann zumindest erlaubt mir meine ersten zwei mädels zu holen. nach kurzer zeit hat sie die beiden abgöttisch geliebt und dann durfte ich auch noch zwei dazu holen und seitdem hält sie sogar obwohl ich ausgezogen bin eigene ratten.

also das war natürlich nur bei mir so. aber versuchs sonst auch mal, zeig deiner mutter die tiere, also geh' mit ihr ins tierheim und vielleicht lässt sie sich dann auch überzeugen was für wahnsinnig süße und liebe tiere das sind.:> ich wünsch' dir viel erfolg!

Wie soll ich meinen Eltern mein Zeugnis zeigen?

Ich hab ein schlechtes Zeugnis!!😭 Was soll ich machen. Meine Eltern rasten aus. Ich kriege den ganzen Sommer Hausarrest😭😭😭😭😭😭😭😭

...zur Frage

Haustiere -> was gibt es alles für welche? Welche passen zu uns?

Hello,

da unser Chinchilla vor einem halebn Jahr gestorben ist, würden wir uns gerne wieder ein Haustier kaufen.

ich habe schon Stunden im Internet verbracht, aber noch nicht DAS perfekte Tier gefunden. Wir waren auch schon in einem Kölle Zoo, haben aber auch hier nciht wirklich was passendes gefunden.

Also:

Platz: wir haben eigentlich relativ viel Platz für einen Käfig. Die Höhe wäre egal nur die Grundfläche sollte nicht größer als 1,50m auf 1m sein. Wir haben auch einen kleinen Garten. Also da hätte das Tier wenn es einen Freilauf brüchte auch etwas Platz.

Kosten: da ich ja selbst 14 bin würde das meine Eltern über nehmen. es sollte nur nicht so viel wie ein Hund kosten, aber es muss nicht zwingend so "wenig" wie eine Maus kosten.

was wir mit dem Tier machen wollen: man muss es nicht unbedingt streicheln oder kuscheln könne. SAchön wäre es wenn man es auf die hand nehmen könnte. Am Beste einfach zum beobachten und evtl. spielen.

wie groß: das Tier sollte nicht größer wie ein kleiner Hund sein und nciht kleiner wie eine Ratte

Alter: das Tier sollte nicht ZU alt werden. Bis zu 12 Jahren so.

Besonderheiten: ich mag keine Schwänze wie Ratten oder Mäuse sie haben, sonst ist ein großer Freiraum vorhanden

Ja das wars jetzt erstmal )

DANKE

...zur Frage

4 auf dem Zeugnis. Meine Eltern findens schlimm!

Hey, Ich habe heute mein Zeugnis bekommen, das meiner Meinung nach garnicht so schlimm ist. Doch meine Eltern sind sehr sauer wegen der 4 in Mathe. Habt ihr eine Idee wie ich meinen Eltern sagen kann das die eine 4 mein Zeugnis noch nicht schlecht macht oder seht ihr das genauso wie meine Eltern? Ps: ich bin 8. und mein durchschnitt ist trotz der 4 ca. 2,5

...zur Frage

Wie kann ich meine Eltern überreden ein Ratte zu bekommen?

hallo ich versuche meine eltern seit letztes jahr zu überreden mir eine ratte zu kaufen ich habe mich auch schon überall erkundigt und so aber inzwischen lautet die antowrt nur noch: Ich will das wort RATTEN NICHT merh hören!!!

bitte helft mir!!

...zur Frage

Ratte hat rote Kruste am Auge?

Hey! Ich hab seit Anfang Januar Ratten. Bisher ging es ihnen immer gut, jedoch ist mir vor Kurzem aufgefallen, dass einer von ihnen am rechten Auge eine rote Kruste hat. Dass eine rote Flüssigkeit dort sein kann, wusste ich ja, aber theoretisch gesehen müsste er sie dann ja weg putzen. Sein anderes Auge und die Nase sind total sauber, und das verschmutzte Auge blickt auch wach und neugierig wie immer. Auch verhält er sich normal, aber das muss ja nichts bedeuten. Die anderen Ratten haben übrigens nichts Rotes im Gesicht. Glaubt ihr, ich muss zum Tierarzt? Würde ich nur machen, wenn ihr meint, dass das etwas Schlimmes bedeuten kann, denn ich hab zwar extra Geld für die Kleinen zurück gelegt, aber auch nicht so viel, dass ich jetzt andauernd zum Tierarzt gehen würde, wenn doch eigentlich nichts ist. Aber ich will natürlich auch nicht geizig sein....Habe nur Sorge, dass sich meine Eltern ein wenig veräppelt vorkommen, wenn sie mitbekommen, dass ich andauernd mein Geld für nichts raus schmeiße. Dann geben sie natürlich auch nicht extra was für die Ratten dazu.

PS: Hab auch ein Bild angehangen, hoffe, man kann es erkennen. Ist jetzt nicht viel von der Kruste da, aber eben etwas, das mir natürlich auch Sorge bereitet.

...zur Frage

Freundin ist 18 Jahre alt - Jobcenter Allg. fragen.

Guten Tag, meine Freundin ist 18 Jahre alt. Ist Zuhause noch gemeldet..ist es möglich das Sie übers Jobcenter gehen kann um ein Teil der Miete finanziert zu bekommen.

Die Zustände bei Ihr Zuhause sind leider unerträglich. (Beleidigungen und noch weitere Dinge :( ...)

Es heisst angeblich laut ein paar Leuten das die Eltern zustimmen müssen. Die werden sich aber strikt dagegen weigern da sie sich selbst scheuen das Kindergeld auszuzahlen.

Ich bitte um ernste antworten.

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?