Wie kann ich meine Eltern überrede mir ein Maus zu kaufen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schließ einen Vertrag mit ihnen, wo du die Verantwortung für das Käfigreinigen übernimmst, ihr täglich futter zu geben, fang notfalls mit ner Stoffmaus an. Wünsch dir nur ne Maus zu Weihnachten, klär sie über Mäuse auf durch Google

Den Vertrag möchte ich sehen/erleben, den man zwischen Eltern und Kindern ernst nehmen kann. Wenn sich ein Kind etwas unter allen Umständen wünscht, würde es alles sagen/unterschreiben bzw. dafür tun. (Das weiß ich aus eigener Erfahrung)

0
@Miniquietsch

Deswegen machen erfahrene Eltern auch manchmal Klauseln rein, was man bei Nichterfüllung tun muss. Außerdem geht es draum, dass man zeigt, dass man Verantwortung übernimmt und es einem wichtig/ernst ist. Bei meinem Hamster hätte ich mich ohne den Vertrag auch nicht so gut drum gekümmert - und dass ist lange genug her, um es mit Abstand betrachten zu können.

0

Überreden ist nicht gerade der passende Ausdruck finde ich. Überzeugen wäre da besser. Mäuse brauchen nicht allzu viel Platz, fressen nicht viel (also nicht so teuer), und in deinem Zimmer würde sie deine/n Eltern auch nicht wirklich "stören/auffallen". Wenn du dann noch was von deinem Taschengeld dazu gibst, steigen die Chancen vielleicht auch, eine zu bekommen.

Die volle Verantwortung dafür zu übernehmen, musst du allerdings auch glaubhaft vorbringen.

das sind super tipps, ich gebe taschengeld dazu und ich werde sie überzeugen das sie nicht sooo viel platz brauchen!

echt vielen dank an alle!

und ich hole mir 2 mäuse ;)

Was möchtest Du wissen?