Wie kann ich mein Macbook von der Steuer absetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mal gelesen, dass man den Computer über 3 Jahre absetzen kann.

Muss, nicht kann. Die AfA ist hier grundlegend.

Also 1900 durch 3?

Ehr durch 36, wenn das Gerät nicht gerade im Januar angeschafft wurde. Monatsgenau abrechnen. Private Nutzung herausrechnen.

Wie sieht es aus mit zusätzlichem Equipment (externes CD-Laufwerk, Musikequipment etc). Werden diese oben drauf gerechnet?

Selbständig nutzbar?

Brauchst du es für dein Gewerbe, so wird es in die Betriebskosten aufgenommen und muss über mehrere Jahre jährlich mit einem prozentualen Anteil in die Betriebskosten aufgenommen werden. bei PC sind es glaube ich 3 oder 5 Jahre.

Brauchst du es nur privat, so hat es nichts in deiner Buchführung verloren.

Benutzt du es privat und gewerblich, so musst du den privaten Anteil prozentual von den Betriebskosten abrechnen und als privat entnähme verbuchen.

Hardware 3 Jahre linear mit Vereinfachungsregel (halbjährlich)

Software 5 Jahre linear mit Vereinfachungsregel (halbjährlich)

Selbstständig nutzbare Wirtschaftsgüter getrennt aktivieren.

Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) sofort aufwandswirksam.

Zubehör, wie DVD Laufwerk, Maus, Betriebssystem hinzurechnen.

Zur Ergänzung:

MacBook ist beruflich als auch privat im Einsatz

Nur der gewerbliche Anteil (ggfs, geschätzt) gehört zu den Betriebsausgaben.

0

Was möchtest Du wissen?