Wie kann ich .jar Dateien unter Linux öffnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach einen Rechtsklick auf die .jar und geh auf Eigenschaften. Danach in den Reiter Zugriffsrechte. Dort setzt du dann ein Häkchen bei Datei als Programm ausführen. Das ganze ist eine Sicherheitsfunktion von Linux.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man Minecraft auf Ubuntu (und damit auch auf dessen Fork Linux Mint) installiert und zum Laufen bekommt, ist hier beschrieben: https://wiki.ubuntuusers.de/Spiele/Minecraft/

Und Flash ist sicher installiert, allerdings wurde die (Weiter-)Entwicklung mit der Version 11.2 eingestellt, so dass es keine aktuelle Version für Linux gibt.

Du könntest aber Chrome für Linux (nicht Chromium!) installieren, das enthält ein aktuelles Plugin für Flash- 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerridis
14.11.2016, 23:55

Du könntest aber Chrome für Linux (nicht Chromium!) installieren, das enthält ein aktuelles Plugin für Flash

Nee, Pepperflash verwenden. Für Firefox ist das browser-plugin-freshplayer-pepperflash. Setzt glaube ich auch pepperflashplugin-nonfree voraus. 

0

1. Ausführbar machen kann man eine Datei über die Eigenschaften, wie schon beschrieben oder im Terminal mit

chmod +x /Pfad/zur/Datei

Starten kann man Java-Skripte ebenso im Terminal:

java -jar /Pfad/zum/Skript

Das hat den Vorteil, dass man die Fehlermeldungen von Java sehen kann, falls es zu Problemen kommt.

2. Flash und Firefox: Die "never-ending-story".

Die entsprechenden Plugins werden von Firefox aus Sicherheitsgründen deaktiviert (sofern sie überhaupt installiert sind). Einfach mal unter Extras->Addons->Plugins schauen, was da vorhanden ist und ggf. aktivieren. Ansonsten im Software Center nach "flash plugin" suchen und installieren (wenn möglich kein Adobe-Flash).

Angesichts der Tatsache, das es jetzt HTML5 gibt, sehe ich eigentlich keinen Grund mehr für die Verwendung von Flash.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonas7777777
13.11.2016, 16:24

Vielen Dank schonmal für die Antwort! Werde ich gleich mal ausprobieren..ja klar braucht niemand mehr Flash..eigentlich. Ich ärger mich auch jedes mal wenn ich sehe, dass noch Flash verwendet wird. Nur brauche ich zum Beispiel den online Music Player von Microsoft..und der setzt auf Flash..da kann man leider nichts tun.

0

Du kannst Software über die Anwendungsverwaltung, das Terminal, oder die Synaptik Paketverwaltung installieren. Wobei Du bei der ersteren Variante meist Bilder und Bewertungen zu der einzelnen Software bekommst.

Dort findest Du auch den Flashplayer.

Zu Minecraft kann ich Dir nicht weiterhelfen. Nur eines noch. Windows Software läuft unter Linux nur mit der Software "Wine"

Auf Youtube findest Du viele Tutorials zum Umgang mit Linux

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst erst Java installieren, wenn du es noch nicht gemacht hast. Dann soltest du es öffnen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonas7777777
13.11.2016, 12:32

Wie wärs mit Frage richtig durchlesen?

0
Kommentar von ZentixHD
13.11.2016, 13:06

Junge. außerdem hilft ihm der Kommentar net viel. er braucht einen Terminal Command.

0

Was möchtest Du wissen?