Wie kann ich ein Pferd aus Polen holen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei uns haben 3 Leute Pferde aus Polen von einem deutschen Händler gekauft, der die aus Polen einführt.

Alle drei waren sehr günstig und alle 3 sind krank.

Viel Spaß mit deinem Schnäppchen.

Kauf dir halt ein Schlachtfohlen aus Hafling, oder aus jeder andern Stutenmilchproduktion.

Was bringt es dir wenn der Gaul nur 300 Euro gekostet hat? Beim Pferd ist der Ankaufspreis eigendlich egal.

Ein Pferd kostet im Jahr mindestens 6000 Euro unterhalt - was bringt es dir dann wenn du billig einkaufst? Zumal die Billigpferde (wie o.a.) viel viel Geld beim Tierarzt verbrauchen - weit mehr als vermutlich das Pferd vom Züchter - das 3000 oder gar 6000 Euro gekostet hat - die Rechnung machen viele Leute und ganz viele Fallen rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach auf einem guten polnischen pferdehof/gestüt Urlaub und suche dort in Ruhe deinen Traum~haffi und laß dir dort beim grenzübertritt helfen.

Man kann auch hier. Bei Händlern polnische Pferde und ponys kaufen, ist natürlich teurer.

Importieren lohnt eigentlich nur in größeren mengen  wg der ganzen Nebenkosten (3~10tiere),

Also kaum was für private Käufer.

Und wie gut ist dein polnisch, damit du den dortigen TA wenigstens verstehst....

P.s.

Da der dich aber nie wieder sieht, wer sagt dir, daß er auf deiner Seite ist!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schlachtpferde.

für den kauf eines "normalen" pferdes brauchst du eine unbedenklichkeitsbescheinigung, die papiere plus deren übersetzung, das pferd muss gechipt sein - und du brauchst sowohl eine zollerklärung als auch eine transportgenehmigung.

als privatmensch fast ein ding der unmöglichkeit.

oder du kaufst das pferd direkt auf einem polnischen gestüt. die übernehmen in der regel auch den "service".

der preis zu dem das pferd angeboten wird, ist der nettopreis. alles andere kommt noch obendrauf. vor allem der zoll allein macht das pferd schon 1/3 teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

klar kann man in Polen günstige Pferde kaufen, wenn man bei einem guten Züchter oder einem seriösem Händler kauft auch gesunde - die kosten dann aber nicht 300€. Wenn man allerdings ins gleiche Horn stoßen will, we die Käufer von billigen Wühltischwelpen, kauft sich ein Pferd für 200 Tacken auf den großen, jährlichen Pferdemärkten. Aus "Geiz ist Geil" Mentalität soclh ein Tierelend zu unterstützen halte ich für moralisch verwerflich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein Pferd aus Polen, aber kein Hafi. Meine Stute habe ich seit 5 Jahren und sie war nie krank. Sie hatte mal was am Ohr, war aber nur eine leichte entzündung. Das kan bei jedem Pferd vorkommen! Natürlich kann das eine Ausnahme sein, aber nicht alle Pferde aus Polen sind krank, respektlos oder haben andere Mankos. Wenn du dir das Pferd vorher genau anguckst, eine AKU machst und dir die Papiere anguckst (die dann aber auch wirklich vollständig sein müssen!!!) und du ein gutes Gefühl hast, dann dürfte da nichts bei sein. Allerdings sind die meisten Pferde von Deutschen Händlern in Deutschland sicherer Liebe Grüsse:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Preis den man in Deutschland bezahlen muss hat schon seine Gründe. Dieser beinhalten zb. Die Ausbildung, Aufzucht, Deckung der Mutterstute usw.
Das aus Polen würde ich nicht unterstützen. Wer weiß unter welchen Bedingungen es troß geworden ist und  was für ein billiges Futter er bekommen musste damit so ein billiger preis bei raus kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

 also ich weiß, dass es verschiedene Händler in Deutschland gibt, die Pferde aus Polen verkaufen. Die bieten ihre Tiere häufig auch günstig an, allerdings muss ich dir auch von einem Kauf abraten. Diese Tiere sind häufig schlecht ausgebildet, respektlos und teilweise durch ihr verhalten gefährlich. Ich war selber mal auch einem Hof, auf dem diese, wir nanten sie, "Polenpferde" verkauft wurden. Es war nicht gerade angenehm, da diese Tiere ungefähr jedes mal, wenn jemand sie Probe geritten hat, durchgegangen sind.

Also alles in Allem sind sie zwar günstig, aber ich glaube man bezahlt lieber etwas mehr damit man danach nicht die eigenen Artzkosten am Hals hat ;-)

LG Smileypony

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?