Wie kann ich die GPS Daten mit meinem Android Handy ermitteln? (Geocaching)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt einige kostenlose Apps für Android. Zum Ermitteln der Koordinaten kannst Du z. B. die App "GPS Status" verwenden. Auch "a:Drake" und c.geo zeigen Dir die aktuellen Koordinaten an. Experimente mit GoogleMaps würde ich nicht wagen.

Generell kann ich Dir ein einfaches GPS - z. B. das Garmin eTrex H - empfehlen, da dieses Empfänger viel genauer arbeiten als die, die in Handys verbaut werden. Im freien Gelände funktionieren Handy-GPS-Empfänger noch ganz gut, aber im Wald wird es schon ungenau und es können Abweichungen bis zu 30 Meter auftreten. Das ist nicht nur fürs Vertecken eines Caches zu ungenau, sondern auch ein Ärgernis für alle, die den Cache suchen. Das Galaxy 1 hat auch einen der eher ungenauen Empfänger, ähnlich wie das iPhone. Gute GPS-Chips (Sirf Star 3) wurden mal in einer Modellreihe von HTC verbaut. In meinem Desire HD ist so ein Chip drin und selbst damit würde ich keine Koordinaten aufnhemen, wenn ich einen Cache verstecken will. Ich habe den driekten Vergleich zu einem Garmin GPSmap 60CsX und die Unterschiede sind zum großen Teil gravierend.

Beim Aufnhemen von Koordinaten ist es auch wichtig, den Empfänger in Ruhe seine Arbeit machen zu lassen. Also einfach hin und schnell auf den Knopf drücken bringt nichts - nicht mal mit einem "echten" GPS-Gerät. Auch von Mittelwerten kann ich aus eigener Erfahrung abraten.

Ich mache es immer so: An die gewünschten Koordinaten gehen, GPS hinlegen und auf "Position markieren" drücken. Dann das Gerät ca. 1 Minute ruhig liegen lassen und nicht bewegen. Nur so kann man große Abweichungen ausschließen und das Gerät kann die Position genau bestimmen. Sobald die Anzeige auf oder nahe Null steht, Position speichern. Auf diese Weise bekomme ich Abweichungen von 0 bis maximal 3m und das ist ein sehr guter Wert.

Wenn Du das erste Mal einen Cache versteckst, solltest Du Dich auch mal hier http://www.gc-reviewer.de/ einlesen. Auf dieser Seite erfährst Du alles, was Du dazu wissen musst.

Du solltest auch erst mal in der Gegend, in der Du was vertecken willst, ein paar Caches suchen. So kannst Du sicher sein, dass Du keine Abstandprobleme bekommst. Bei "Tradis" ist das ja kein Problem, weil die Koordinaten schon angebeben sind. Aber bei "Multicaches" oder Mysteries erfährst Du sie erst draußen. Du weißt also nie, ob nicht gerade da wo Du was verstecken willst, nicht schon die Koordinten durch die Stage eines Multicaches belegt sind.

Ok vielen Dank für deine Antwort! Ich werde mir ein GPS Gerät holen und zwar das Garmin GPS Handgerät eTrex 10. Das von dir vorgeschlagen gibt es leider nicht mehr (außer ebay). Auch werde ich mich in die Materie weiter einlesen bevor ich meine Caches auf die Welt los lasse...

Thx Bro!

0
@bebobebo

Bitte, gern geschehen.

Aber ich kann Dir trotzdem zum eTrex H raten, weil das den besseren Empfänger hat und genauer ist - wenn Du ein Einsteigergerät suchst. Es ist auch nicht zu teuer.

Falls Du Geocaching auf längere Sicht betreiben möchtest, empfehle ich auf jeden Fall ein GPS mit Kartenfunktion. Das erspart Dir je nach Gelände Umwege und führt Dich sicherer ans Ziel. Nicht immer ist der kürzeste Weg auch der beste, wie ich aus eigener Erfahrung beim Cachen im Thüringer Wald oder Frankenwald weiß. ;-)

1
@Schlappentiger

Jap habe mir das ETrex H bei Ebay für 50 Euro geholt. Das Ding ist wirklich ideal für Einsteiger. Ich musste zwar erst eine halbe Stunde googlen wie ich bei dem Teil die Koordinaten direkt eingebe ( Wegpunkt bearbeiten !) aber jetzt habe ich die Bedienung raus und gehe nie wieder ohne Cachen.

0

Es gibt eine Reihe von Apps die das können. Neben c:geo z.B. auch GPS Status & Toolbox. https://play.google.com/store/search?q=GPS&c=apps

Bitte tu uns allen aber den Gefallen und lasse die Daten von jemandem mit einem richtigen GPS-Gerät überprüfen. Das Galaxy 1 isrt ja nicht das neuste und das GPS nicht so zuverlässig wie bei heutigen Geräten.

Zum Verstecken schau bitte auch mal ins Cachewiki:

https://play.google.com/store/apps/details?id=org.destil.gpsaveraging&hl=de

Diese App soll auch die Position mitteln können.

Ich empfehle Dir aber dringend, Dir von jemanden mit etwas Erfahrung und einem richtigen GPS-Empfänger helfen zu lassen. Diese Person kann dann auch gleich noch einen Beta-Test machen. Das erspart Dir Frust und Ärger.

freundilche Grüße

Martin

P.S. Den Grundstückeigentümer hast Du aber bereits gefragt, ob dort ein Geocache versteckt werden darf?

jo Danke !

Ich habe gerade erst mit GC angefangen und bin noch auf der suche nach einem geeigneten Platz. Natürlich werde ich einen Öffentlichen Platz nehmen schließlich soll ja keiner Nachbers Rosen zertrampeln ^^

Nochmals vielen Dank !

0

Was möchtest Du wissen?